Maßabweichung beim Druck [Anycubic i3 Mega S]

  • Leider nein. Wenn ich M503 eingegeben habe bekomme ich keine Ausgabe hinsichtlich M851 (Offset)

    Ok, da bin ich raus ^^ Ich hab nur ABL im StartCode deaktiviert (hab da aber gezielt danach gesucht), die anderen Werte habe ich nicht geändert. Und deine eMMs sagen mir nix :P Mit dem CodeZeugs möchte ich mich grad auch nicht beschäftigen, wenn ich nicht muss.

    Doof, aber mein Fazit bleibt. Erst das Leveln ordentlich beenden, dann gehts weiter. Irgendwie muss das ja funktionieren.

  • Mika97 Ja, ich kenne das aus der Entwicklung. Selbes Programm, angeblich selbe Einstellungen auf zwei verschiedenen Macs. Ich würde das nur mit einem machen und gezielt Anpassungen machen. Dieses Switchen (zwischen zwei PCs/Macs) hat nie richtig funktioniert. Eine Baustelle reicht doch erstmal, finde ich. Oder hast Du da einen Grund dafür, den ich nicht erkenne?

    Mein Bruder nutz den Drucker mittels OctoPi auch. Damit er mir die STL-Dateien nicht immer erst schicken muss, dass ich sie durch den Sclicer jage und dann lokal drucke, haben wir den OctoPi installiert.


    Anbei jetzt einmal die Einstellungen der Cura-Sclicer (nun identisch; manuell abgeglichen). Jedenfalls die ersten 9 Stück; Rest folgt im nächsten Post.

    Wenn du auf beiden Rechnern die gleiche Version von Cura hast, kannst du die auch über Cura-Backup synchronisieren. Einfach vom "guten" Slicer auf den "bösen" Slicer übertragen. Oder du machst es durch manuelle Übertragung des Einstellungsordners.

    Der Hinweis kam leider zu spät; aber dann wieß ich für das nächste Mal Bescheid.



  • Ich würde den ganzen Quatsch mit dem Offset erst mal lassen. Fang bei Null an (Firmwaredefault über Special Menu oder M502 über Octopi). Dann manuell Leveln mit Kassenbon (aka Papierwedeln :) ) und beheiztem Druckbett, dann Mesh-Level auch mit Kassenbon und beheiztem Druckbett (M500 nicht vergessen). Und im Startcode alles rausschmeißen, was mit Offset zu tun hat.

    Danach Druckbett noch mal einfach reinigen und das Ganze mit einem neu gesliceten Objekt testen.

    My Way

    Ein Leben ohne 3D-Drucker ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)

    Edited once, last by 0.02 Inch ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Alu Riemenspanner für Artillery X1/X2 1

      • honk013
    2. Replies
      1
      Views
      11
      1
    3. Stephan

    1. Glitter Filament PLA+ 8

      • Tosi0812
    2. Replies
      8
      Views
      88
      8
    3. Roland668

    1. Neue Drucker von Flying Bear 629

      • Starbac
    2. Replies
      629
      Views
      18k
      629
    3. gehrt

    1. Drehmomentschlüssel für gelegentlichen Düsenwechsel drücken? 6

      • wapjoe
    2. Replies
      6
      Views
      48
      6
    3. wapjoe

    1. Sidewinder X2 Auto Bed Leveling First Layer Katastrophe 9

      • Blackhawk_033
    2. Replies
      9
      Views
      97
      9
    3. Stephan