Suche Filament das bemalt werden kann und Erfahrungswerte

  • Hallo Zusammen,


    hat jemand schon "Material" gedruckt, was man nach dem Druck bemalen kann?

    Damit meine ich mit Stiften, kein Lack.


    Gerne würde mich auch die Erfahrung interessieren.


    Grüße 8)

  • Vielleicht präzisiert du mal "Stift", dann werden die Antworten bestimmt besser.

    Ich fang mal an, mit normalem Edding lässt sich PLA und PETG schon "anmalen", das ist aber vermutlich nicht das was du meinst, oder?

  • Wenn du es schaffst, dass deine Layer schön "dicht" sind, lassen sich auch PLA-Drucke schon ganz gut mit "Acrylic Markern" bemalen. Mattes Filament ist da im Vorteil, da die Farbe da besser haftet. Optimal wird es, wenn du vorher mit einer geeigneten Grundierung (Spraydose) die Bemalung vorbereiten kannst. Ich habe da nicht furchtbar viel Erfahrung, da wir das nur mal bei einem Projekt gemacht haben, aber die Ergebnisse waren nicht sooo übel. Verwendet : PLA+ matt, in weiß, direkt bemalt, und "stinknormales" PLA von M4P, dann mit Grundierung. Grundierung (Primer) und Stifte von Montana (und Pébéo 4Artist, bessere Pigmentierung), gibt es u.a. bei Boesner.

    ..ich weiß es ja auch nicht..

  • Ja wenn Stifte dann Acrylmaker. Die besten sind da die PoscaPens :love:, sind aber auch die teuersten. Auch gut zum Kolorieren (pinseln oder airbruschen) sind Modellbaufarben wie z. B. Army Painter oder Vallejo. Also ich habe kein mattes PLA und es funktioniert trotzdem bestens. Mein Favoriten Primer ist der Army Pinter Brush on , das gibt eine sehr gute gleichmäßige Base.

    Meine Lieblingsspielzeuge: Anycubic SE, Sovol SV04, Mars 3, xtool D1, Brother DX 1000, A1 Combo

  • Die Posca Farbmarker sind keine Acryl-Marker, sondern eher so was wie "Wasserfarbe" und trocknen somit nicht wasserfest. Wenn die Objekte hinterher häufiger "angegrabbelt" werden, sollten sie mit einem Schutzlack versehen werden (am besten nicht wasserbasiert, sonst läuft's womöglich runter..).

    ..ich weiß es ja auch nicht..

  • Das stimmt leider nicht. Erstens sind Posca auf jeden Fall Acrylmarker, zweiten nach dem Trocknen wasserfest und drittens wasserbasiert bedeutet ja nur lösungsmittelfrei.

    Meine Lieblingsspielzeuge: Anycubic SE, Sovol SV04, Mars 3, xtool D1, Brother DX 1000, A1 Combo

  • Tut mir leid da widersprechen zu müssen: Boesner und Posca selber verweisen ausdrücklich auf die Löslichkeit, man kann sogar eingetrocknete Spitzen wieder mit Wasser einweichen und säubern..

    Gebrauch - Posca

    Farbmarker
    Die Marker auf Wasserbasis sind für fast alle Oberflächen geeignet und überzeugen durch hohe Deckkraft und Lichtbeständigkeit. Die opake Farbe ist…
    www.boesner.com

    ..ich weiß es ja auch nicht..

  • also ich habe mit normalen weißem PLA und billige Acrylmalstifte von Amazon gute Erfahrungen gemacht.

    Layerhöhe so klein wie möglich damit die Farben in den "Rillen" nich zu sehr verlaufen.

  • Quote

    Tut mir leid da widersprechen zu müssen: Boesner und Posca selber verweisen ausdrücklich auf die Löslichkeit,

    wobei Posca sagt:

    "Auf porösen Oberflächen wie Holz, Pappe, Textil, Stein, bestimmten
    Kunststoffen und Metallen ist POSCA permanent."


    "Für einen noch besseren Schutz im Alltag sollte das Kunstwerk mit
    einem Lack auf Wasserbasis fixiert werden."


    Also ich habe die Poscas und schreib aus Erfahrung, du auch?

    Meine Lieblingsspielzeuge: Anycubic SE, Sovol SV04, Mars 3, xtool D1, Brother DX 1000, A1 Combo

  • Ja, habe eine Kiste voll auf der Arbeit rumstehen. Und schon erlebt, dass Kinder mit nassen! Händen ihren schön angemalten Stein leider vollkommen versaut haben. Zwar bleibt in den Poren des Steines einiges an Farbe zurück, doch die Oberfläche verschmiert.

    Aber wir können hier noch 14 Tage weiter über den Begriff wasserlöslich diskutieren oder auch nicht.. ;)

    ..ich weiß es ja auch nicht..

  • Glaube ich sofort :S und wasserlöslich ist dasselbe wie wasserbasiert stimmts? ;)

    Meine Lieblingsspielzeuge: Anycubic SE, Sovol SV04, Mars 3, xtool D1, Brother DX 1000, A1 Combo

  • Oder man liest einfach die Information von Posca, die ich zitiert habe, ⁣ ^^

    Meine Lieblingsspielzeuge: Anycubic SE, Sovol SV04, Mars 3, xtool D1, Brother DX 1000, A1 Combo

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Klipper Ender V2 Neo Option 'z_offset' in section 'bltouch' must be specified 10

      • Barttisimo
    2. Replies
      10
      Views
      90
      10
    3. Arakon

    1. Q1pro Klipper Konfiguration sichern / eigene Aenderungen nachhalten? klipper-backup auf Q1pro? 5

      • rio
    2. Replies
      5
      Views
      123
      5
    3. leadustin

    1. Ender 3 Pro/Octoprint Filament wechsel 6

      • xXLuKillerXx
    2. Replies
      6
      Views
      78
      6
    3. xXLuKillerXx

    1. G-Code wird falsch umgesetzt 6

      • BulldozerNick
    2. Replies
      6
      Views
      71
      6
    3. BulldozerNick

    1. iglidur 4

      • Timechild
    2. Replies
      4
      Views
      80
      4
    3. yogimaker