Meshleveln klappt nicht

  • Zwei Meßpunkte auf dem Bett, zwei Werte mit einer Differenz von 0,3 mm

    Ein Leben ohne 3D-Drucker ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)

  • Hallo,

    ich kann dir nicht wirklich fachlich weiterhelfen, da ich selbst Anfänger bin und keine Ahnung habe 8) ^^ kann dir aber mal meinen Thread ans Herz legen.

    Habe auch einen Mega Pro mit Knutwurst und so meine Problemchen... Ab hier: KLICK geht es auch um das Einstellen des Betts und der Schrauben... Mesh Leveling kommt später auch noch ;)


    Wenn du Fragen hast, kann ich gerne versuchen die zu beantworten.

    Viel Glück.

  • 0,3 mm! Aber auch das ist zu viel :)

    Das Druckbett ist echt hardcore schief ich glaube fast das ist am bett . Ich hab es so oft gelevelt auch mit den stellschrauben was fast gar nicht möglich ist die Nozzle kratzt in der Mitte rechts am Bett und an den recken hats ohne ende Luft. Ich werd das Morgen nochmal Leveln aber ich glaube fast dass das ähnlich endet wobei ich sagen muss der druck der im moment läuft ist ganz ok in meinen Augen. Ich habe weiter oben ein Curaprofil hochgeladen in einem Link vielleicht gibt es da ein Fehlerteufel. Mich würde interessieren ob ich da grobe fehler drin hab.

  • Wie alt ist denn dein Drucker? Mach doch mal aussagekräftige Fotos und setz dich mit Anycubic in Verbindung. Vielleicht gibt's ja ein komplett neues Bett.

    Ich habe schon das dritte Bett und den zweiten Drucker mittlerweile Antworten die nicht mehr. ein Cousin lacht mich immer aus das ich so viel pech hab er hat den gleichen Drucker und versteht nicht wie das sein kann. Er kommt von weiter weg er hat es selber mal versucht zu leveln und es nicht geschafft weil es schief ist da hat er mir auch dazu geraten das mit BL touch zu machen aber das traue ich mich nicht alleine.

  • Und nun ist es wieder so... ich hatte zuletzt mit der fühlerleere gelevelt und die 0,09er hat ´wieder ohne ende Platz obwohl ich das ja beim letzten leveln eingestellt habe sodass es saugend durch geht. normal müsste er doch schon diese 0,09 drin haben an den Punkten wo ich gelevelt hab selbst wenn einen 2ten rundgang mache oder? Oder hat er eine definierte höhe am Anfang vom Meshleveling die immer gleich ist?

  • Wenn du über das Display auf Home drückst, fährt der Drücker die Endstopps an und setzt danach softwaremäßig alle Achsen auf Null. Dieser Nullpunkt der Z-Achse wird auch beim Meshleveling als Grundlage genutzt. Wenn du jetzt beim manuellen Leveln nach dem Homen das Bett um die Stärke deiner Blattlehre absenkst, läge dann bei einem idealen Druckbett an jedem Meßpunkt beim Kontakt zur Lehre auch bei Null. Nun ist aber kein Druckbett wirklich eben, und du stellst an den Meßpunkten jeweils die Höhe der Z-Achse so ein, daß der Kontakt der Düse zu Lehre wieder gegeben wird.. Somit ergeben sich die Abweichungen von Null in den Werten der einzelnen Meßpunkte.

    Übrigens macht ABL auch nichts anderes, nur eben, wie der Name schon vermuten läßt, automatisch...wenn' denn auch funktioniert :)

    Ein Leben ohne 3D-Drucker ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)

  • Ich habe nun Load FW defaults gemacht alles zurück gesetzt nun sind das Die werte.. Nach erneutem Manuellen und Mesh leveln hab wirklich akribisch versucht das beste raus zu holen ich werde mal einen testdruck starten...



  • Scheinbar war der Bauden schlauch verstopft, war am anderen ende angekokelt. Ich habe jetzt einen neuen Verbaut und auch das hotend gleich mit getauscht, sah nicht mehr so besonders aus. Neu gelevelt, und nun drucke ich mal so einen X Y Z Würfel, sieht bis jetzt ok aus. An einer Ecke löst sich das PETG. Ich kann mir nie merken ob es dann mehr Kühlung oder weniger Kühlung braucht. Ich Poste mal ein Bild vom Würfel sobald er fertig ist

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Probleme mit Flow einstellen 33

      • Bekhesh
    2. Replies
      33
      Views
      380
      33
    3. Luk14

    1. Sunlu Terminator T3 1

      • Peter_O
    2. Replies
      1
      Views
      136
      1
    3. Peter_O

    1. SV06 210

      • Guden79
    2. Replies
      210
      Views
      5k
      210
    3. DIYLAB

    1. Welche Größe darf für eine SD-Card für den Ender3 S1 haben? 16

      • Nobs_3D
    2. Replies
      16
      Views
      337
      16
    3. Gruma 3D Druck

    1. SKR Mini e3 v3 bl/cr touch Problem 6

      • Kuki
    2. Replies
      6
      Views
      63
      6
    3. Kuki