Software-Upgrade für Sidewinder X2?

  • Hier ne Datei für n fertiges Update für den GD Monitor vom X2. Einfach die Sprachdatei übrig lassen die man nutzen möchte. Den Rest auf ne SD Karte und damit booten.


    Anleitung für mehr Info:
    https://www.thingiverse.com/thing:5359311
    bzw.
    https://github.com/bigtreetech…ETECH-TouchScreenFirmware

    Wie immer auf eigene Gefahr :) Sollte der Monitor nach dem Update aus bleiben einfach ne reset.txt auf die Karte und damit booten.

  • Hey Leute,

    Ich bin neu auf dem Gebiet des 3D-Drucks und verzweifle wahrscheinlich deshalb am TFT-Update meines Sidewinder X2. (Update des Mainboards mit der Marlin Version 2.1.2 hat ohne Probleme funktioniert)


    Kurze Zusammenfassung meiner HW und SW des TFT:


    TFT-Mainboard:

    - Version 1.4

    - MCU GD32F305

    - Bootloader 3.0.5


    Was ich nun schon vermutlich 100x versucht habe:


    SD Karte (4GB) mit allen benötigten Dateien vorbereitet.

    Hier benutze ich die Datei "MKS_GD_TFT28_V1_2_4.27.x.bin", die ich dann auf der SD in MKSTFT28EVO.bin umbenenne.

    Siehe Screenshot meiner SD-Karte.


    Wenn ich den Drucker mit dieser SD Karte starte, passiert folgendes:

    - der Aktualisierungsbalken läuft auf 100% durch

    - SPI Flash Löschen wird mit Löschen erfolgreich gemeldet

    - Load PIC erscheint (steht aber nur oben links unter der Boot Loader Version ohne das sonst etwas auf dem Display zu sehen ist)

    - Load font erscheint (aber nur links oben unter der Boot Loader Version ohne dass sonst etwas auf dem Display zu sehen ist)

    - Schließlich erscheint die Meldung Complete auf einem komplett schwarzen Hintergrund, die nicht verschwindet.

    - Wenn ich nun den Drucker neu starte, bleibt alles bis auf die Boot Loader Version schwarz.


    Ich hatte mit anderen Dateien auch schon den Fall das nach Boot Vorgang ein schwarzer Hintergrund mit ein paar Zeilen welche nicht lesbar war da sie weiß hinterlegt waren.


    Ich wäre echt dankbar wenn ihr mir nach Wochen einen Tipp geben könntet.


    Danke und Grüße




  • Hi Konfusius,
    vielen Dank für Deine Hilfe.

    Leider erscheint nach erfolgreichem boot und "Complete" Meldung nur folgendes Bild.
    Beim laden der PIC und font scheint auch wieder nichts zu passieren. (nur links oben unter der Boot Loader Version erscheint beides kurz in Textform wie in meinem vorherigen Post beschrieben) ;(

  • Flash doch vorher nochmal die Werksfirmware bevor du das mit dem Update versuchst.

    Nicht dass der Bootloader nicht passt und der die Ordner nicht findet.

    Artillery Sidewinder X2 / Marlin 2.1.2

    Voron 2.4 250

  • Hi Konfusius,
    auch das scheint bei mir nicht zu funktionieren.
    Ich würde daher dein Angebot bzgl. eines Austausch Displays dankend annehmen.

    Wie kannst du mir die Versand Daten zukommen lassen.


    Grüße

  • Ich kann dir keine PN senden. "Teilnehmer hat nicht die nötige Berechtigung" warum auch immer. Versuche es mal von Dir aus eine Konversation zu starten..

    Artillery Sidewinder X2 / Marlin 2.1.2

    Voron 2.4 250

  • Hallo allerseits,

    ich habe mich heute auch an ein Softwareupdate meines Sidewinder X2 herangewagt, was nach aktuellem Stand dazu geführt hat, dass mein Drucker unbenutzbar ist weil es keine Verbindung zwischen TFT und Mainboard mehr gibt (Anpassung der Baudrate ist mir bewusst). Ich hoffe, hier kann mir jemand helfen.

    Ich habe im Vorfeld diverse Youtube Videos und Forenbeiträge gelesen und war eigentlich gut vorbereitet, habe auf dem Gebiet aber keine Erfahrung.

    Mein TFT hat den STM32F401 Chip.

    Das Mainboard ist ein Ruby V1.2. Hier braucht man die Jumper Methode.

    Benutzt habe ich die Software von PrEzi auch wenn sie nicht mehr die neueste ist, aber das schien mir bewährt.

    Ich habe zuerst das TFT geflasht. Das hat ohne Probleme funktioniert. Nach dem Update des TFT gab es keine Verbindung zwischen Drucker und Mainboard. Baudrate auf 115200 gestellt -> Verbindung ist wieder da, alles gut. Dann Drucker ausgeschaltet.

    Dann am Mainboard Jumper gesetzt und USB Kabel angeschlossen. Bootloader wird im Gerätemanager angezeigt. Verbindung mit STM32CubeProgrammer funktioniert. Firmware ausgelesen und Backup gemacht. Die .bin Datei ist 256 kb groß, hat scheinbar funktioniert.

    Dann .bin Datei von PrEzi eingelesen und auf 'download' gedrückt.

    Der Vorgang wurde mit 'File download complete' als erfolgreich gemeldet.

    Dann im STM32CubeProgrammer disconnected, USB Kabel ab und Jumper entfernt.


    Ab jetzt war nichts mehr so wie es sein sollte. Es gibt keine Verbindung mehr zwischen TFT und Mainboard, auch wenn die Baudrate richtig eingestellt ist (sollte 115200 sein, habe natürlich auch alles andere probiert).

    Ich müsste jetzt laut Anleitung noch den EEProm reset machen (M502, gefolgt von M500)...aber über das TFT geht das ja nicht, wenn es keine Verbindung zwischen TFT und Mainboard gib...?!?

    Auch über Proterface kann ich es nicht machen, ich bekomme keine Verbindung vom Drucker zu Pronterface, im Gerätemananger wird auch kein Gerät an einem COM Port angezeigt.


    Ich habe zwischenzeitlich das Backup der Firmware wieder eingespielt und auch die Stock Firmware sowie die All-Metal-Firmware von der Artillery Homepage. Immer das gleiche, es gibt weiterhin keine Verbindung zwischen Drucker und TFT. Auch die aktuelle TFT Sotware von Artillery habe ich geflasht. Das Flashen hat funktioniert, aber weiterhin keine Verbindung.

    Ich bin jetzt mit meinem Latein am Ende.

    Kann der noch nicht erfolgte EEprom reset der Grund für die nicht funktionierende Verbindung sein?


    Was mir noch aufgefallen ist: Wenn ich mit dem STM32CubeProgrammer die Firmware hochlade sehe ich folgenden Verlauf:


    20:47:20 : Erasing internal memory sectors [0 5]

    20:47:20 : sector 0000 does not exist

    20:47:20 : sector 0001 does not exist

    20:47:20 : sector 0002 does not exist

    20:47:20 : sector 0003 does not exist

    20:47:20 : sector 0004 does not exist

    20:47:20 : sector 0005 does not exist

    20:47:20 : Download in Progress:

    20:47:27 : File download complete

    20:47:27 : Time elapsed during download operation: 00:00:06.810


    Das mit dem sector does not exist ist nicht normal, oder?

    Das müsste doch lauten

    erasing sector 000@: 0x08000000 done

    etc...

    So sieht man es in den Youtube Video.


    Versteht jemand wo der Fehler liegt oder weiß, was ich tun könnte? Bin für jede Hilfe dankbar.

  • Ich habe das auch erlebt.

    Gehe im Cube Programmer mal links auf das 2. Icon von oben und mach einen Full Chip Erase vor jedem Flashvorgang. Das hat bei mir geholfen.

    Wenn das nicht klappt, hab ich hier auch noch mein Set an Firmware für den X2 für Mainboard und Display liegen, was bei mir super läuft.

  • DANKE!!!

    Du hast mein Wochenende gerettet. Das hat funktioniert.

    Es kommt zwar immer noch die Meldung mit den nicht existierenden sektoren:


    11:16:40 : Erasing internal memory sectors [0 5]

    11:16:40 : sector 0000 does not exist

    11:16:40 : sector 0001 does not exist

    11:16:40 : sector 0002 does not exist

    11:16:40 : sector 0003 does not exist

    11:16:40 : sector 0004 does not exist

    11:16:40 : sector 0005 does not exist

    11:16:40 : Download in Progress:

    11:16:47 : File download complete

    11:16:47 : Time elapsed during download operation: 00:00:07.123

    11:16:47 : Verifying ...

    11:16:47 : Read progress:

    11:16:52 : Download verified successfully


    Aber die Verifikation nach dem schreiben war jetzt auch erfolgreich. Vor dem Full Chip Erase habe ich hier eine Fehlermeldung bekommen.


    Jetzt klappt auch die Verbindung mit Pronterface.


    Puh, bin echt froh dass ich nochmal die Kurve gekriegt hab. Hab nämlich auch grad diverse Upgrades bestellt (Alu-Druckbett samt Heizmatte und Isolierung, Mangetfolie, Messingdüse mit Hartmetallspitze und Teile für den Extruder) für rund 200 € bestellt. Wäre echt ärgerlich wenn ich jetzt den Drucker mit dem Update geschrottet hätte. (Ja ich weiß dass ich für das Geld heute auch einen Sovol SV06 kaufen kann der alles schon hat was ich jetzt am X2 nachgerütet habe, aber jetzt wollte ich doch mal ein bisschen basteln 8o )

    Vielen Dank nochmal :!:

  • Quote

    Ja ich weiß dass ich für das Geld heute auch einen Sovol SV06 kaufen kann der alles schon hat was ich jetzt am X2 nachgerüstet habe

    Genau, aber bei mir ist das der Lärm, den der Sidewinder nicht macht, was mich davon abhält was neues ( und lautes) zu kaufen. Was leiseres als den habe ich bislang noch nicht gesehen.

    Artillery Sidewinder X2 / Marlin 2.1.2

    Voron 2.4 250

  • was ist der Vorteil vom flashen - ich möchte auch, aber beim Nachlesen der ganzen Story, traue ich mich nicht drüber - sind eigentlich die Nachfolger nicht mehr so leise, wenn man den speed zurückdreht?

  • Der Vorteil ist einfach die aktuelle Marlin Version zu haben und mit der TFT Firmware das eigentliche Superfeature zu haben. Soviel Kontrolle und Einstellungen haste mit der Artillery Software nicht.



    Ich persönlich würde mich aber nicht mehr damit abgeben und direkt zu Klipper wechseln.

    Drucker: Sidewinder X2 (Klipper) über Mainsail / Raspberry Pi 3B

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Iemai PC-CF Thread 26

      • lihp
    2. Replies
      26
      Views
      372
      26
    3. lihp

    1. Ender 3V2 Neo - erste Linie geht ins Leere 10

      • PrintStef
    2. Replies
      10
      Views
      95
      10
    3. Uwe

    1. Qidi Tech i-Mate mit Icarus 2.2 Druckkopf, 3 Druckplatten 13

      • SvenT
    2. Replies
      13
      Views
      412
      13
    3. jayl

    1. Neuer Prusa Delta Drucker Pro HT 90 ab sofort lieferbar 11

      • Heule
    2. Replies
      11
      Views
      167
      11
    3. Uwe

    1. Welche CAD Software am userfreundlichsten für Einsteiger? 59

      • Salamihannes
    2. Replies
      59
      Views
      1.5k
      59
    3. Uwe