Marlin installieren Ender 3S1

  • Hallo zusammen,


    ich habe einen Ender 3 S1 mit der Version STM32F401. Ich habe wie in der Anleitung beschrieben die SD Karte formatiert, einen Ordner mit dem Namen STM32F4_UPDATE erstelt und in diesen Ordner die Ender3S1-F4-20221002.bin Datei kopiert. Habe die SD Karte dann in den Drucker gesteckt und den Drucker eingeschalten. In der Anleitung ist beschrieben, dass der Drucker dann ungefähr 15s braucht um dann die neue Firmware zu installiert ist. Bei mir ist er jedoch normal Hochgefahren und es hat sich nichts geändert (immernoch die Original Firmware von Creality). Was habe ich faltsch gemacht?


    Ich würde mich über eure Hilfe seht freuen.

  • Woher stammt die Firmware Version?

    Wie groß ist die SD-Karte, und wie hast Du die formatiert?

    Die Karten sollten max. 32 Gb groß sein, und FAT32 wenn möglich mit 4K Sektoren formatiert sein.

    Größere Karten können funktionieren, müssen aber nicht. Kleinere sind hier besser.

  • Na, da hast Du die Anleitung von Creality mit einer Fremdfirmware vermischt.

    Die mriscoc firmware wird so installiert (.bin file ins rootdir)

    How to install the firmware · mriscoc/Ender3V2S1 Wiki
    This is optimized firmware for Ender3 V2/S1 3D printers. - How to install the firmware · mriscoc/Ender3V2S1 Wiki
    github.com

    Aber wenn Dein Drucker nicht exakt die Bedingungen erfüllt die mricoc beschreibt (z.B. KEIN Touchscreen!) dann machst Du aus Deinem schönen Drucker gleich einen Schrotthaufen, bevor Du überhaupt mal was gedruckt hast.

    Ein 3D Drucker ist kein Smartphone oder Windows-PC ;)

  • ok, ich habe jetzt auch gelesen, dass beim STM32F4 SoC ein folder angelegt werden soll.

    Bleibt die Sache mit dem Touch


    Requirements

    In order to use this firmware, your printer must meet the following requirements:

    • A compatible control board: Creality 4.2.2, 4.2.3, 4.2.7, V24S1_301F1, V24S1_301F4 or SKR Mini E3_V3 for Ender series printers with a STM32 SoC.
    • A DWIN or DACAI color screen with encoder knob. Touch screens are not supported.


    Wenn Du also keinen Touch hast, die SD einwandfrei formatiert ist (long format) der Drucker die SD und Gcode-Files erkennt, dann probier noch einmal im root und im folder jeweils "firmware.bin" also die .bin umbenennen.

  • ich habe kein Touch screen, habe die SD Karte nochmal neu formatiert und die Datei in firmware.bin umgenannt. Es passiert trotzdem noch nichts. Er erkennt aber, dass die Datei auf der SD Karte ist.

  • Die Karten sollten max. 32 Gb groß sein, und FAT32 wenn möglich mit 4K Sektoren formatiert

    Beim S1 berichten einige, dass sie nur mit 8GB Cards Erfolg hatten. Scheinbar reagiert er anders, wenn der Bootloader auf die SD zugreift, als im "Normalbetrieb".

    Aber beweisbar ist das alles nicht.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Welcher Kabelquerschnitt Sensoren und Termistor? 2

      • hpoperator
    2. Replies
      2
      Views
      47
      2
    3. agent47

    1. Letzte Schicht nicht Sauber 19

      • Tino39
    2. Replies
      19
      Views
      169
      19
    3. Tino39

    1. Flüssiges Resin in Figur

      • BFreakout
    2. Replies
      0
      Views
      10
    1. Sovol SV05 - Anfänger weiß nicht weiter 40

      • eastw00t
    2. Replies
      40
      Views
      678
      40
    3. eastw00t

    1. SV06 1.6k

      • Guden79
    2. Replies
      1.6k
      Views
      69k
      1.6k
    3. Klonk