Drucker einrichten - große Probleme

  • Gerade für so einen Fall ist das Mesh-Leveling gedacht

    Das ist mir bewusst. Das war auch mit der Grund, warum ich mir Knutwurst installiert hatte.

    Es hat halt nur nicht funktioniert, wie oben beschrieben stand die Düse immer zu hoch...

    allerdings sind bei mir nur bei genauem Hinsehen noch Bahnen zu erkennen.

    Wie meinst du das, ist die Qualität vom Bild nicht gut genug? Das gelbe Filament ist recht schwer zu fotografieren...

    Kann es sein, das du nur den Ersten Links vorderen Punkt gelevelt hattest und danngespeichert hattest.

    Nee ich hatte schon alle 25 Punkte durchgelevelt. Wenn ich mich richtig erinnere, fuhr er nach dem 25. Punkt wieder zurück zu Home und hat einmal gepiepst, das sollte auch so sein, glaube ich. Da bin ich mir aber nicht mehr so sicher...

    Weil, Mesh Leveling ist dafür da, dass es "genau deswegen" die Oberfläche, auch wenn die erhöht/vertieft sind, ausgleichen soll.


    Daher es sind 25 Punkte und es müssen alle 25 Punkte gelevelt werden, dann gespeichert.

    Wie gerade geschrieben, die habe ich schon alle durchgemacht und auch gespeichert.

    Auch, sobald ein neues MeshLeveling gemacht wird, werden alle Einstellungen (mit Meh) direkt auf 0 gestellt.

    Ich meine sogar, dass ich bei dem ersten Mesh mit Pronterface geprüft hatte ob es geklappt hat und da standen Werte drinne... Ich kann das jetzt nicht mehr beschwören, bin mir aber relativ sicher.

    Da ich mehrere Durchgänge versucht hatte, stehen meine Werte deswegen jetzt wieder auf Null - meinst du das damit?


    Ich denke, ich mache mal wieder ein neues Mesh Leveling und schaue was rauskommt - oder was meint ihr?

  • Wird mit dem Befehl noch was Wichtiges zurückgesetzt, das ich dann wieder neu einstellen muss??

    Im Wiki steht nur "Setzen Sie alle konfigurierbaren Einstellungen auf ihre Werkseinstellungen zurück." - leider aber nicht, welche das sind...

    Denke da an so Sachen wie das PID Tuning oder ähnliches...

  • Nee ich hatte schon alle 25 Punkte durchgelevelt. Wenn ich mich richtig erinnere, fuhr er nach dem 25. Punkt wieder zurück zu Home und hat einmal gepiepst, das sollte auch so sein, glaube ich. Da bin ich mir aber nicht mehr so sicher...

    Okay.

    Ich sage mal wie ich es sehe, wenn ich falsch liege bitte korrigieren.


    1-25 Punkte gelevelt, aber anstatt auf "Save Eeprom" zu klicken/touchen, hast du wohlmöglich auf "Next Mesh Point" gewählt und bist beim 1. Punkt wieder angelangt.


    Wenn das der Fall wäre. dann folgender Fehler.

    Wenn das Mesh Leveling von vorne wieder anfängt, werden alle 24 (25) auf 0 zurück gesetzt.


    Richtig anwenden.

    nach dem 25.Punkt. nicht auf "Next Mesh Point", sondern direkt auf "Save Eeprom" touchen, dass der Druckkopf hinten rechts stehen bleibt. und mit "Exit" das Menü verlassen.


    ------------------------

    Trotzdem kann ich es nicht nachvollziehen was dass mit der ersten Schicht und den Wänden gemein hat. spätestens dann wenn Druckbetthaftung gibt.. Ganz geschweige nachdem z.B. 1 cm, leichte Rillen in den Wänden.

    Meine Hauptarbeitstiere aktiv: Anycubic Mega X / Weedo X40V2 / Prusa MK3s+:thumbup:

    Edited 5 times, last by Schmicky ().

  • Ich sage mal so, das kann sehr gut sein, dass du da einen Fehler meinerseits erkannt hast!

    Wenn ich mich richtig erinnere, ist der Druckkopf bei mir bei jedem Durchgang wieder zurück an den ersten Punkt gefahren, wie du sagst.

    Ich gehe natürlich davon aus, dass ich DANN erst auf Speichern gedrückt hatte.


    Ich kann mich nicht erinnern, dass es einmal vorkam, wie du es beschreibst, dass der Druckkopf hinten rechts stehen blieb.

    Da liegt der Fehler dann eindeutig bei mir!


    Ich werde das testen :thumbup:


    Die Frage mit dem Befehl bleibt noch, muss ich da noch auf was achten?

  • M301 P15.16 I0.85 D67.68

    M304 P93.18 I16.02 D361.34

    Die beiden Zeilen oben betreffen deine momentanen PID-Tuning-Werte aus der M503 Abfrage.

    Wenn du dies zeilenweise nach dem Reset an der Konsole von Pronterface eingibst und mit M500 speicherst, hast du die PID-Tuning-Werte wieder hergestellt.

    Das gilt bei Bedarf übrigens auch für andere Werte wie z.B. Linear Advance

    Ein Leben ohne 3D-Drucker ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)

  • Jetzt mal Butter bei die Fische, ich blicke langsam nicht mehr durch :)


    Wie soll ich jetzt vorgehen? Verstehe ich das so wie folgt richtig?


    1. Reset mit M502 über Pronterface ausführen

    2. Mesh Leveling durchführen

    - dann wahrscheinlich besser neu auszuführen -

    3. PID für Hotend und Bett

    4. Extruder Steps kalibrieren


    Verstehe ich das richtig?

  • Verstehe ich das richtig?

    Wenn es dir "nur" darum geht ein neues Mesh zu machen kannst du Punkt 3 & 4 einfach wie oben erklärt übernehmen und musst das nicht neu durchführen. Ich gehe davon aus das diese Werte von dir sind und nicht als Standard in der Firmware stehen. Das kannst du leicht prüfen wenn du nach dem Reset nochmal M503 anschaust, dann sollten in den 3 Zeilen andere Werte stehen oder die Zeilen fehlen.

  • Versuche doch erst einmal nur Mesh Leveling zu machen, wenn es dadurch Probleme kommen beim anstehenden Druck, kannst du dann immer noch kalibriieren, das wäre mein Schritt, den ich machen würde.

    Meine Hauptarbeitstiere aktiv: Anycubic Mega X / Weedo X40V2 / Prusa MK3s+:thumbup:

  • Ich hatte gestern Abend noch alles neu eingestellt und alle Punkte abgearbeitet.

    Grundsätzlich scheint es auch funktioniert zu haben, hier mal die neue Ausgabe:


    Allerdings sind die neuen Werte recht unterschiedlich zu den alten, gerade die PID - ist das so normal?


    Hab dann einen Würfel drucken wollen - keine Chance. Hab ein paar mal versucht...

    Keine manierliche Haftung, die Linien ziehen sich immer wieder mit hoch :( Komplettes Chaos.


    Ich werde es aber heute nochmal versuchen. Muss evtl. das Bett vorher besser ausrichten, denn den letzten Punkt konnte ich nicht mehr bis zur Klemmung des Papiers runtersetzen, die Steps haben ja nur einen gewissen Spielraum, irgendwann greifen die nicht mehr...


    Kann ich jetzt also einfach ein neues Mesh starten und das momentan aktuelle wird dann überschrieben, richtig?

    Ich würde dann erst ein normales Leveling über die 4 Außenecken machen und dann erst das Mesh Leveling, wäre das so ok?



    Hier zur Info noch die Ausgabe von den PID Tunings.


    Hotend


    Bed

  • Meine Levelwerte sind im Schnitt 0,1 mm geringer...siehe hier:

    G29 S3 I0 J0 Z-0.04000

    G29 S3 I1 J0 Z0.06000

    G29 S3 I2 J0 Z0.07000

    G29 S3 I3 J0 Z0.02000

    G29 S3 I4 J0 Z-0.10000

    G29 S3 I0 J1 Z-0.03000

    G29 S3 I1 J1 Z0.04000

    G29 S3 I2 J1 Z0.07000

    G29 S3 I3 J1 Z0.06000

    G29 S3 I4 J1 Z-0.07000

    G29 S3 I0 J2 Z-0.02000

    G29 S3 I1 J2 Z0.06000

    G29 S3 I2 J2 Z0.10000

    G29 S3 I3 J2 Z0.08000

    G29 S3 I4 J2 Z-0.04000

    G29 S3 I0 J3 Z0.01000

    G29 S3 I1 J3 Z0.09000

    G29 S3 I2 J3 Z0.16000

    G29 S3 I3 J3 Z0.16000

    G29 S3 I4 J3 Z0.05000

    G29 S3 I0 J4 Z0.08000

    G29 S3 I1 J4 Z0.16000

    G29 S3 I2 J4 Z0.20000

    G29 S3 I3 J4 Z0.20000

    G29 S3 I4 J4 Z0.16000


    Das hat bestimmt mit deinen 0,1 mm zu tun, die du beim händischen Leveln dazugibst. Versuch's doch mal ohne.

    Ein Leben ohne 3D-Drucker ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)

  • Gibt es einen Befehl, mit dem ich nur die Daten des Mesh Leveling löschen kann??

    Im Grunde nur M502 und dann M500. Dann sind aber alle persönlichen Daten im EEPROM weg.

    Wenn du, wie oben beschrieben, einige Daten sicherst, kannst du diese nach dem Reset wieder eingeben.

    Ein Leben ohne 3D-Drucker ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)

  • Hast du auch im Startcode M420 S1 gesetzt.

    Ich muss bei mir noch zuvor M501 setzen, sonst nimmt der Mega X die Befehle nicht an.


    Hier mein Startcode in den Slicern.



    Muss aber auch sagen, dein Bett ist ja richtig sch..ße, wenn die Angaben stimmen.

    bis zu 0,22mm unterschiede.



    Die in gelb sind die Punkte,

    1 Reihe rechtsfahrt,

    2 Reihe linksfahrt,

    3 Reihe rechtsfahrt,

    4 Reihe linksfahrt,

    5 Reihe rechtsfahrt,


    Grünstrich ist Anfang, Gelbstrich ist Ende der Reihe


    am gravierenden ist Reihe 2 und 3.

    Meine Hauptarbeitstiere aktiv: Anycubic Mega X / Weedo X40V2 / Prusa MK3s+:thumbup:

    Edited 2 times, last by Schmicky ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. [Erledigt] Sunlu Terminator T3 1

      • Peter_O
    2. Replies
      1
      Views
      132
      1
    3. Peter_O

    1. SV06 210

      • Guden79
    2. Replies
      210
      Views
      5k
      210
    3. DIYLAB

    1. Welche Größe darf für eine SD-Card für den Ender3 S1 haben? 16

      • Nobs_3D
    2. Replies
      16
      Views
      335
      16
    3. Gruma 3D Druck

    1. SKR Mini e3 v3 bl/cr touch Problem 6

      • Kuki
    2. Replies
      6
      Views
      62
      6
    3. Kuki

    1. Probleme mit Flow einstellen 32

      • Bekhesh
    2. Replies
      32
      Views
      378
      32
    3. raimondovincenti