Problem: Anycubic i3 mega s

  • Guten Abend, ich habe vor einer Weile das Hotend von meinem Anycubic i3 mega s ausgebaut und habe es gereinigt. Nun habe ich das Problem, dass ich Lücken im Modell habe (siehe Bilder).

    Ich habe bereits das Bed komplett gereinigt und neu gelevelt und bei Cura die Linienbreite geändert. Jedoch ohne Erfolg. Ich habe das Problem sowohl bei PLA , als auch bei PETG.

    Hat jemand eine Idee, woran dies liegen könnte?

    MfG

    Niklas

  • Wenn wir nur das 2. Bild betrachten, ist die wahrscheinlichste Ursache ein zu großer Abstand der Düse zum Druckbett. Jetzt aber nicht wieder von vorne mit Papier wedeln, sondern einfach stumpf alle 4 Brett Level Schrauben mal 1/8tel Umdrehung lösen. Dann sollte das schon merklich besser werden.

    Die erste Schicht muss komplett geschlossen sein, deine sind eine Sammlung loser Fäden, die sich nicht berühren, das ist in aller Regel ein zu großer Abstand.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Merkwürdige Druckergebnisse: Creality CR-6 SE vs. FLSUN V400 6

      • soundylinz
    2. Replies
      6
      Views
      116
      6
    3. spritzer

    1. Fix für Spiel in der Y Achse 42

      • millenniumpilot
    2. Replies
      42
      Views
      1k
      42
    3. millenniumpilot

    1. Sunlu PETG mit starkem Stringing 38

      • Miq19
    2. Replies
      38
      Views
      562
      38
    3. Miq19

    1. 3D Modell einer Person erstellen 4

      • EmmaLee
    2. Replies
      4
      Views
      110
      4
    3. Gaston

    1. Resin für detailreiche Miniaturen

      • kultbaer
    2. Replies
      0
      Views
      12