Ist der Hevo noch "state of the Art"?

  • PitLem Schreib mal wie zufrieden du auf Dauer mit dem PA-CF bist. Hast du den gesamten EVA auf PA-CF gedruckt?
    Ich bin vom ABS jetzt erstmal auf Resin, weil sich bei mir die Schrauben doch merklich gesetzt haben und ich diese immer wieder nachziehen musste. Teils von einem Druck zum nächsten...


  • Wo findet man diese Profile denn? Ich versuche gerade meinen HevoRS einzustellen, da wäre etwas Hilfe gut.

    Zur Frage nach dem "state of the art" kann ich beim HevoRS nichts sagen, ich denke aber, man muss basteln wollen für die Kiste und es ist nicht alles so gut durchdacht und abgestimmt wie beim Voron.

    Ich habe einen HevoRS gebaut, der auf Anlieb lief, beim Versuch ihn zu verbessern, habe ich ihn dann verschlimmbessert und mich sehr geärgert. Ich hatte mich für den HevoRS auf Grund des Preises entschieden. Das was ich zum nachträglichem Bastern noch ausgegeben habe, hätte - berechnet man die Zeit - wohl auch für einen Voron gereicht...

    Aber das lag an meiner Bastelei und kann bei jedem anders aussehen, denke ich.

  • Quote

    Zitat von derpuma am 11.02.2022, 11:39 Uhr


    PitLem Schreib mal wie zufrieden du auf Dauer mit dem PA-CF bist. Hast du den gesamten EVA auf PA-CF gedruckt?
    Ich bin vom ABS jetzt erstmal auf Resin, weil sich bei mir die Schrauben doch merklich gesetzt haben und ich diese immer wieder nachziehen musste. Teils von einem Druck zum nächsten...


    Ich hab bis jetzt den EVA nur zusammengeschraubt. PA-CF ist viel härter als Petg und beim Muttereinziehen hat nichts nachgegeben oder Abdrücke hinterlassen. Wie es sich im Vergleich zu ABS verhält, keine Ahnung. Selbst bei Petg auf meinen Hevos hat sich noch nichts gelockert.

  • Quote

    Zitat von lullaby am 14.02.2022, 15:12 Uhr



    Wo findet man diese Profile denn? Ich versuche gerade meinen HevoRS einzustellen, da wäre etwas Hilfe gut.


    Es kommt auch drauf an, welches Hotend du verbaut hast.

    Superslicer: Konfigurationsassistent>RatRig> V-Core auswählen und du hast alles, was du brauchst. Druckereinstellung anpassen, zur Sicherheit Geschwindigkeit verringern, Start und Stopcode anpassen und dann mal schauen was passiert.

  • Ich habe SuperSlicer 2.3.57 und leider gibt es bei mir den RatRig im Konfigurationsassistenten nicht... Was mache ich falsch?



    EDIT: Habe sie auf dem GitHub von RatRig gefunden und schaue mal, ob ich sie eingbaut bekomme

  • Quote

    Zitat von derpuma am 11.02.2022, 11:39 Uhr


    PitLem Schreib mal wie zufrieden du auf Dauer mit dem PA-CF bist. Hast du den gesamten EVA auf PA-CF gedruckt?
    Ich bin vom ABS jetzt erstmal auf Resin, weil sich bei mir die Schrauben doch merklich gesetzt haben und ich diese immer wieder nachziehen musste. Teils von einem Druck zum nächsten...


    @ derpuma

    Eine Woche in Betrieb und es hat sich noch nichts gelockert.

  • Wenn sich bei dir Schrauben lockerten - ist das EVA? Dann empfehle ich dir, auf Druckteile mit Einschmelzmutter zu wechseln. Für EVA 2.4 gibt es alle relevanten Teile hier:

    https://contrib.eva-3d.page/mo…rts/Mounts-brass-inserts/

    Wenn ABS im passiv geheizten Bauraum nachgibt, dann ist das Problem einfach die hohe Flexibilität des Materiales, nicht die Hitze. Ich habe mich so lange insb. über nachgebende Muttertaschen geärgert, bis ich die Teile für Einschmelzmuttern modifiziert habe. Seitdem ist Ruhe.

    PA-CF ist an sich stabiler, aber wenn es Feuchtigkeit zieht (bei mir steht der Drucker im Keller), werden die Teile unerwartet flexibel. Eine neue EVA aus ePAHT-CF hält seit Sommer 2020 ohne jegliche Probleme, kein Verzug, weder beim offenen Drucken noch in aktiv geheizter Kammer. ePAHT-CF ist ein PA6-basierender Verbundstoff, sehr steif, extrem hitzebeständig, nimmt sehr viel weniger Wasser auf - dafür reißt es ein Loch in's Portemonnaie. Aber lieber einmal Geld zahlen für gleich das richtige Material als zweimal zahlen, weil man erst ne Rolle PA-CF kaufte und dann doch den teuren Stoff braucht. Dies ist eine Gelegenheit, aus meinen Fehlern zu lernen :)

  • Ich habe mir vor ca einem Jahr einen HevoRS gebaut, der im Prinzip eine Dauerbaustelle ist, weil ich viele Kompromisse gemacht habe und sparen wollte.

    Ich habe nun ein EVA-System (dieses) und das läuft bisher zur Zufriedenheit. Allerdings habe ich beim Bett etwas gemurkst, sodass ich das jetzt von grundauf neu machen will.

    Aktuell habe ich ein 24V-Glasbett, das mit zwei Steppern hoch und runter gefahren und auch TILT kann...

    Ich überlege, hier auf das RATRIG-System umzurüsten, was ja prinzipiell passen sollte, oder?

    Deshalb meine Frage, würde es Sinn machen, suksezive den Hevo zum RatRig umzubauen, also zuerst jetzt das Bett, später dann vielleicht die X/Y-Achse... Das Hotend ist ja wie gesagt schon ein EVA.

    Würde das einen Vorteil bringen in geschwindigkeit und Druckqualität?

    Und wenn ja, wären bei dem 30x30x30 Hevo-Rahmen mit den den entsprechenden Linearschienen größere Änderungen nötig oder könnte ich einfach die Teile drucken und das ganze auf RatRig umbauen? An sich müsste ich doch nur breitere Riemen und Pulleys, die Metallteile für die Stepper sowie die Druckteile besorgen, oder?

    Grüße

  • Ich frische den Thread nochmal auf,
    hab mich jetzt mal eingehender mit dem Thema Beschäftigt. Muss ja an den nächsten Winter denken. Da braucht es noch ein Projekt.
    Lieben Dank an top_gun_de für den Beitrag. Ich bin jetzt tatsächlich bei dem Trident hängen geblieben und habe mir eine custom config zusammen gestellt mit der es möglich sein sollte, den "relativ" günstig selber zu sourcen.
    Nun habe ich fest gestellt, das ich nicht wirklich einen technisch signifikanten Unterschied zwischen RatRig und Trident fest stellen kann. Es sieht mir eher so aus, als ob Voron hier dem RatRig Design folgt um hier etwas vergleichbares auf das Parkett zu zaubern?
    Wie seht ihr das?
    Und wie seht ihr den Aufwand für einen Trident bau?
    Grüße
    E

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. P1P: ARC Einhausung, Schleppkette schleift 4

      • Ulli
    2. Replies
      4
      Views
      67
      4
    3. DIY_Fan

    1. SW X2 Firmware flashen nach Display-Tausch - kein Erfolg 1

      • tenner21
    2. Replies
      1
      Views
      29
      1
    3. raimcomputi

    1. Bambu AMS kalibrieren geht nicht 1

      • R0manTV
    2. Replies
      1
      Views
      26
      1
    3. dac129

    1. Bambu Lab X1 Carbon...werden meine Drucker-Träume etwa wahr? 1k

      • Estep
    2. Replies
      1k
      Views
      63k
      1k
    3. Nightfly777

    1. Hat mir jemand ein paar Tipps für PLA + PVA? 10

      • R1100
    2. Replies
      10
      Views
      124
      10
    3. R1100