ABS Einstellungen

  • Ich habe auf der Druckplatte, die original beim X1 dabei war, gestern die ersten Drucke mit ABS gemacht.


    Das ABS haftet teilweise so fest, dass ich es kaum von der Platte abbekomme wenn es kalte ist und ich feststelle, dass es beim Entfernen der Druckteile sogar etwas die Druckplatte beschädigt.

    Habe dann vorher mal etwas von dem 3D Lac Kleber aufgesprüht, mit der Hoffnung, dass diese dünne Schicht es etwas verbessert.

    Welche Einstellungen bezüglich der Parameter wie Druckbett-Temperatur usw. sind da eurer Meinung nach die besten, oder hat jemand diesbezüglich Erfahrungen?


    Oder gibt es eine bessere Druckplatte, die ich für ABS einsetzen sollte.


    Beste Grüße!

  • Du hast die richtige Druckplatte und diese auch im Bambu Studio

    ausgewählt? Bambu empfiehlt hier ja bei ABS deren Glue Stick.

    War der bei deiner Lieferung nicht dabei, oder warum benutzt du den dann nicht?

  • Du hast die richtige Seite der Platte benutzt? Die für PLA, PETG, ABS und auch im Slicer die richtige Platte ausgewählt?

    Ja, habe ich.

    Habe aber auch kein original ABS Filament von Bambu verwendet, weil auf der Seite ja schon seit Wochen alles ausverkauft ist.

    Habe aber die Parameter vom Hersteller (Black Forest Filaments GmbH) eingestellt... hmm

  • Du hast die richtige Druckplatte und diese auch im Bambu Studio

    ausgewählt? Bambu empfiehlt hier ja bei ABS deren Glue Stick.

    War der bei deiner Lieferung nicht dabei, oder warum benutzt du den dann nicht?

    Nur noch mal zu Sicherheit, wie heißt denn die Platte genau im Bambu Studio?

    Ja, der Glue Stick war dabei, den habe ich aber nicht verwendet, weil ich dachte, dass der 3D Lac Sprühkleber einen ähnlichen Effekt hat und einfach besser und gleichmäßiger aufzutragen ist?

  • Auch wenn es von einem anderen Hersteller ist, dann bleibt es ja trotzdem noch ABS. Von daher würde ich den empfohlenen Glue Stick

    benutzen. Klappt es dann immer noch nicht, muss man nach den weiteren Fehlerquellen suchen.

    Danke auf jeden Fall für die Erinnerung, starte mal einen Versuch!

  • das liegt meiner Meinung nach an der Betttemperatur.

    daher auch die Bezeichnung cold plate.


    Wenn das Filament in dessen Setup eine höhere Temperatur von ich glaub irgendwo mal 45° gelesen zu haben, dann macht der Slicer gleich mal gar nicht mit. Der Aufdruck auf der cold weißt zwar PETG auf, jedoch ist im Generic Profil eine Temp von 0 eingetragen. Daher lässt er dich auch nicht slicen.


    Ich hab mein eigenes Profil ausgehend vom Generic gemacht und dort der Cold einfach meine gewünschte Temperaturen eingetragen. Dann kannst das Teil auch slicen und ohne weiteres super auf der cold drucken.


    ABS und TPU hab ich noch auf der Todo Liste. Bislang spiel ich mich noch mit den PETG Einstellungen, da ich damit am Meisten drucke.

  • Da stehen dann auf jeder Druckplatte die Materialien drauf, die man damit verdrucken kann/sollte.

    Bei der technischen Platte steht: PETG + ABS + TPU + PA + PC

    Das ist tatsächlich die Rückseite der Cold Platte!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Drucker für Einsteiger 42

      • MadDog
    2. Replies
      42
      Views
      634
      42
    3. nobbistyles

    1. Fix für Spiel in der Y Achse 22

      • millenniumpilot
    2. Replies
      22
      Views
      525
      22
    3. millenniumpilot

    1. Sovol SV06 Rillenbildung in Druckoberfläche (Z-Wobble) 30

      • Anawandur
    2. Replies
      30
      Views
      710
      30
    3. DIYLAB

    1. Neue Drucker von Flying Bear 914

      • Starbac
    2. Replies
      914
      Views
      32k
      914
    3. gehrt

    1. Was druckt ihr gerade? Zeigt Mal her! 5.8k

      • Relaxo
    2. Replies
      5.8k
      Views
      566k
      5.8k
    3. michael2022