Neue Drucker von Flying Bear

  • Und die Bauteilkühlung taugt auch mal wieder nix, obwohl sie von zwei Seiten bläst.



    Mein kleiner gemeiner Fan Power Test von hier muss mit zwei Lüftern absolut saubere Kanten haben. Aber die 15 °C zu viel machen das dann halt auch nicht wirklich besser.

    OK, im Endeffekt waren meine Hochgeschwindigkeits-Einstellungen wohl doch etwas zu optimistisch. Ich hatte die Mindestdauer für eine Schicht auf 5 s gesetzt, das ist wohl zu wenig.


    Mit 10 s Mindest-Layerzeit sieht das Testobjekt einwandfrei aus:


    Seit 50 Jahren am Basteln, seit 2017 an 3D-Druckern, jetzt nur noch Drucken ohne Basteln mit:

    Bambu Lab X1CC & P1P, Creality Halot Serie, Flashforge Guider IIs & Creator 3, der Rest ist nur noch zur Zierde da.

  • Zur Verständnisfrage: Schiebst du das TC durch den Extruder von oben komplett bis in die Düse durch?

    Korrekt. Da ich die Version mit 1,5 mm Durchmesser habe, geht das hervorragend.

    Seit 50 Jahren am Basteln, seit 2017 an 3D-Druckern, jetzt nur noch Drucken ohne Basteln mit:

    Bambu Lab X1CC & P1P, Creality Halot Serie, Flashforge Guider IIs & Creator 3, der Rest ist nur noch zur Zierde da.

  • Jetzt wollte ich gerade das Profil für den Reborn 2 für Cura runterladen. Im Google-Drive ist auch was zum Runterladen, wenn ich das entpacke, sind da aber nur zwei Dateien für einen Ghost6 drin, die sich allerdings auch nicht mit Cura 4.13 (wie in der Videoanleitung vorgegeben) öffnen lassen. Hab ich was übersehen?

  • Jetzt wollte ich gerade das Profil für den Reborn 2 für Cura runterladen. Im Google-Drive ist auch was zum Runterladen, wenn ich das entpacke, sind da aber nur zwei Dateien für einen Ghost6 drin, die sich allerdings auch nicht mit Cura 4.13 (wie in der Videoanleitung vorgegeben) öffnen lassen. Hab ich was übersehen?

    Auf dem GDrive sollten curaprofil Reborn2-0812 sein sowie die Start/End Codes.

    Habs hier mal angehängt.


    Neues Profil erstellen mit FlyingBear Ghost 5/6

    Start End Code eintragen

    Profil Importieren

    Habs genauso gemacht wie im Video mit den Dateien

  • Nachdem ich die .zip-Datei umbenannt habe, statt sie zu entpacken, ging es dann bei mir jetzt auch. Danke. Die gCodes in Cura einfach durch die aus den Textdateien ersetzen? Oder das, was Cura drinstehen hat behalten und aus den Textdateien hinzufügen?

  • Hi

    Ich drucke ja PLA+ mit 220 Grad,kann dann sein das es zu heiß war.

    Stelle mal auf 205 Grad.

  • skybe


    klar sehr gern dafür ist doch ein Forum da.


    Ich habe für den Rollenhalter ein Platte konstruiert wo wenn du den selben Roller verwendest du die Breite der Rollen einstellen kannst so bist du flexibel.


    Die oben 4 Löcher sind für 550g Rollen ich habe als Muster Basicfil Rollen genommen dann bei den Langlöchern oberrer Anschlag für 1kg Rollen mein Muster war Geetech.


    Also zwei feste Maßen dann kannst bis zu einer Rollenbreite von 99mm gehn wobei ich nicht weiß ob da im Drucker noch Platz ist.


    sag mir was du brauchst dann sende ich dir die STL.


    Abroller ist der hier https://amzn.to/3WkT7uw [Werbung]

  • Hi

    Danke erst mal. :thumbup:

  • Toll. Hab mir mit dem Testdruck von der SD-Karte direkt mal die zugehörige Skirt aufs Bett graviert. Trotz anständigen Levelns saß die Nozzle viel zu tief und bis ich das alles bemerkt und übers Z-Offset korrigiert hatte, wars schon passoert. :rolleyes: Morgen wird dann was mit Cura getestet.

  • Ich habe mal eine vermutlich komplett dämlich Frage: wie entlade ich beim R2 das Filament? Normalerweise ziehe ich den Hebel am Extruder, schiebe erst das Filament ein Stück vor und ziehe es dann raus., bei heißem Hotend natürlich.

    Ich bekomme aber den Hebel am Extruder kaum bewegt…

    Er zieht gefühlt auch schlecht, und ich musste extrem an der Schraube drehen, damit überhaupt was rauskommt.

  • Mach mal die Schraube am Extruder ganz auf, heize die Düse auf und zieh das Filament raus.


    Dann drehst Du die Schraube wieder rein, bis die Feder gerade so nicht mehr lose ist.


    Dann markierst Du Dir die Position auf der Oberseite der Schraube mit einem Edding.


    Und von da aus nur noch eine Umdrehung (maximal 1,5) weiter festziehen. Mehr braucht es auf keinen Fall!


    Wenn so nix aus der Düse kommt, ist irgendwas anderes faul.

    Seit 50 Jahren am Basteln, seit 2017 an 3D-Druckern, jetzt nur noch Drucken ohne Basteln mit:

    Bambu Lab X1CC & P1P, Creality Halot Serie, Flashforge Guider IIs & Creator 3, der Rest ist nur noch zur Zierde da.

  • Danke erstmal. Ich musste definitiv mehr als "Feder nicht mehr lose"+1,5 Umdrehungen an der Schraube drehen, damit was kommt.

    Ich bekomme den Hebel am Extruder auch fast nicht bewegt. Wie leicht sollte der sich bewegen lassen?


    Nachtrag: ich bekomme das Filament auch mit loser Schraube nicht vor und nicht zurück bewegt.

  • Ich habe mal eine vermutlich komplett dämlich Frage: wie entlade ich beim R2 das Filament?

    Im Menü auf Filament gehen, Noozle Aufheizuen unten rechts die Gelbeschaltfläche dann ganz unten rechts auf das Recycel Symbold gehen zwei Pfeile im Kreis. Warten bis das Hotend auf Temperatur ist dann auf den Pfeil nach oben klicken und warten ggf. vorher noch auf 10mm auf der rechten Seite einstellen.

    Wie leicht sollte der sich bewegen lassen?

    Meiner ist auch recht arg Streng, mit viel gewallt kann ich ihn Drücken.
    Aber mit der Methode mit dem Laden/Entladen des Filaments muss ich da zum Glück nicht all zu oft ran.

    Creality Ender-3 S1 - Professional Firmware | TwoTrees Sapphire Pro - Klipper

    Flsun V400 - Klipper | Flying Bear Reborn 2 - Klipper

  • Da ich das Filament weder vor noch zurück bewegen kann (weder händisch noch per Stepper), vermute ich mal, dass das Hotend dicht ist. Wahrscheinlich war es nicht ordentlich zusammengebaut.

    Werde das Ding wohl mal zerlegen müssen (was ich noch nie gemacht habe).😞


    Nachtrag: sehe ich es richtig, dass die Heizpatrone durch ein Loch in der Silikonsocke gestreckt ist, und quasi am Kabel festhängt?

  • Alles halb so schlimm, musste ich auch machen da meins nichts gefördert hatte.


    Den ganzen Block abbauen, dann das vordere Gehäuse entfernen, waren glaube ich 2 Schrauben.

    dann siehst Du das Hotend hier die zwei Schrauben lösen oben lösen dann hast Du es in der Hand.

    Es gibt zwei weitere Madenschrauben die Heatbreak halten, diese leicht lösen und den Headblock herunter ziehen, dann sollte das Heatbreak und der Heatblock zusammen raus kommen. Jetzt die Noozle Lösen und die Heatbreak abdrehen.


    Schauen wo das Problem sein könnte.


    Bevor man alles wieder zusammen baut, schau dir an wie weit man die Noozle in den Heatblock schrauben kann und merke es dir ob komplett rein oder nicht, wenn man alles wieder zusammen baut müssen Heatbreak und Noozle komplett abschließen.

    Beim Zusammenbau muss man jetzt etwas aufpassen, das der rote PTFE Schlauch der zwischen Extruder und Heatbreak sitzt richtig sitzt.

    Heatbreak bis Anschlag in den Headblock schrauben, PTFE Schlauch rein und in den Extruder schieben. schauen ob hier alles Bündig ist er muss ganz oben anstehen, wenn das nicht der fall ist die Heatbreak etwas lösen. Wenn das passt, die beiden Madenschrauben für die Heatbreak festziehen. Noozle einschrauben bis Anschlag (siehe oben abstand gegeben?) alles wieder zusammen bauen Noozle aufheizen und nochmal nachziehen damit Heatbreak und Noozle komplett mit einanderen verbunden sind.


    Ich hoffe das war so einigermassen verständlich :?:


    Hier mal ein Video wie man ein Hotend zusammen baut schön anschaulich erklärt:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Creality Ender-3 S1 - Professional Firmware | TwoTrees Sapphire Pro - Klipper

    Flsun V400 - Klipper | Flying Bear Reborn 2 - Klipper

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Was druckt ihr gerade? Zeigt Mal her! 5.8k

      • Relaxo
    2. Replies
      5.8k
      Views
      566k
      5.8k
    3. areiland

    1. Sovol SV06 stoppt Extrusion mitten im Druck 2

      • Watzi
    2. Replies
      2
      Views
      55
      2
    3. Stephan

    1. Fix für Spiel in der Y Achse 43

      • millenniumpilot
    2. Replies
      43
      Views
      1k
      43
    3. Testurbator

    1. SV06 1.6k

      • Guden79
    2. Replies
      1.6k
      Views
      69k
      1.6k
    3. lightsource

    1. Sunlu PETG mit starkem Stringing 39

      • Miq19
    2. Replies
      39
      Views
      565
      39
    3. Stephan