Ein Hallo aus der Schweiz

  • Welcher 3D Drucker 1

    1. CREALITY ENDER-3 S1 PRO (1) 100%
    2. ARTILLERY® SIDEWINDER X2 SW-X2 (0) 0%

    Hallo zusammen!


    Ich bin der Andreas , 44 Jahre und komme aus der Schweiz .

    Bin noch ganz neu in Sachen 3D Druck und habe jetzt meinen ersten Drucker Ender 3 V2 Neo gekauft und bin ganz glücklich damit.

    Jetzt möchte ich mir noch ein 3D Drucker holen jetzt bin ich mir nicht sicher welcher es sein soll :

    CREALITY ENDER-3 S1 PRO


    ARTILLERY® SIDEWINDER X2 SW-X2


    Jetzt meine Frage in die Runde was soll ich mir zulegen?


    Freue mich auf Euch und viele Infos, Tips und Ratschläge.

  • Ender3 S1 Pro ist doch auch nicht größer.. Da wäre dann der Ender3 S1 Plus.. der ist aber etwas teurer..

    Artillery X2 ist 300x300 und aktuell in der SchwarzenCyberGedönswoche um 250,- spottbillig beim freundlichen ChinaShop (Achtung: kein Geld zurück beim ChinaShop, nur gratis Ersatzteile) zu haben.
    Siehe: Neue Angebote


    Wie der Ender V2 Neo nur größer und preislich um 310,- gäbe es den Ender3 Max Neo.. der Artillery ist aber immer noch günstiger.. auch wieder bei Neue Angebote.


    Wenn Du nicht auf hierzulande übliche Garantie & Gewährleistung verzichten willst, 3DJake hat im Moment ein paar ganz gute BF Angebote..

    .. ach hier, Kollege Alfrank hätte einen fast nagelneuen Kobra Max abzugeben, mit 400x400 ist der dann schon richtig groß

  • Ich habe mich umgeschaut und weis nicht wie es ausschaut mit dem Shop :


    Shop


    Ich würde für den Ender s1 Pro 335 Euro bezahlen in die Schweiz. Ist der Shop vertrauenswürdig ?

  • .. ach hier, Kollege Alfrank hätte einen fast nagelneuen Kobra Max abzugeben, mit 400x400 ist der dann schon richtig groß


    hast du ein Link ? Was soll der Kosten ?

  • Ist der Code schon wieder abgelaufen.. Moment..


    doch geht noch..



    Ich hab jetzt auch mal Lieferland Schweiz eingetragen..

    Du klickst diesen Link Artillery X2 bei Geekibuying   

    Die Lieferung erfolgt erst in 12 Tagen, also klick auf PreOrder.. der Preis ist erst mal 275,- der ändert sich erst auf 249,- wenn Du dann bei der Check Out Seite unten Links den Code

    NNNARTILLERYX50

    einträgst und den kleinen Apply Knopf neben dran klickst. Dann wird der neue Preis angezeigt und wenn dann alles passt gehst weiter zur Bezahlung


  • alfrank sach was :)

    Was? ;)


    Halber Neupreis inkl. Versand per GLS. Also 250,- € geradeaus, innerhalb DE.


    Keine Gewährleistung, etc. da Privatverkauf.

    Seit 50 Jahren am Basteln, jetzt an 3D-Druckern, u.a.: Anycubic Predator, Creality CR-30 PrintMill, Ender 7, Halot One, Halot One Plus & Halot Sky, Flashforge Creator 3, Guider II & Guider IIs, HyperCube Evolution (Laser), Qidi X-Plus, Ultimaker 3, RatRig V-Core Pro, ...

  • Äh, ich habe den hier vor zwei Monaten ausführlich getestet:


    Anycubic Kobra Max – ein Monster?!
    Neu von Anycubic: ein riesiger FDM-Drucker, aus der aktuellen Kobra-Serie: der Kobra Max. Mal schauen, was das Monster so kann…
    drucktipps3d.de


    Genau dieser Drucker ist jetzt übrig bei mir, dieses Exemplar.

    Seit 50 Jahren am Basteln, jetzt an 3D-Druckern, u.a.: Anycubic Predator, Creality CR-30 PrintMill, Ender 7, Halot One, Halot One Plus & Halot Sky, Flashforge Creator 3, Guider II & Guider IIs, HyperCube Evolution (Laser), Qidi X-Plus, Ultimaker 3, RatRig V-Core Pro, ...

  • 3DPrima ist seriös!
    Aber es kommen durch den FedEx Versand in die Schweiz nochmals einige Kosten zum Kaufpreis drauf. Neben der MwSt. noch ca. CHF 20.- Pauschale nur damit FedEx auf die Rechnung schaut und die MwSt. ausrechnet... X(

    Brauchst du wirklich einen richtig grossen Drucker?
    Dachte auch als ich meinen ersten Drucker geholt hatte - ich kaufe mir einen grossen Drucker.

    Es ist dann der CR-10 V2 geworden, der mit 300 x 300 mm gar nicht sooo gross ist.
    Drucke eigentlich nur Funktionsteile für Haushalt und Fahrzeuge, keine Figuren, Deko-Gegenstände oder so.
    Zu den richtig grossen Druckprojekten ist es nie gekommen (z.B. Teile einer Motorrad-Verkleidung, wie Frontmaske).
    Da mir die Zeit für umfangreiche gefehlt hat, da ich in Fusion 360 zu wenig Wissen habe für komplexe Bauteile, da sich der FDM Druck als nicht wirklich ideal für solche Bauteile rausgestellt hat usw....
    Es wurden dann doch immer nur kleinere Drucke , welche den Druckraum des CR-10 nicht ausgenutzt haben und nun habe ich mir vor nicht langer Zeit den Ender 2 Pro geholt und der CR-10 V2 geht evtl. in den "Ruhestand".

    Gruss auch aus der Schweiz. ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Tage lang druckte der X1 ohne Probleme, und jetzt..? 31

      • M1-iMac-Alex
    2. Replies
      31
      Views
      622
      31
    3. Gruma 3D Druck

    1. Probleme mit Flow einstellen 34

      • Bekhesh
    2. Replies
      34
      Views
      383
      34
    3. raimondovincenti

    1. Sunlu Terminator T3 1

      • Peter_O
    2. Replies
      1
      Views
      138
      1
    3. Peter_O

    1. SV06 210

      • Guden79
    2. Replies
      210
      Views
      5k
      210
    3. DIYLAB

    1. Welche Größe darf für eine SD-Card für den Ender3 S1 haben? 16

      • Nobs_3D
    2. Replies
      16
      Views
      337
      16
    3. Gruma 3D Druck