Linearschienen schmieren schnell und einfach

  • Vielleicht hat schon jemand mein Video dazu gesehen. So schmiere ich eine neue Schiene in weniger als einer Minute. Die Spritze drückt das Fett von hinten durch die Schiene, unter dem Wagen quillt es hoch und setzt sich zwischen die Kugeln im Raceway. Etwas bewegen zum Verteilen und einmal wiederholen. So bekommt man die Laufbahnen gut gefüllt und hat bis zur nächsten Wartung Ruhe.


    Im Video sieht man, dass das Aufsetzen der Spritze hinten auf das Bohrloch noch ein bischen fummelig ist. Dafür habe ich mir jetzt eine Aufsatzdüse gezeichnet und gedruckt, deren Spitze in die Bohrlöcher passt. Die Düse ist bei mir PC, aber PETG oder ABS tun es auch.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    Die Datei zum Nachdrucken gibt's hier:


    Grease-Nozzle for Syringe by top_gun_de | Download free STL model | Printables.com
    I wanted a simple way to lube my linear rails. This nozzle fits on standard syringes with a Luer-Lock connection. | Download free 3D printable STL models
    www.printables.com

    Aktive Drucker: Voron V2.4 und V0.1

  • Da ich die Tage an die Rails vom Voron gehen will, stelle ich grad alles so weit zusammen, was benötigt wird. ISO zum Reinigen und Spritze zum Einfüllen sind vorhanden. Aber welches Fett nehme ich da am besten? Irgendein bestimmtes? Die Meinungen gehen da ja recht weit auseinander.

    Qidi iMate-S, Creality Ender-3 V2

  • Ich hab das hier benutzt:

    https://www.ebay.de/itm/144705538478 (Gearfit EP 00/000)

    Ist ein recht flüssiges Fett, wurde hier im Forum von jemandem empfohlen und da mir ein flüssiges Fett so oder so noch im Sortiment gefehlt hat, wurds das.

    Da die Schlitten ja eh Abgeschlossen sind, mach es nix, wenns etwas flüssiger zugeht.

    Liebe Grüße

    Felix

    Mein Drucker: BambuLab X1 Carbon + AMS, BambuLab A1

  • Beim Fett gibt es viele Strategien. Fragt sich, wem Du folgst.


    Voron-Crew: Härteklasse 2, alternativ Klasse 1, wobei 1 nicht unter ein paar Kilo zu haben ist.

    Hiwin als Marktführer für Schienen: Die sagen, Du kannst Härteklasse 2 bis 0 nehmen, wobei beim näheren Lesen 0 empfohlen ist.

    Klüber als Premiumschmiermittelhersteller: Die sagen anhand der Geschwindigkeiten 2 bis 000, wobei sie für 0 und dünner auf den erhöhten Schmiermittelbedarf hinweisen.


    Ich hab in meinem V2 NLGI 0 drin und schmiere alle 750 Betriebsstunden. Läuft ein bischen leiser als das gängige 2er. Mit NLGI 2 würde er bei dem üblichen Tempo bis etwa 300mm/s aber auch problemlos laufen.


    Die Eurolub-NLGI 00/000-Geschichte habe ich noch zu meiner Ratrig-Zeit losgetreten, fürchte ich :)

    Aktive Drucker: Voron V2.4 und V0.1

  • Was ich jetzt nicht verstanden habe, wie macht man das im eingebauten Zustand? :/

  • Witzig :) Für die Rundstäbe meines Any habe ich mir auch ein kleines Helferlein entworfen. Kann man entweder mit Watte oder einem zurechtgeschnittenen Spülschwamm befüllen und dient zur Reinigung oder zum Fetten. Passt auch auf die Z-Spindeln :)

    Cleaner for Anycubic I3 X-Axis-Guide by Gehtnichtgibtsnicht
    I made this little thing to avoid pollution of the heatbed while cleaning the x-axis-guides of my Anycubic I3. Simply take a little bit cotton wool and put it…
    www.thingiverse.com

    Ein Leben ohne 3D-Drucker ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)


  • Witzig :) Für die Rundstäbe meines Any habe ich mir auch ein kleines Helferlein entworfen. Kann man entweder mit Watte oder einem zurechtgeschnittenen Spülschwamm befüllen und dient zur Reinigung oder zum Fetten. Passt auch auf die Z-Spindeln :)

    https://www.thingiverse.com/thing:4812897

    Könnte das auch für einen i3 Mega gehen? :/

  • Wie dafür gemacht :D

    Zum Reinigen der Spindeln lasse ich die Z-Achse fahren, dann werden die Gewindestangen rundum sauber.

    Bei Gelegenheit bau ich noch mal einen Schnappverschluß oder eine Handhabe dazu.

    Ein Leben ohne 3D-Drucker ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)


    Edited once, last by 0.02 Inch ().

  • Wie dafür gemacht :D

    Zum Reinigen der Spindeln lasse ich die Z-Achse fahren, dann werden die Gewindestangen rundum sauber.

    Bei Gelegenheit bau ich noch mal einen Schnappverschluß oder eine Handhabe dazu.

    Noch ne Frage, hast Du das selber gemacht, hast Du die genau Maße von dem Teil? Dann könnte ich das mal in Inventor nach zeichnen und in meiner CAD i3 Mega Baugruppe einfügen und ausprobieren.

  • Der einzige Vorteil ist, dass man den Schlitten nicht abziehen muss, oder?

    Das ist ja nun weder schwer noch gefährlich, aber ich kann verstehen, dass einige Leute sich da nicht ran trauen, ich hatte auch Schiss beim ersten mal, dass mir alle Kugeln entgegenfallen.

    Liebe Grüße

    Felix

    Mein Drucker: BambuLab X1 Carbon + AMS, BambuLab A1

  • Der einzige Vorteil ist, dass man den Schlitten nicht abziehen muss, oder?

    Das ist ja nun weder schwer noch gefährlich, aber ich kann verstehen, dass einige Leute sich da nicht ran trauen, ich hatte auch Schiss beim ersten mal, dass mir alle Kugeln entgegenfallen.

    Bei MGN12 und größer bin ich bei dir, bei MGN9 und kleiner, insbesondere wenn die Köpfe mit Vorspannung sind, ist das wieder aufschieben keine Freude. Bedenke auch, dass bei chinesischen Schienen häufig rechts und links verschiedene Kugelgrößen drin sind. Fällt mehr als eine raus und Du sortierst sie falsch ein, laufen die Schienen schlechter. Wir reden hier von minimalem Übermaß. Ich habe mal billige Schienen optimiert, indem ich einseitig 2,5 Mikron Übermaß verwendet habe. Das machte aus einer schlackernden Schiene eine sehr satt laufende Schiene. Auf beiden Seiten 2,5 Mikron war schon soviel, dass jede Kugel spürbar aufsetzte.

    Aktive Drucker: Voron V2.4 und V0.1

  • Was Du nicht verstanden hast: Das macht man nicht im eingebauten Zustand.

    Du baust das also nur zum Abschmieren jedesmal aus Deinem Drucker aus? Ist jetzt aber nicht Dein Ernst oder?

  • Noch ne Frage, hast Du das selber gemacht, hast Du die genau Maße von dem Teil?

    Natürlich :) Anderseits ist das flott selbst konstruiert. Habe ich vor gut 2 Jahren gebaut, getestet und dann als Anregung mal hochgeladen.

    Hier die Maße:

    Ein Leben ohne 3D-Drucker ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)


  • Du baust das also nur zum Abschmieren jedesmal aus Deinem Drucker aus? Ist jetzt aber nicht Dein Ernst oder?

    Na klar :) Der Drucker hat 7 Schienen, wovon nur die drei auf XY wirklich Wartung brauchen. Halbe Stunde, einmal im Jahr. Z hat sowenig Verfahrweg, das lohnt einfach nicht.


    Wenn die Wagen funktionierende Schmierports haben, nimmt man die zum Nachfetten, dann bleiben die Schienen einfach dran.

    Aktive Drucker: Voron V2.4 und V0.1

  • Na klar :) Der Drucker hat 7 Schienen, wovon nur die drei auf XY wirklich Wartung brauchen. Halbe Stunde, einmal im Jahr. Z hat sowenig Verfahrweg, das lohnt einfach nicht.


    Wenn die Wagen funktionierende Schmierports haben, nimmt man die zum Nachfetten, dann bleiben die Schienen einfach dran.

    Ich kenne halt Linearschienen aus dem Maschinenbau, allerdings sind die etwas größer und die Wagen haben Schmiernippel dran. ;)

  • Natürlich :) Anderseits ist das flott selbst konstruiert. Habe ich vor gut 2 Jahren gebaut, getestet und dann als Anregung mal hochgeladen.

    Hier die Maße:

    Danke! Äh ganz doofe Frage, das bleibt aber nicht fest dran, daß ist nur kurz zum Säubern und Abschmieren gedacht? :/

  • Aber welches Fett nehme ich da am besten?

    Ich benütze für ein anderes Gerät seit Jahren diesen hier oder das.

    Sehr sparsam, verdrecken kaum, für extreme Kraftentfaltungen geeignet...

    Gibt es aber in allen Preiskategorien und Qualitäten, mal nur so als Idee...

    Anycubic Kobra Neo

    5.x-generic 156-Ubuntu

    Cura Flatpack

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Was druckt ihr gerade? Zeigt Mal her! 10k

      • Relaxo
    2. Replies
      10k
      Views
      1.3M
      10k
    3. simonbuhl19

    1. SV08 247

      • Masterofknaeckebrot
    2. Replies
      247
      Views
      18k
      247
    3. Screwii

    1. Wieviel bringt ein Filament Trockner ? 72

      • schaloule
    2. Replies
      72
      Views
      1.5k
      72
    3. PrinterDD

    1. IP Kamera gesucht 18

      • pcDoc
    2. Replies
      18
      Views
      256
      18
    3. JoeBar

    1. BambuLab Smalltalk 4.6k

      • Fritz
    2. Replies
      4.6k
      Views
      320k
      4.6k
    3. PrinterDD