Voron 2.4 - Baudoku

  • Hi,


    ich bin gerade am Anfang eines Voron 2.4 und wollte fragen ob es grundlegend Interesse an einer Baudokumentation gibt. Ich lese sowas immer gerne

    und würde dann entsprechend die Baufortschritte hier dokumentieren. Ich würde dann natürlich auch von anderen Meinungen und Expertisen profitieren.


    Ich werde eine 350er Version bauen und alles frei sourcen. Also kein Kit.



    Aktuell ist noch nicht viel passiert.Der Rahmen wurde verschraubt und die Teile für die Z Motoren gedruckt und verschraubt.



    Heute Abend geht es dann weiter mit den ersten Motorträgern, den Z Idlern und vielen neuen Druckteilen.


    Freue mich über regen Austausch !


    VG


    Stefan Kramp

  • Hi Stefan,

    Glückwunsch zum Voron. Ich habe die Weichei-Version (Kit) gewählt. Vorm Self sourcing habe ich zuviel Respekt und Sorge, nicht die richtigen Teile zu finden. Vom Vielfach-Porto mal abgesehen.

    Es ist sicher hilfreich, wenn Du hier berichtest. Da kommen oft Detaillösungen ans Licht. Und es trägt dazu bei, das Voron Unterforum zu beleben.


    Also, viel Spaß beim Bauen.

    Gruß Roland

    Voron Trident 300³-Rapido UHF-Stealthburner-CW2-TAP RC8-Klipper- Mainsail-SuperSlicer 2.4.58.5

    Artillery Sidewinder X2 - Octoprint - Cura 4.20.10

  • Nabend,


    wenn es Mitleser gibt, werde ich natürlich gerne weiter berichten.


    Es sind die nächsten Teile aus dem Drucker gepurzelt und die Motoren sind gekommen.

    Habe mich hier aufgrund der Verfügbarkeit für Moons entschieden. Sollen ja ganz passabel sein.

    Natürlich wird alles immer schön mit Sicherungslack versehen.

    Damit konnte ich die Z-Antriebe und die Idler fertigstellen.


    Der Bau ging völlig unspektakulär von statten. Nur bei den Platten für die Füße waren
    die Aussparungen für die M5 Muttern zu niedrig. Hier habe ich die Aussparungen auf der Gegenseite etwas vergrößert und dann ist das geflutscht.



    Sieht doch soweit schon mal ganz gut aus.


    Als nächstes kümmere ich mich mal um die Bodenplatte. Diese werde ich aus 3mm DIBOND machen. Muss aber erst meine CNC Fräse etwas richten.


    Dann gibts auch noch ein paar Entscheidungen zu treffen:


    1. Thema Endstop: Halleffekt oder Mechanisch. Aufgrund von Failsafe tendiere ich zu den Tastern.


    2. Bett: Habe da bei Meltbro eines gesehen in welchem die Magnete schon integriert sind. Hat dann natürlich den Charme, dass man keine Magnetfolie verbauen muss, was ja auch wieder zu Unebenheiten führt. Gibts hierzu Erfahrungen?


    3. Elektronik: Hier bin ich nach einigen Recherchen beim BTT Manta 8P mit CB1 und CAN Bus
    PCB für den Stealthburner. Scheint mir ein gutes Gesamtkonzept zu sein.


    So, dass Solls mal fürs Wochenende sein. Weiter geht's im laufe der nächsten Woche.


    VG


    Stefan

  • Schön dass Du das dokumentierst! :)


    Ein paar Tipps:


    Loctite kann ABS angreifen, bitte sehr vorsichtig einsetzen. Meist reicht es, wenn man es für die Feststellschrauben von Pulleys nimmt.


    Endstopps: Die mit Halleffekt haben sich nicht bewährt. Bei warmem und kaltem Bauraum ist der Schaltabstand verschieden, das gibt das Risiko, den Z Endstop Pin nicht zu treffen.


    Das Meltbro Bett kenne ich nicht. Generell können Einzelmagneten mit dem ABL Sensor interagieren, was für Vorteile einer Folie spricht.


    Manta: Ist durchaus beliebt, da spricht nichts gegen. Ein Verkabelungsplan und eine Konfiguration liegen auf docs.vorondesign.com


    Gruß,


    Detlev

    Aktive Drucker: Voron V2.4 und V0.1

  • Immer schön so eine Baudoku zu lesen und einen Drucker entstehen zu sehen.


    Ich habe seit ca. 2 Wochen ein solches Bett mit eingesetzten Magneten im Einsatz, zwar nicht von Meltbro sondern von ABS-3d aber bin bisher super zufrieden damit. Ist auch schön plan und die Magnete halten super das Federstahlblech fest. wie top_gun_de schon anmerkt sollte so ein Bett nicht bei Induktivem Sensor genutzt werden, wenn Du aber TAP oder Klicky planst kann ich es nur empfehlen.

    Aktuelle Drucker: Voron 2.4 300mm und Voron Trident 250mm

  • Das ist doof, schreib sie doch mal an wann wieder was reinkommt, die von Meltbro antworten recht fix.


    Falls Du noch keine Heizmatte hast kann ich Dir die von Fermio empfehlen, das sind Keenovo-Matten die aber bis ganz nach außen gehen.

    Aktuelle Drucker: Voron 2.4 300mm und Voron Trident 250mm

  • Zum Bett: Wenn es Premium sein soll, schaut euch Graviflex an, besser hält nix. Was die Planheit angeht: Formbot-Bett plus deren normale geklebte Magbase gab ein Mesh mit einer Range von 0,059mm, mehr kann man nicht erwarten.

    Aktive Drucker: Voron V2.4 und V0.1

  • Danke für die Hinweise zum Bett. Laut Händler kommt es wieder in 3-4 Wochen rein.

    Schau mer mal.


    Bei mir gabs ein wenig Sträflingsarbeit. Ich hasse Linearschienen putzen 8o

    Aber wenn der ganze Schnodder mal weg ist, wird man halt auch belohnt.

    Ausführen tu ich das jetzt nicht weiter, gibt ja genug Videos auf YouTube.


    Da ich meine CNC-Fräse wieder in Gang gebracht habe und auch direkt die Alu Verbund Platten kamen, habe ich mich auch über dieses Thema gemacht.

    Da ich dieses Material noch nie vorher gefräst hatte, habe ich erstmal an einem
    alten Probestück getestet und es lies sich super bearbeiten. Dann direkt die Platte

    draufgeschmissen und los gefräst. Ging sich von der Größe gerade so aus 8) .

    Was soll ich sagen, sind beide Super geworden. Rohmaterialpreis 35,-€ und wesentlich temperaturbeständiger als das Acryl zeug.


    Am Wochenende werde ich jetzt mal die Panels montieren und mit der Gantry anfangen.


    Die Elektronik habe ich auch geordert da sie wieder komplett verfügbar war.


    -Manta M8P

    -CB1

    -EBB SB2209


    und eben ein bisschen kleinkrusch ;)


    So weit so Gut

    Edited once, last by forrest ().

  • was hast du für ein Material benutzt Drovidur?

    Das habe ich über die Bucht bezogen von aluverbund24. Eine spezielle Marke kann ich leider nicht

    mehr recherchieren. Ich kenne hier auch nur DIBOND und das ist im Prinzip das gleiche gewesen.

  • Zum Schmieren der Schienen noch ein Tipp für die Mitlesenden


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Aktive Drucker: Voron V2.4 und V0.1

  • Hallo Forrest,

    ich hab mich beim Material auch vertan. Drovdur ist ein PE, dass thermisch höher belastbar ist.

    Ich meinte Pertinax. Das wurde Früher u.a. für Schaltschränke usw als Isolotorplatten eingesetzt.

    Das ist recht günsig.

  • Hi


    mal ein kleines Update nach dem Wochenende. Ist ein bisschen was passiert.


    Fangen wir mal mit dem ersten AHA Moment an. Die Abdeckung geht nur ohne Motoren rein :)


    War aber kein Ding. Zwei abgebaut und rein das Ding.

    Ich habe vorher die wichtigsten Stellen noch gedämpft da das erfahrungsgemäß die Sachen sind die nachher vibrieren.


    Dann habe ich mich an die Gantry gemacht. Um die Teile passgenauer zu bekommen feile ich mal kurz über die bündigen Oberflächen damit die kleinen Überstände weg sind.

    Der Rest ging easy peasy nach Anleitung.



    Wenn mann die Anleitung aufmerksam lesen würde gäbe es auch keinen 2ten AHA Moment ;)


    Hier gibt es ein oben und ein unten und auf einer Seite muss ein M3 Nutenstein rein.

    Ich bin von so viel Cleverness nicht ausgegangen und habe erstmal alle mit M5 bestückt und etwas Fleißarbeit gewonnen.


    Am Ende dann aber über eine fertige Gantry gefreut!


    Muss jetzt wieder auf Teile warten.


    Die 9mm Belts sind noch nicht da.


    Hotend ist auch bestellt, habe mich hier für das Dragon HF entschieden.


    So denn !


    Ich bleibe drann !


    VG


    Stefan

  • Jupp, es lohnt sich, die Reihenfolge der Anleitung zu beachten :)


    Eine Ausnahme hat sich bewährt: Vor allem bei den großen Modellen ist es sinnvoll das Bett später einzubauen. Die Platte ist sch…schwer, und man muss ihn noch ein paar Mal auf die Seite legen.

    Aktive Drucker: Voron V2.4 und V0.1

  • Morgen,


    ich bräuchte mal etwas Hilfe.


    Ich will mir eine neue Crimpzange zulegen. Mit meiner jetzigen bin ich nicht mehr ganz zufrieden.


    Nach meiner Recherche wird gerne die von Engineer genommen. Hier habe ich drei mögliche Kandidaten gefunden:


    PA-09

    PA-20

    PA-24


    Gerade die PA-24 finde ich interessant da hier die Möglichkeit besteht die Haltelaschen rund nachzupressen. Bei Servosteckern habe ich da immer Probleme weil diese zu Groß sind und dann nicht ins Gehäuse passen. Kann die was essentielles für den Bereich 3D Druck nicht ?


    Zum anderen will ich ein Netzteil bestellen. Lt. Voron BOM wird ein 200Watt und eine gesondertes
    für die Raspi mit 5V angegeben. Da ich ja das Manta 8P mit CB1 bestellt habe wollte ich mal fragen ob die 200 Watt noch ausreichend sind oder ob ich direkt auf ein größeres gehen sollte? Das 5 V fällt ja Flach.


    Grüße


    Stefan

  • Hi Stefan,

    ich habe mir die PA-14 zum Abisolieren und die PA-09 geholt. Ich hatte vorher einen noname Ratschenzange und habe viel Ausschuß produziert. Mit der PA-09 komme ich gut zurecht. Die JST gehen damit gut. Die Dupont gehen oben an der Aderklemme nicht ganz optimal. Ich setze da nochmal um 90° versetzt leicht nach. Ausschuß ist damit jetzt die absolute Ausnahme.

    Einige schwören aber auch auf die IWISS SN-025

    Die anderen beiden und die Iwiss kenne ich aber nicht. Die Preise laden auch nicht dazu ein, alle auszuprobieren.


    Gruß Roland

    Voron Trident 300³-Rapido UHF-Stealthburner-CW2-TAP RC8-Klipper- Mainsail-SuperSlicer 2.4.58.5

    Artillery Sidewinder X2 - Octoprint - Cura 4.20.10

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Welches ASA Filament (Hersteller), riecht am wenigsten? 96

      • Heule
    2. Replies
      96
      Views
      3.7k
      96
    3. Heule

    1. Oberste Schicht unsauber 21

      • johannes84
    2. Replies
      21
      Views
      239
      21
    3. johannes84

    1. silikon socket, wie befestigt ihr eure silikon socken ;-) 9

      • jumbo125
    2. Replies
      9
      Views
      96
      9
    3. areiland

    1. Wie kann ich dies Model am besten einfärben ? 4

      • ats3788
    2. Replies
      4
      Views
      110
      4
    3. SpaghettiMonster

    1. Bitte um Info bezüglich ELEGOO Saturn 2 MSLA 3D-Drucker

      • Chepyros
    2. Replies
      0
      Views
      12