Anycubic Vyper - Problem bei der Home position

  • Hallo ich bin der neu hier ung generell neu in der 3d-druckszene :)

    Ich habe mir als eraten drucker den anycubic vyper gekauft und hab den auch vorhin zusammengebaut war bis dahin easy :)

    Ab da fingen die probleme an. Hab das ding gestarten und wollte die home position anfahren, da hab ich mich gewundert warum die in der x achse mittig liegt.

    Also nochmal versucht.... y,z blieben auf der selben ebene aber x ist um rund 5mm ins plus gefahren....

    Das passiert jedes mal wenn och home anfahren :(

    Leveln funktioniert auch net, da fährt er auf das recht vordere ende des bettes tastest paar mal und wenn er den nächsten punkt anfahten will fährt die x achse auf anschlag :(

    Kennt zufällig jemand das problem?

  • Ich kenn den Drucker nicht, stelle aber mal Fragen:

    Kann es sein das der Endschalter für die X-Achse klemmt?

    Lässt sich die Achse von Hand von links nach rechts schieben? (bei ausgeschaltetem Drucker)

    Welche Position zeigt die X-Achse nach dem Home-Versuch an?

  • Stecker der Endschalter evtl. vertauscht?

    Seit 50 Jahren am Basteln, seit 2017 an 3D-Druckern, jetzt nur noch Drucken ohne Basteln mit:

    Bambu Lab X1CC & P1S, Elegoo Mars 4 Ultra & Saturn 3 Ultra, der Rest ist nur noch zur Zierde da.

  • Darf ich ein video von mir hier hochladen?

    Enschalter hab ich mit multimeter gemessen der funktioniert ?

    Und ja über die ganze länge leichtgänging :)

  • Wenn X um 5 mm weiter stehen geblieben ist, dann ist der X-Endschalter verkehrt herum angeschlossen, denn das ist die Länge, um die die Endschalter frei gefahren werden.

    Also er ist jetzt normal offen statt normal geschlossen, oder umgekehrt, das ist nicht standardisiert.

    Oder mindestens eine Ader ist nicht mit dem Mainboard verbunden.

    Seit 50 Jahren am Basteln, seit 2017 an 3D-Druckern, jetzt nur noch Drucken ohne Basteln mit:

    Bambu Lab X1CC & P1S, Elegoo Mars 4 Ultra & Saturn 3 Ultra, der Rest ist nur noch zur Zierde da.

  • So hoffe so passt das :D

    Also beim stecker hinten hab ich nachgeguckt da ist die nase unten ??

    Ach ja fast vergessen, was den sensor angeht muss das licht da drinnen immer leuchten? ??

  • So noch besser... ;)

    Ob dauernd an oder aus ist unterschiedlich, je nach Sensor...

    Seit 50 Jahren am Basteln, seit 2017 an 3D-Druckern, jetzt nur noch Drucken ohne Basteln mit:

    Bambu Lab X1CC & P1S, Elegoo Mars 4 Ultra & Saturn 3 Ultra, der Rest ist nur noch zur Zierde da.

  • Also, das problem liegt bei dem endschalter bzw. den kontakten die am mainboard angesteckt sind?

    Das sollte ich dann doch noch gefixt bekommen :P

  • Ja, vermute ich, auch wenn ich persönlich den Vyper nicht kenne, das ist doch bei allen Druckern sehr ähnlich aufgebaut.

    Seit 50 Jahren am Basteln, seit 2017 an 3D-Druckern, jetzt nur noch Drucken ohne Basteln mit:

    Bambu Lab X1CC & P1S, Elegoo Mars 4 Ultra & Saturn 3 Ultra, der Rest ist nur noch zur Zierde da.

  • Meine vermutung war die ansteuerung des antriebs ?

    Wenn er sich in x und y die referenzpunkte über die enschalter holt müssten sich ja zumindest die motoren in die richtige richtung drehen ??

    Aber wenn der schalter für die steuerung generell schon auf high steht muss sich klarerweise der schlitten vom schalter weg bewegen.....

    Hätt ich auch selbst drauf kommen können, aber wer rechnet den mit dem das sowas out of the box falsch angeschlossen ist? ?‍♂️?‍♂️

  • Damit rechnet nur jemand, der schon mehrere (so 60 rum) China-Drucker hatte. ;)

    Seit 50 Jahren am Basteln, seit 2017 an 3D-Druckern, jetzt nur noch Drucken ohne Basteln mit:

    Bambu Lab X1CC & P1S, Elegoo Mars 4 Ultra & Saturn 3 Ultra, der Rest ist nur noch zur Zierde da.

  • Naja, mein (refurbished) Ultimaker 3 hatte direkt nach dem Kauf auch einen Wackelkontakt, am Leveling-Sensor, aufgrund einer Fehlkonstruktion der Kabelführung.

    Seit 50 Jahren am Basteln, seit 2017 an 3D-Druckern, jetzt nur noch Drucken ohne Basteln mit:

    Bambu Lab X1CC & P1S, Elegoo Mars 4 Ultra & Saturn 3 Ultra, der Rest ist nur noch zur Zierde da.

  • Hast du den mal mit dem Finger betätigt und dann das Homen gestartet?

    Ich behaupte mal die Achse färt dann nach links bis du den Schalter los lässt, kann das sein?

  • Hab mit pronterface die endstops ausgelesen, endstop x min dauerhaft getriggert ☹☹

    Die anderen funktionieren laut dem auslesen perfekt ??

  • Achso sry, klar hab ich das versucht ganz am anfang ??

    Völlig egal ob gedrückt oder nicht, der fährt paar mm nach rechts und das ist dann der home punkt.

  • Der Schalter schaltet bis zum Mainboard, aber das reagiert nicht. Dann kann er eigentlich nur noch am falschen Steckplatz eingesteckt sein.

    Das muss dir aber jemand sagen der den Drucker kennt.

    Oder du versuchst den von der Y-Achse bei X einzustecken und testest ob sich dann was ändert.

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Vivedino Marathon IDEX 12

      • Monkey47
    2. Replies
      12
      Views
      166
      12
    3. KittiFix

    1. 70er Geburtstag.... 10

      • Apo
    2. Replies
      10
      Views
      243
      10
    3. unic

    1. Edelstahl gravieren mit Schräge 2

      • Steffen78NRW
    2. Replies
      2
      Views
      65
      2
    3. Steffen78NRW

    1. Bambu Lab A1 Riemen abgenutzt ? 32

      • IGZORN
    2. Replies
      32
      Views
      894
      32
    3. JoeBar

    1. Orca Slicer Filament 4

      • mtbler999
    2. Replies
      4
      Views
      861
      4
    3. geh.raus.und.spiel