X - Achsenproblem Chiron

  • Hab da ein Problem beim Chiron, der ist gestern, nachdem der Druck fertig war nicht mehr in die Homeposition zurückgefahren. Die X Achse läßt sich auch nicht mehr von Hand nach rechts bewegen. Pronterface zeigt bei M119 an X triggered. Habe dann den Endschalter durchgemessen, er funktioniert. Der Steppermotor ist auch i.o. Dann die kleine Platine im Druckkopf gewechselt, war es auch nicht. Treiber für den Motor gewechselt, auch kein Erfolg. Von der Platine her kommen auf Pin 1 und 3 zum Steppermotor 24 V an, sollten doch weniger sein,auf pin 4 und 6 nichts messbar auch nicht bei betätigter Taste ist das normal? Kann es sein das das Bord im Arsch ist? Habe mir nun einen neuen Kabelbaum zum Hotend bestellt, wenns der auch nicht ist bleibt doch nur noch das Board oder`? Habe ich was vergessen oder kann mir hier aus dem Forum jemand weiterhelfen. Bin für jede Hilfe dankbar.

  • Ich würde vermuten Kabelbruch vom X Motor zum Mainboard. Oder Stecker nicht in Ordnung.


    Frage, was hat das mit dem Hotend gemein, wenn es die X-Achse betrifft? Damit komme ich jetzt nicht klar. Die Kabel von allen Motoren gehen schnurstracks zum Mainboard, ohne eine Verbindung zu einem anderen Bauteil zu haben.


    Wenn ich mich nicht irre, es das Hotend Kabel 7x2.

    3x Pinne Plus, 3 Pinne Minus für die Heizpatrone, Hotendlüfter 2 pinne, Bauteillüfter 2 Pinne und 2 Pinne für den Thermistor Sensor. und 2 Pinne sind vermutlich frei.

    Meine Hauptarbeitstiere aktiv: Anycubic Mega X / Weedo X40V2 / Prusa MK3s+:thumbup:

    Edited once, last by Schmicky ().

  • Die Kabel vom Endschalter sind an der Platine die sich im Kopf wo sich auch das Hotend befindet angesteckt und da wiederum gehen die in den Kabelstrang der zum Board führt.

  • Muss jetzt noch mal nachhaken.


    rechtsseitig: Das Kabel was vom Hotend nach unten führt, ist doch ein 7x2 Kabel, oder nicht?

    Nach einigen Bilder hat dieses Kabel keinen Zusatz-Stecker verbaut.


    Korrektur


    rechtsseitig: Dann gibt es noch ein zweitest Kabel, das wiederum, Filamentsensor und Extruder Motor + X-Achse Motor zusammen nach unten führt..


    Auf welchem Kabel jetzt der Endschalter ist, weiß ich nicht mehr.


    Auf jeden Fall ist es so in meinen Erinnerung.


    Oder bin ich falsch im bilde?

    Meine Hauptarbeitstiere aktiv: Anycubic Mega X / Weedo X40V2 / Prusa MK3s+:thumbup:

    Edited 3 times, last by Schmicky ().

  • Ist das Problem nach komplett stromlos machen immer noch vorhanden?

    Das 2 der 4 Adern vom Motorkabel Strom führen, und 2 nicht, ist normal, solange ein Haltestrom anliegt. Das sind 2 Spulen die versorgt werden, da ist 2x + (24 V) und 2x - (Masse) nötig.

    Kannst Du über das Menü, die Motoren stromlos schalten?

  • So, hab nun die beiden Stecker getauscht. Stecker x auf Y und Stecker Y auf X. Der Fehler geht mit, also dürfte ich wohl recht haben das es sich bei dem Problem um einen Kabelbruch handelt

  • Ich möchte, da der Drucker ja schon offen, ist auch noch Trinamic TMC 2208 einbauen, gibts da Erfahrungswerte für die Einstellung des Stromes oder ist da jeder baugleiche Drucker individuell anders einzustellen?

  • So, hab nun die beiden Stecker getauscht. Stecker x auf Y und Stecker Y auf X. Der Fehler geht mit, also dürfte ich wohl recht haben das es sich bei dem Problem um einen Kabelbruch handelt

    Heißt Kabel Achse X, tauschen gegen das Kabel auf Achse Y.

    Zuvor Fehler auf X Achse und jetzt beim Tausch ist der Fehler aus Y Achse gewandert, dann liegt Kabelbruch vor.


    Ich möchte, da der Drucker ja schon offen, ist auch noch Trinamic TMC 2208 einbauen, gibts da Erfahrungswerte für die Einstellung des Stromes oder ist da jeder baugleiche Drucker individuell anders einzustellen?

    Vref Spannung liegt um die 1 V., Chiron ist größer. könnte sein, dass er 1,05-1,1 V braucht.

    Testen ....

    Meine Hauptarbeitstiere aktiv: Anycubic Mega X / Weedo X40V2 / Prusa MK3s+:thumbup:

  • Ist ja schon mal was, danke erst mal für den Tip, Ich will dann die Software von Knutwurst drauf spielen, hab gelesen das es da eine modifizierte Software gibt bei der man die Kabel nicht tauschen muss.

  • Hier erst einmal die Seite von Knutwurst.


    Ab 1.4.0 wird aber gesagt


    On Chiron, when setting the Z offset manually, the Nozzle does not move to give you "live feedback". The Offset is only applied after X/Y movement.


    Man kann es testen, das ja, wenn du es möchtest.

    Jedoch ist 1.3.1 in meinen Augen das beste.

    Meine Hauptarbeitstiere aktiv: Anycubic Mega X / Weedo X40V2 / Prusa MK3s+:thumbup:

  • Ich lasse mir gerne was sagen, und außerdem spricht ja nix dagegen es einfach zu testen. Sag mal gibts vielleicht hier irgendwo im Forum Erfahrungswerte wie man die TMC einstellen soll, ich meine du hast schon recht was die 1,0V angeht, aber ich denke mir möglicherweise hat schon mal jemand in einen Chiron welche verbaut.

  • Das kann ich dir nicht sagen, ob hier im Forum einer den Drucker Chiron umgerüstet hat, weil er schon ziemlich alt ist.

    Ich meine, der Youtuber "Philipps 3d Druck" hat mit TMC den Chiron umgerüstet, allerdings vor ca. 3 Jahren, wenn ich mich nicht irre


    Hier von Youtuber Sehertest

    Meine Hauptarbeitstiere aktiv: Anycubic Mega X / Weedo X40V2 / Prusa MK3s+:thumbup:

    Edited once, last by Schmicky ().

  • Stimmt, alt ist der, hab den auch schon Jahre, er funktionierte immer einwandfrei, ist halt der große Bauraum, des wegen hab ich mir den mal angeschafft. Für gewöhnlich nehme ich ja den Deltadrucker der ist halt viel schneller. Naja ich werd mich halt mal da mit den Einstellungen ran tasten das klappt schon

  • Also ich habe alle Kabel getauscht, sowohl das Hotendkabel als auch das Motorenkabel das vom Gehäuse direkt zum Motor geht. Wenn ich auf Pronterface den Befehl M119 eingebe zeigt mir das der Schalter für die x Achse getriggert ist obwohl das nicht sein kann. Habe ich da irgendwas übersehen oder muss man da nach einer bestimmten Reihenfolge vorgehen. Also auch nach Tausch aller Kabel fährt der X Achsenmotor nur nach rechts und nach links bewegt der sich nicht.

  • Kanns ja mal versuchen, aber wie schon geschrieben hab ich den Schalter schon durchgemessen der funktioniert. Nur warum zeigt Pronterface triggered an? Das muss doch von irgendwo herkommen. Könnte es sein das es an der Firmware liegt, ich meine das die möglicherweise Schritte verloren hat.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Vor und Nach dem Druck 2

      • EmmaLee
    2. Replies
      2
      Views
      28
      2
    3. felixna

    1. Fusion 360 Anfänger Einführung 5

      • Gruma 3D Druck
    2. Replies
      5
      Views
      261
      5
    3. Joker

    1. Anycubic Kobra Autoleveling Error 3

      • big91joker
    2. Replies
      3
      Views
      151
      3
    3. stoe

    1. Korrekter MWSt Ausweis im BambuLab Store? 10

      • Jostymon
    2. Replies
      10
      Views
      196
      10
    3. Jostymon

    1. Kobra Neo Dual Z umbau 3

      • MartyMcBeer
    2. Replies
      3
      Views
      114
      3
    3. Ciasy