AMS lädt und entlädt mehrfach während Druck

  • Was macht Dein AMS? Läuft es jetzt?

    Bis auf Slot 1 läuft es aktuell, noch. Da scheint der 1st Stage Feeder einen Defekt zu haben. Den versuche ich seit 3-Wochen mit Bambu Lab zu tauschen, bis dato ohne erfolg, weil seit ner Woche keine Rückmeldung mehr kommt.


    Aber jetzt im Moment scheint es wieder zu klappen. Da war wohl dann doch irgendwo ein Kabel locker, Staub drin oder was auch immer.

    Drucker: Bambu Lab X1 Carbon mit AMS

    Gehäuse: Eigenbau (Work still in Progress)

  • Die Stecker sind sehr bescheiden. Es musste vermutlich billig sein, und das sind Sie.

    Was mir auch aufgefallen ist das mache Extruder 1KG Spulen Probleme machen, andere wiederum nicht… Ich werde die Tage mal den Hydra Umbau der AMS machen.

    Damit sollte das Spulenproblem ein Ende haben.

  • Bei dem Hydra Umbau sind die Fächer für das Sika nicht mehr enthalten druckt ihr euch dann die Körbe für vorn?

    das ist mir egal, die kann man auch erst einmal vorn reinlegen….

  • Die Stecker sind sehr bescheiden. Es musste vermutlich billig sein, und das sind Sie.

    Was mir auch aufgefallen ist das mache Extruder 1KG Spulen Probleme machen, andere wiederum nicht… Ich werde die Tage mal den Hydra Umbau der AMS machen.

    Damit sollte das Spulenproblem ein Ende haben.

    Vielleicht kannst du mal berichten, wie es für dich am Ende lief. Das wäre mega cool von dir.


    Wenn du magst und die Möglichkeit hast, dann auch gerne mit Bilder. Wäre ggf. ebenfalls daran interessiert.

    Drucker: Bambu Lab X1 Carbon mit AMS

    Gehäuse: Eigenbau (Work still in Progress)

  • Hab gestern zum Thema Hydra umbau das Video gesehen:

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Bambulab X1 Carbon mit 4x AMS;

    Prusa MK3S+MMU2, upgrade auf MK4 bestellt.

    Elegoo Mars 3 Pro

  • Jetzt nach einigen Tagen später: Das AMS funktioniert bist auf Slot 1 ohne Probleme. Hier trotz Reinigung der First Stage Feeder kaputt.


    Eine Antwort habe ich von Bambu Lab noch immer nicht. Daher hab ich gestern ein zweites Ticket geöffnet, mal schauen, ob ich da eine Rückmeldung bekomme.


    Der Drucker, die Hard- und Software sind super, der Service leider bis dato nicht. Ich hab selbst Jahre lang im (IT-)Service gearbeitet und ganze Service Desk aufgebaut. Aber einfach keine Reaktion auf ein Ticket habe ich noch nie erlebt.


    Da muss Bambu Lab deutlich nach bessern.

    Drucker: Bambu Lab X1 Carbon mit AMS

    Gehäuse: Eigenbau (Work still in Progress)

  • Das verstehe ich nicht.

    Vielleicht sind für den Bereich AMS nur wenige Mitarbeiter vorhanden. Ich schreibe meine Tickets immer über die App. Bisher spätestens nach 2 Tagen eine Antwort erhalten. Das ist aber ärgerlich und darf auch nicht sein. Sonst vielleicht mal in die Facebook Gruppe von BambuLab schreiben.

  • Also am Anfang ging der Austausch auch sehr flott. Teils mehrfach am Tag.


    Aber seit dem 01.03. ist totale Funkstille jetzt. Vorher gab es dann noch ab und an die Nachricht "Wir sind dran, melden uns". Aber seit dem Tag ist das Ticket "tot" und da kommt nichts mehr. Trotz mehrfacher Nachfrage.


    Facebook habe ich aus beruflichen Gründen nicht. Hab die schon auf Twitter mal angeschrieben oder im Bambu Lab Forum. Bis jetzt noch keine Reaktion.

    Drucker: Bambu Lab X1 Carbon mit AMS

    Gehäuse: Eigenbau (Work still in Progress)

  • Hallo,


    ich hatte nach 2 Wochen Nutzung ähnliche Probleme. Ich habe mir auf Verdacht einen Stage Feeder mit ein paar Ersatzteilen mitbestellt. Der war tatsächlich defekt.

    Ich habe erst im Anschluss ein Ticket eröffnet, mit Bildern usw. nach zwei Wochen habe wurde mir ein Ersatz zugeschickt. Jetzt habe ich einen als Ersatz rumliegen. Hätte eigentlich zuerst ein Ticket eröffnen sollen….

  • Ich bin auch kurz davor, um den Prozess erstmal abzukürzen, mir einen neuen Feeder zu kaufen. Aber auf der anderen Seite sehe ich das nicht ein, weil meiner ebenfalls nach zwei Wochen auf einmal defekt ist.


    Aber vielleicht wäre das der bessere Weg, dann hätte ich ggf. einen auf "Lager".

    Drucker: Bambu Lab X1 Carbon mit AMS

    Gehäuse: Eigenbau (Work still in Progress)

  • Kommt das automatische Zurückspulen einener Farbe öfter (geplant) vor oder ist das ein Fehler. Ich hatte das Phänomän diese Nacht auch, allerdings in einem derart ungünsitgen Moment, dass es mir den ganzen Druck verhagelt hat. Der X1C wollte das Filament zurückziehen als gerade der letzte Rest Filament von der Spule gezogen wurde. Ging natürlich nicht. Jetzt kann ich mir etwas einfallen lassen, wie ich den verbliebenen Rest wieder herausbekommen.


    Dabei habe ich noch ein anderes Verhalten beobachtet, was mir bis dato nicht bekannt war: Um das Filament wieder herauszubekommen habe ich den Druck pausiert. Danach habe ich versehentlich den Druckkopf in der Y-Achse verstellt. Eigentlich wollte ich nur den Rest aus dem Schlauch extrutieren. Beim Fortsetzen hat der Drucker an den falschen Positionen weitergedruckt, daher musste ich den Druck komplett abbrechen.

  • Kommt das automatische Zurückspulen einener Farbe öfter (geplant) vor oder ist das ein Fehler. Ich hatte das Phänomän diese Nacht auch, allerdings in einem derart ungünsitgen Moment, dass es mir den ganzen Druck verhagelt hat. Der X1C wollte das Filament zurückziehen als gerade der letzte Rest Filament von der Spule gezogen wurde. Ging natürlich nicht. Jetzt kann ich mir etwas einfallen lassen, wie ich den verbliebenen Rest wieder herausbekommen.


    Dabei habe ich noch ein anderes Verhalten beobachtet, was mir bis dato nicht bekannt war: Um das Filament wieder herauszubekommen habe ich den Druck pausiert. Danach habe ich versehentlich den Druckkopf in der Y-Achse verstellt. Eigentlich wollte ich nur den Rest aus dem Schlauch extrutieren. Beim Fortsetzen hat der Drucker an den falschen Positionen weitergedruckt, daher musste ich den Druck komplett abbrechen.

    Wenn alles gut läuft, kommt das nur beim geplanten Wechsel vor. Wenn das mehrfach vorkommt, ist das laut Support nicht richtig.


    Ich konnte das Problem kurzzeitig immer wieder in den Griff bekommen, wenn ich die Kopplung auf der Rückseite gelöst habe und dann händisch das Filament zurückzog. Dann spulte das AMS die Rollen wieder auf und ab. Aber halt nur für 5-Minuten und dann ging der Zirkus von vorne los.


    Dank der Kollegen hier habe ich alle Kabel sauber gemacht und ordentlich wieder drauf gesteckt und siehe da: die Probleme sind seitdem weg.


    Mittlerweile habe ich auch wieder Rückmeldung von Bambu Lab bekommen. Nachdem ich selbst einen AMS 1st Stage Feeder bestellt habe, bekam ich eine Antwort und just in dem Moment sind auch zwei neue 1st Stage Feeder bei mir eingetroffen. Zusätzlich gab es den Hinweiß, dass man ggf. folgendes drucken sollte, um den Druck/Zug auf den Bowden Tube zu reduzieren:



    Nach Aussage vom Support wäre der zweite Link zu empfehlen.

    Drucker: Bambu Lab X1 Carbon mit AMS

    Gehäuse: Eigenbau (Work still in Progress)

  • Danke für die Info! Das Problem scheint der Winkel des PTFE Schlauches zu sein der beim einziehen des Filaments ein Problem darstellen kann. Bei einem Mehrfarbendruck sehr ärgerlich.


    Ich habe mir schon kurz nach dem ich den X1c bekommen habe das hier gedruckt und eingebaut, und zum Glück keine Probleme, außer den defekten Feeder.

    Jetzt haste ein paar "Stage Feeder" übrig…

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. OT Thread für was Druckt Ihr gerade 987

      • seppel
    2. Replies
      987
      Views
      42k
      987
    3. TerryS

    1. Modell teilen 2

      • CNC1
    2. Replies
      2
      Views
      29
      2
    3. CNC1

    1. Suche Konstruktionsprofile für Gehäusebau 6

      • Painless Potter
    2. Replies
      6
      Views
      96
      6
    3. Delta

    1. Umbau X5SA Pro auf MKS Nano v3 und Klipper 389

      • highviper
    2. Replies
      389
      Views
      2.3k
      389
    3. Print in 3D

    1. Chiron BLTouch 1

      • Nihasdreiacht
    2. Replies
      1
      Views
      16
      1
    3. JoeBar