Rat Rig V-Core 3 mit Marlin

  • Der V-Core 3 ist jetzt in mein Druckzimmer umgezogen, alles soweit fertig. Ein paar Einstellungen musste ich noch feinabstimmen (Treiberstrom, Sensorless Homing). Auf der einen Seite zuwenig und auf der anderen Seite zuviel. Mit Sensorless Homing hatte ich mich vorher nicht beschäftigt, hatte aber immer wieder gelesen das die Grundeinstellung in Marlin 128 sind, das scheint wohl auf die neueren Marlin Versionen nicht mehr zuzutreffen, Grundeinstellung ist jetzt 80. Treiberstrom hab ich mir von einer Klipperconfig rausgesucht, das sind 1A.

    Startcode sieht jetzt so aus:

    G28 Y300 ; home Y axis

    G28 X300 ; home X axis

    G34 ; Z Stepper Auto Align

    G29 ; Bed Leveling

    M420 S1 ; Load Bed Leveling

    Die Drucke selbst sehen fantastisch aus, der Aufwand hat sich gelohnt. Ich bin absolut begeistert.

  • Habe jetzt alle Umlenkrollen mit vernünftigen Lagern von Kugellagerexpress getauscht. Ich empfehle das grundsätzlich schon beim zusammenbau, spart eine Menge Arbeit.

  • Die Idler hat RatRig gerade überarbeitet, als Problem wurde identifiziert dass die Lager bei Kompression beschädigt werden und nach wenigen Stunden quietschen. Man durfte sie nur ohne Druck einschrauben, die Konstruktion legt aber etwas Druck nahe. Die neuen Idler haben einen komprimierbaren Kern.

    Wer Defekte hat, bekommt Ersatz auf Garantie.

  • Ich hatte es schon an anderer Stelle geschrieben, Ratrig wollte mir nur die Pulleys ersetzen die auch tatsächlich defekt sind, ein kompletter Tausch wurde abgelehnt. Da ich keine Lust zum feilschen habe wieviele ich denn nun kostenlos bekomme (alle anderen hätte ich bezahlen müssen) habe ich das abgelehnt und mir selbst Gedanken gemacht. Der komplette Satz incl. Riemen hat mich jetzt ca. 100€ gekostet, wenn in Zukunft etwas kaputt geht muss ich mich nicht mehr an Ratrig wenden, weil es jetzt Standardteile sind, die man überall erwerben kann.

    Von einer neuen Version weiss ich nichts, in bin weder in Discords unterwegs noch habe ich Whatsapp.

  • Die toothed idler wurden für den V-Core-3 3.02 überarbeitet, neue Lager, und eine Messingscheibe in der Mitte die sicherstellt dass zuviel Anzugsmoment auf den Schrauben nicht mehr die Lager überlastet.

  • Diese Info bekomme ich aber nicht, wenn ich nicht im Discord oder irgendwelcher Whatsapp und/oder Facebook Gruppen bin.

    Ist mir jetzt eh wurscht, den Umbau habe ich gestern abgeschlossen. Nach ein paar Testdrucken kommt er wieder auf seine angestammten Platz und fertisch.

  • Abschliessend zu dem Umbau der Idler/Pulleys, das hat sich richtig gelohnt, ich meine die Drucke sind besser geworden. Leider ist jetzt ein neues Problem aufgetaucht, jetzt sind alle Lüfteranschlüsse ohne Funktion. Daher hab ich jetzt bei Aliexpress ein neues bestellt, das defekte geht dann zurück zu Amazon.

  • Komando zurück, SKR 1.2 Pro storniert. Octopus 1.1 eingebaut.

    Da es für Marlin keine Configs gibt musste ich alles selbst rausfinden, die Position der Treiber incl. der Stepperkabel, alle Motordrehrichtungen umdrehen, etc. Probedruck hab ich noch gemacht. Morgen geht es weiter.

  • Mit dem Octopus in Verbindung mit Marlin 2.0.9.1 gab es Probleme bei der Lüftersteuerung, mein Lüfter am Gehäuse der die Treiber kühlt war nicht vernünftig zu regeln, mit Marlin 2.0.9.3 läuft jetzt alles.

    Da ich noch mal eine andere Extruder/Hotend Kombo testen wollte hatte ich mir bei Mellow den Mellow NF Sunrise bestellt. Spart rd. 100g Gewicht, das ist schon eine ganz schöne Menge. Die Tests werden es zeigen.

    https://de.aliexpress.com/item/1005002562058108.html

  • Wie ist hier eigentlich so der aktuelle Stand zu diesem Marlin-Projekt?

    Finde es sehr spannend, verstehe aber leider einfach zu wenig um eine solche FM zu compilieren...



    Funktioniert das schon so, wie man das gerne hätte?

  • Mir ist es erfolgreich gelungen die Marlin so einzustellen das alles funktioniert. Also seitens der Firmware Marlin kein Problem. Bin jetzt aber doch auf Klipper bzw. RatOS umgestiegen. Druckt schöner und schneller. Wollte es auch zunächst nicht glauben, ist aber so.


  • Da die Ratrig-Gemeinde voll auf Ratos (Klipper) setzt, würde ich auf jeden Fall damit starten.

    Die Einrichtung ist seit Anfang des Jahres wirklich plug and play, wenn man die Standard-Komponenten (Motore und EVA-kompatiblen Extruder + Hotend) verwendet.

    Selbst ohne Kalibrierung waren erste Testdrucke in PLA, PETG und ABS+ mit den vorgefertigten Super-Slicer Profilen schon sehr gut.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. I3 Mega soll leiser werden mit neuen Schrittmotortreibern, nur welche? 1

      • hot-rod
    2. Replies
      1
      Views
      12
      1
    3. jorkki

    1. P1P: ARC Einhausung, Schleppkette schleift 3

      • Ulli
    2. Replies
      3
      Views
      49
      3
    3. TTaurus

    1. Upgrades für denn Artillery genius 13

      • albion
    2. Replies
      13
      Views
      323
      13
    3. albion

    1. Bambu Lab X1 Carbon...werden meine Drucker-Träume etwa wahr? 1.1k

      • Estep
    2. Replies
      1.1k
      Views
      63k
      1.1k
    3. restless

    1. SV05: Bed Leveling hat kein Kontakt zum Papier 23

      • MadDog
    2. Replies
      23
      Views
      266
      23
    3. all_clear