Upgrades für denn Artillery genius

  • hallöchen forum


    Ich möchte gerne meinen Genius Upgraden und zwar mittels Mainboard und eventuell neuen treibern.


    Ich hab da leider keine richtige Ahnung.

    Deswegen würde ich mich gerne über Tipps freuen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Albion

  • Was erhoffst du dir davon denn?

    Liebe Grüße

    Felix

    Meine Drucker: BambuLab X1 Carbon + AMS | Artillery Sidewinder X2 | Anycubic MegaZero (Mit SKR mini E3 V2.0 und DD Umbau) | Kingroon KP3S | Elegoo Saturn 4K | Elegoo Saturn 2K (Vorserienmodell)

  • zwar mittels Mainboard und eventuell neuen treibern


    Ich hab da leider keine richtige Ahnung

    OK, ich formuliere es mal so, würdest du als HNO Arzt einfach am offenen Herzen operieren?

    Es ist zwar keine Raketenwissenschaft, aber so ganz ohne Erfahrung oder Wissen um die bevorstehende "OP", rate ich davon ab.


    ...und dann natürlich die gleiche Frage wie die von Trauma, was erhoffst du dir davon?

    ...2muchHobbyStuff :/
    _____________________________________


    Einen schönen Gruß

    Andy aka Kreuzfelder ;)

  • Was erhoffst du dir davon denn?

    Ich möchte z.b. mit nem neuen bord mehr speicher haben damit ich firmware technisch mehr machen kann und ich bin mir nicht sicher ob die originalen treibere so gut sind bzw. Ob neue eventuell besser sind.

  • OK, ich formuliere es mal so, würdest du als HNO Arzt einfach am offenen Herzen operieren?

    Es ist zwar keine Raketenwissenschaft, aber so ganz ohne Erfahrung oder Wissen um die bevorstehende "OP", rate ich davon ab.


    ...und dann natürlich die gleiche Frage wie die von Trauma, was erhoffst du dir davon?

    Hab mich halt nur grob damit befasst und weiß halt nur das es schon nen Unterschied macht. Deswegen frag ich hier im forum die Leute die sich auskennen.

  • Ich habe 2 Artillery Genius, die seit Jahren ohne großartige Änderung laufen.


    Was man machen "könnte"

    • Spannrolle für den Z-Syncronriemen
    • Schutzleiter ans Gehäuse bzw Druckbetthalterung legen
    • Filamentrollenhalter genügt nur für „mittelere Rollen – nicht für die ganz breiten oder die ganz schmalen 500g Rollen - also Halter "erweitern"
    • Zugentlastung für die Bed-Heizung
    • Firmware wie beim X1 ändern, weil M500 gesperrt ist, usw

    Aber selbst für so eine "Firmwareänderung" brauchst Du kein anderes Board oder mehr Speicher.


    Einen Genius betreibe ich mit einem Rasberry Pi und Octoprint, da bleiben absolut keine Wünsche offen.

    Die Treiber 2208 sind völlig in Ordnung.


    Ich würde Dir vorschlagen, bau KEIN anderes Board ein. Das wird ein unüberschaubares Abenteuer für Dich. ;)

  • Ich wundere mich immer wieder, wenn sich jemand einen fertigen Drucker kauft und dann als Erstes die Hauptbauteile umbauen möchte anstatt erstmal einfach nur zu drucken. :/

    Nix für ungut... ich schraube auch an meinem X2, aber derzeit nur einfache mechanische Sachen wie Riemenspanner, die mich als Anfänger möglichst nicht vor unlösbare Probleme stellen. Meinen Versuch, auf Vollmetall Druckkopf umzustellen, habe ich wieder auf Eis gelegt: mehr Frust als Spaß am Drucken.


    Wenn Du wirklich Anfänger bist, würde ich den Rat von Fritz befolgen.


    Gruß Roland

    Voron Trident 300³-Rapido UHF-Stealthburner-CW2-TAP RC8-Klipper- Mainsail-SuperSlicer 2.4.58.5

    Artillery Sidewinder X2 - Octoprint - Cura 4.20.10

  • Da stimme ich dir zu habe meinen schon ca 3-4 jahre und wollte mich mal in die "tuning" Szene wagen. Ich werde denn Rat von Fritz begärtigen und gegebenen fals nachfragen.

  • Da stimme ich dir zu habe meinen schon ca 3-4 jahre und wollte mich mal in die "tuning" Szene wagen. Ich werde denn Rat von Fritz begärtigen und gegebenen fals nachfragen.

    Dann hast Du an Erfahrung genügend Vorsprung ;) , ich habe mich von der geringen Anzahl an Beiträgen leiten lassen. Aber wie ich sehe, hast Du mir meinen Beitrag nicht krummgenommen.


    Gruß Roland

    Voron Trident 300³-Rapido UHF-Stealthburner-CW2-TAP RC8-Klipper- Mainsail-SuperSlicer 2.4.58.5

    Artillery Sidewinder X2 - Octoprint - Cura 4.20.10

  • Danke für die Auflistung der möglichen was mann machen ""könnte.


    Ich würde alles wenn ich wieder zuhause bin mal durch gehen.

  • Marlin SpeicherauslastungIch klinke mich da mal mit ein.


    Ich habe meinen Genius seit ziemlich genau einem Jahr und will auch permanent auf 32Bit Board umbauen aber es ist einfach nicht nötig bis jetzt. Er läuft so problemlos das ich eigentlich gar nichts machen möchte ausser der Kühlung. Die ist einfach zu mager von Werk aus. Aber bin schon auf der Suche nach einem zweiten Drucker.


    Hab immer mal wieder rumgesucht und rumrecherchiert und vor einem Monat was interessantes gefunden. Wir haben auf dem Mainboard einen Arduino Mega 2560 Prozessor der, anders als die üblichen 8-Bit Boards, 256 Kilobytes hat statt der üblichen 128kb. Somit gibt es mal kein Speicher Problem und man kann die 2er Marlin Firmwares mindestens mal flashen um zu sehen wie weit man kommt. Vielleicht braucht man ja kein neues Mainboard.


    Vielleicht hilft es ja jemanden noch.


    Marlin 2 und 8-Bit


    Marlin Speicherauslastung

    Artillery Genius (seit 12/2021), Bambulab P1P (seit 20. Jan)


    "Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." Albert Einstein

  • hättest du ne firmware die optimiert ist für mich? sprich wo die ganzen anpassungen drin sind.

  • Ich drucke immer noch mit der original Firmware. (Marlin 1.1.9) Ich vermisse da nichts, und dann passe ich auch nichts an.


    Wenn Du unbedingt mit Firmware spielen willst, gibt es einige auf thingiverse

    z.B. https://www.thingiverse.com/thing:4901467


    Aber wenn es Dein einziger Drucker ist, würde ich mir diese Experimente auch gut überlegen. ;)


    Der alte Genius ist vor allem genial, weil er kein ABL Gedöns hat, was nur Probleme bringt

    Meine sind 1x gelevelt und dann nie wieder. ;) (Allerdings drucken die bei mir auch nur PLA und TPU

  • kann mann im original zustand denn materialfluss einstellen?

  • Ja, den FLOW stellst Du im Slicer ein.


    P.S. falls Du das Kalibrieren der E-Steps meinen solltest ?!? (WENN sie überhaupt geändert werden müssten) und der Befehl M500 gesperrt ist, kannst Du den M92 Exxx Befehl auch im Startcode übergeben.

  • Ja, den FLOW stellst Du im Slicer ein.


    P.S. falls Du das Kalibrieren der E-Steps meinen solltest ?!? (WENN sie überhaupt geändert werden müssten) und der Befehl M500 gesperrt ist, kannst Du den M92 Exxx Befehl auch im Startcode übergeben.

    Ja Flow bze Fluss musste bei meinem denn wert azf 82.5 stellen

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Negativer Zylinder 1

      • hal6ke
    2. Replies
      1
      Views
      25
      1
    3. Magnetron

    1. Seltsamer Effekt auf Deckschicht 38

      • hauwech
    2. Replies
      38
      Views
      583
      38
    3. Pommeraner

    1. Ender 2 Pro - Drucke leicht Windschief 7

      • svenr
    2. Replies
      7
      Views
      135
      7
    3. darkwingbreydin

    1. Was druckt ihr gerade? Zeigt Mal her! 6.9k

      • Relaxo
    2. Replies
      6.9k
      Views
      713k
      6.9k
    3. Peter_hno3

    1. Temperatur Hotend schwankt zu sehr 14

      • Digedi
    2. Replies
      14
      Views
      152
      14
    3. blackbird2016