Anycubic mega x zu laut

  • Was ist denn zu laut?

    Lüfter, Motoren?


    Lüfter kann man leiser bringen, da aber ein bestimmter Luftzug nötig ist und meist nur Platz für kleine Lüfter ist, macht auch ein 20€ Lüfter dort Lärm, wenn auch vermutlich angenehmeren.

    Flüsterleise kann man einen 3D Drucker nur bekommen, wenn man ohne Bauteillüftung und mit Wassergekühltem Hotend druckt.

    Liebe Grüße

    Felix

    Ehemaliger Forenname: Trauma

    Meine Drucker: Artillery Sidewinder X2 | Anycubic MegaZero (Mit SKR mini E3 V2.0 und DD Umbau) | Kingroon KP3S | Elegoo Saturn 4K | Elegoo Saturn 2K (Vorserienmodell)

  • mit Wassergekühltem Hotend druckt

    Aber auch das Wasser muss gekühlt werden ;) > passiv sehr schlecht zu bewerkstelligen.


    Wenn man nicht zu empfindlich ist, kann ein Lüfterumbau schon einges bringen. Für den Anycubic Mega gibt es bei Thingiverse einige Umbauten/Lüfteradapter, einfach mal schauen :)

    ...2muchHobbyStuff :/
    _____________________________________


    Einen schönen Gruß

    Andy aka Kreuzfelder ;)

  • Bei mir ist nur noch der Netzteillüfter hörbar, Die Stepper, der Hotendlüfter und die beiden Bauteillüfter sind nicht mehr wahrnehmbar.

    Gruss Alex


    Mein Drucker ist ein Anycubic Mega X, mein Slicer ist Ultimaker Cura und mit Tinkercad erstelle ich meine Konstruktionen. Gedruckt wird inzwischen über einen Raspi 4, auf dem Octoprint läuft.

  • Aber auch das Wasser muss gekühlt werden ;) > passiv sehr schlecht zu bewerkstelligen.

    Deswegen Flüsterleise und nicht Geräuschlos

    Einen 140er Radiator dran, den Lüfter zu 500U/min und ein Bimetall-Heatbreak und du hörst davon nur was, wenn du es drauf anlegst.

    Liebe Grüße

    Felix

    Ehemaliger Forenname: Trauma

    Meine Drucker: Artillery Sidewinder X2 | Anycubic MegaZero (Mit SKR mini E3 V2.0 und DD Umbau) | Kingroon KP3S | Elegoo Saturn 4K | Elegoo Saturn 2K (Vorserienmodell)

  • Als Steppertreiber TMC2209 verwenden, das macht die Motoren leise. Den Bauteillüfter durch einen CR10 4010 (12V) ersetzen, den Hotendlüfter durch einen Sunon 4010 (12V) und den Mainboardlüfter durch einen 5010 (12V). Danach ist der Mega X sehr viel leiser als im Originalzustand.

    Gruss Alex


    Mein Drucker ist ein Anycubic Mega X, mein Slicer ist Ultimaker Cura und mit Tinkercad erstelle ich meine Konstruktionen. Gedruckt wird inzwischen über einen Raspi 4, auf dem Octoprint läuft.

  • mmhh, da musst du aber genauer werden, Alex.


    Weil es von der Bezeichnung Sunon 4010, 8 oder 9 Lüfter gibt.

    Daher ich empfehle diesen Lüfter [Werbung] für, das Hotend, den habe ich.



    Beim dem Bauteillüfter, habe ich den Radiallüfter entfernt, wegen einseitige Kühlung.

    Ich mach mal Werbung für mich. Funduct von mir. Habe dabei den Lüfter von Meltbro 4010 12V (doppelt gelagert) verbaut.

    Funktioniert tadellos. In PLA kann der gedruckt werden, besser wäre PETG. Noch besser ist PA12.

    Princore bietet SLS Druck mit PA12 an. Habe ich seit 2 Monaten.

    Der Bauteillüfter wird nicht mit 12 Volt angesteuert, sondern mit 9 Volt.


    Aufgepasst:

    es gibt 3 Versionen vom Funduct.

    kurze, lange und mit beidseitig 16mm. steht in der Beschreibung beschrieben.

    Meine Hauptarbeitstiere aktiv: Anycubic Mega X / Weedo X40V2 / Prusa MK3s+:thumbup:

    Edited 3 times, last by Schmicky ().

  • Schmicky

    Ich hab mir meinen eigenen Druckkopf designt und bei dem für die Bauteilkühlung sogar zwei parallel laufende CR10 4010 verbaut. Der Hotenendlüfter ist dadurch auf die Vorderseite gewandert. Anders als Du hab ich den https://amzn.to/3f9sCHr [Werbung] verwendet, der ein klein wenig mehr Leistung und Luftumsatz besitzt.


    Ausserdem muss man nach dem Wechsel der Steppertreiber auf TMC2208 oder TMC2209 darauf achten, dass sich dadurch die Drehrichtung der Motoren ändert. Deshalb müssen dann entweder die Leitungen in den Steckern gedreht werden oder man muss eine Firmware flashen, in der die Drehrichtung softwaremässig invertiert ist.


    Für das alles gibts aber hier und sonst im Netz genügend Beschreibungen, in denen alles eingehend beschrieben wurde.

    Gruss Alex


    Mein Drucker ist ein Anycubic Mega X, mein Slicer ist Ultimaker Cura und mit Tinkercad erstelle ich meine Konstruktionen. Gedruckt wird inzwischen über einen Raspi 4, auf dem Octoprint läuft.

  • Indem Du Dir die passenden Anleitungen zu Gemüte führst, damit Du erst mal zu den theoretischen Grundlagen kommst: Anycubic i3 mega s (2021) Motor-Treiber aufrüsten. Auch wenn sich dieser Thread auf den Mega S bezieht ist es beim Mega X exakt gleich. Auch die dazu passende Firmware von Knutwurst ist für Mega S und Mega X gleich. Und dann eben die benötigten Teile kaufen und austauschen. Aber eben erst mal die theoretischen Grundlagen schaffen, damit dabei auch nix in die Hose gehen kann.


    Hier: https://github.com/knutwurst/M…er-gegen-TMC2xxx-tauschen ist auch noch eine genaue Anleitung zum Treibertausch mit zusätzlichen Informationen.

    Gruss Alex


    Mein Drucker ist ein Anycubic Mega X, mein Slicer ist Ultimaker Cura und mit Tinkercad erstelle ich meine Konstruktionen. Gedruckt wird inzwischen über einen Raspi 4, auf dem Octoprint läuft.

    Edited 2 times, last by areiland ().

  • Und dem lauten Singsang der Motoren hilft der Tausch der Steppertreiber ab.

    Gruss Alex


    Mein Drucker ist ein Anycubic Mega X, mein Slicer ist Ultimaker Cura und mit Tinkercad erstelle ich meine Konstruktionen. Gedruckt wird inzwischen über einen Raspi 4, auf dem Octoprint läuft.

  • Lies doch zur Abwechslung einfach mal das was ich dazu verlinkt habe - deshalb suche ich Dir doch diese Informationen zusammen!

    Gruss Alex


    Mein Drucker ist ein Anycubic Mega X, mein Slicer ist Ultimaker Cura und mit Tinkercad erstelle ich meine Konstruktionen. Gedruckt wird inzwischen über einen Raspi 4, auf dem Octoprint läuft.

  • Wenn aber Firmware Marlin 1.1.9. genommen wird, sowohl wie Marlin 1.2 muss nichts gedreht werden. Es sei, das die originalen Firmware bleibt, dann müssen entweder Kabel oder in der Firmware gedreht werden. So habe ich die Beobachtung gemacht, habe TMC2208 drin.

    Meine Hauptarbeitstiere aktiv: Anycubic Mega X / Weedo X40V2 / Prusa MK3s+:thumbup:

    Edited 2 times, last by Schmicky ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Magnetmatte entfernen? Bett aufheizen? 12

      • JSE
    2. Replies
      12
      Views
      133
      12
    3. JSE

    1. Von Freiformen zu Volumenkörper Problem 1

      • Amnesia
    2. Replies
      1
      Views
      50
      1
    3. raimondovincenti

    1. Drehmomentschlüssel für gelegentlichen Düsenwechsel drücken? 17

      • wapjoe
    2. Replies
      17
      Views
      184
      17
    3. jorkki

    1. SV06 183

      • Guden79
    2. Replies
      183
      Views
      4.6k
      183
    3. DIYLAB

    1. Probleme mit Flow einstellen 15

      • Bekhesh
    2. Replies
      15
      Views
      189
      15
    3. Matrixer007