Sovol SV06 Bauteil Lüfter Mod

  • Hallo @all,


    mein Bauteillüfter Projekt geht dem Ende entgegen. Zumindest kann ich jetzt sagen, dass ich es hinbekommen habe ein Fan Duct als Alternative für den Originalen zu konstruieren.

    Eingesetzt habe ich einen 40x40x20 Radiallüfter. Der 50er passt leider nicht hinten dran.


    Einfach nur den alten Lüfter inkl. Anschraubplate raus und den Neuen dran schrauben. Es sind keine weiteren Anpassungen notwendig. Auch die Kabel haben alle noch ausreichend Platz.

    Als Material empfehle ich ein halbwegs hitzebeständiges Filament, (z.B. das Green Tec Pro von Extrudr ) da es trotz guten Abstandes und Silikonmütze doch noch warm werden kann. Aber das ist ja bei jeden Fan Duct so.


    Das Modell war schon extrem aufwendig und zeitraubend. ?( Wenn Sovol nicht freundlicherweise seine CAD Daten bereit gestellt hätte <3 , wäre ich wohl nächstes Jahr noch beschäftigt gewesen.


    Ich versuche grundsätzlich immer so zu gestalten, das Überhänge auf ein minimum reduziert werden. Die Funktionalität soll trotzdem gegeben sein. Durch die abschließenden CFD Simulationen musste ich das Modell noch viele Male anpassen, bis ich überhaupt eine gleichmäßige Luftströmung Richtung Düsenspitze erhielt. Es ist immer wieder spannend, welchen unergründlichen Richtungen solche Luftströme nehmen. Der Lüfter selbst ist wirklich nur ein kleiner Bestandteil für eine ordentliche Bauteilkühlung. Das wird in der Simulation immer sehr deutlich. Praktisch ist das ja nicht sichtbar.


    Video CFD Simulation (Youtube)

    Ich will noch diese Woche ein kleines Infovideo erstellen. Die STL Daten landen dann bei mir wieder für einen kleinen Obulus auf Cults.




  • Gefällt mir sehr gut! :)


    Ist nur blöd, dass ich jetzt noch einen SV06 kaufen muss, um auch diesen Fan Duct installieren zu können. :P


    P.S. edit:

    habe gerade noch die andere "Diskussion" über Bauteillüfter gelesen, wo Du ausgestiegen bist.

    Umso besser finde ich es, das Du nicht nur Erfahrung hast, sondern auch "Durchhaltevermögen" das Ding fertig zu stellen. Sehr viele werden diese Arbeit zu schätzen wissen.

    Wir wissen ja, dass man niemals "alle erreichen kann". ;)

    Edited once, last by Fritz ().

  • Quote

    Wann?? ;)

    Ich muss das Video noch machen und an die beiden Modelle noch eine schöne Stützstruktur dran modellieren. Nach dem ersten Probedruck habe ich gemerkt, dass es diesmal doch nicht ganz ohne geht. Danach habe ich das Modell nochmal geändert. Jetzt geht es definitiv nicht ohne. Dann wird es vorher nochmal zum Test gedruckt. Ich denke das wird dieses Wochenende oder spätestens am Montag laufen.


    Quote

    P.S. edit:

    habe gerade noch die andere "Diskussion" über Bauteillüfter gelesen, wo Du ausgestiegen bist.

    Dort wollte ich eigentlich nur helfen, da ich mich damit zumindest in dem Bereich etwas besser auskenne.

    Aber es gibt so viele Dinge, wo ich selbst auf Hilfe hier im Forum angewiesen bin, weil ich einfach zu wenig oder kaum etwas darüber weiß. Darüber bin ich den Leuten die helfen wollen sehr dankbar.


    Quote


    Dirk, ich schlafe einfach nicht mehr. Schlafen ist grandiose Zeitverschwendung! Und die Zeit wird von Tag zu Tag "knapper" ;)

    Oh, ja kenne ich auch zu genüge. Irgendwann werden wir alle zu Mutanten die 23h arbeiten, wenn es nur gedanklich ist und eine Stunde zum essen übrig haben. :D

    Edited 2 times, last by taeky ().

  • Moin,


    ich finde deine Arbeit auch grandios!

    Wobei ich aus den Bildern und der Simulation noch nicht 100% schlau werde.

    Für mich sieht das (vorerst) so aus, als wenn du mehr die Silikonsocke, als das Bauteil kühlst? :/

    BambuLab X1-Carbon // BambuLab A1 mini // BIQU-Hurakan // Sovol SV06 // Lerdge iX

  • Quote

    Für mich sieht das (vorerst) so aus, als wenn du mehr die Silikonsocke, als das Bauteil kühlst? :/

    Nein, das versuche ich natürlich weitgehends zu vermeiden. Hier mal ein Mittenschnitt.


    Edited once, last by taeky ().

  • Quote

    D.h. die Simulation ist nicht der letzte Stand, das wird noch optimiert, richtig?

    Nein, das war schon in der ersten Version nicht der Fall. Habe aber die letzten 3h nochmal daran rum gefeilt. Kann ja nie gut genug sein. ^^ Natürlich ging es wiedermal nach hinten los und die Änderungen brachten wieder eine Verschlechterung. Jetzt ist es aber wieder gut, bzw. noch etwas besser. Ich habe noch passende Stützstrukturen rein konstruiert. Ich mag das Stützstrukturchaos von Cura nicht. Ich veröffentliche aber auch ohne. Dann kann jeder für sich selbst entscheiden. Jetzt läuft gerade wieder ein Testdruck von dem Teil.

    Edited once, last by taeky ().

  • Sieht klasse aus. 5015 wäre top - sollte auch passen. Hier mal ein Bild aus der FB Gruppe als Inspo.
    Dort baut auch schon jemand fleißig.


    EDIT: der 5015 schlägt anscheinen am Gantry an beim homen ...

    Edited once, last by marty ().

  • Quote

    EDIT: der 5015 schlägt anscheinen am Gantry an beim homen ...

    Ja, das macht er. :D Sonst hätte ich ihn auch verwendet, da er einfach leistungsfähiger ist.

  • Ja, das macht er. :D Sonst hätte ich ihn auch verwendet, da er einfach leistungsfähiger ist.

    Könnt ihn ja 90 Grad drehen, so dass er nach hinten statt zur Seite zeigt

    Bambu Lab P1S, Voron 2.4, Voron 0.2, Sovol SV01, KP3S, Anycubic i3 Mega S
    (alle Klipper bis auf Bambu)

  • Quote

    for the duct part use heat resident filament > 150°

    my recommendation:

    Green-TEC PRO made by Extrudr

    @taeky Du empfielst Green-TEC PRO

    Das ist auch eines meiner Lieblingsfilamente, und es ist für so einen Duct mit Sicherheit sehr viel besser als normales PLA. Wohl auch noch besser als PETG

    Aber auch dieses Filament ist differenziert zu betrachten. Ich dachte mal, das die Angabe VICAT A (VST) 160° bedeutet, dass es sich erst bei 160° verformt. Weit gefehlt!


    Ein Würfel 100% Infill ohne jegliche mechanische Belastung mag kurzzeitig 150° warme Luft vertragen, ohne sich zu verformen.


    Teile dünner 4mm verbiegen trotzdem


    Eine massive Halterung aus GreentecPro verbiegt sich schon bei starker Sonneneinstrahlung, wenn ein kleiner Blumentopf dranhängt, also weit unter 100°


    Es kommt also immer darauf an, ob zu der thermischen Belastung noch eine mechanische dazu kommt. Der Duct hat wohl mechanisch nicht so viel auszuhalten, deshalb wird das funktionieren.


    ABER der Rat auch GreentecPro wie PLA oder PETG zu tempern, um bessere Stabilität zu erreichen, gilt nur für "grobe" Objekte wie Haken, Halterungen etc. Der Duct eignet sich wohl NICHT getempert zu werden!

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Qidi Q1 Pro 862

      • Heule
    2. Replies
      862
      Views
      32k
      862
    3. PrinterDD

    1. Welches ASA Filament (Hersteller), riecht am wenigsten? 169

      • Heule
    2. Replies
      169
      Views
      7.6k
      169
    3. Heule

    1. Qidi ASA Erfahrungen? 3

      • rio
    2. Replies
      3
      Views
      119
      3
    3. rio

    1. Qidi-ASA Erfahrungen? 7

      • rio
    2. Replies
      7
      Views
      222
      7
    3. rio

    1. Q1pro Klipper Konfiguration sichern / eigene Aenderungen nachhalten? klipper-backup auf Q1pro? 6

      • rio
    2. Replies
      6
      Views
      136
      6
    3. rio