PLA in braun für eine Abdeckung an einem Holzbalkon gesucht

  • Hallo zusammen,


    ich suche ein gut zu druckendes nicht allzu teures PLA in braun. Es sollte nach Möglichkeit nicht glänzen, also kein Silk. Ich komme gut mit dem 3DJake Eco zurecht, kann aber die Farbe nicht einschätzen.

    Eco PLA braun


    Das PLA soll zum einen für eine Abdeckung an meinem Holzbalkon sein, aber natürlich auch anderen Zwecken dienen. Ostern naht, evtl. ein paar Osterhasen drucken.


    Foto vom Balkongeländer:


    Freue mich auch gerne über andere Vorschläge.

    Viele Grüße

    Harald


    (Ender 3 V2)

  • Schau mal dieses PETG bei Procatec an - PETG, ja, aber recht günstig (weil die das Geschäft aufgeben) und nach Trocknen gut zu drucken. PETG dürfte für den Balkon auch besser sein, weil UV-resistenter.

    so, gestern Abend noch bestellt. Wird nächste Woche eintreffen. Dann kann ich mal ans konstruieren machen. Einen Deckel und vorne und hinten je eine senkrechte Abdeckung. Verbindung über stecken oder schrauben. Ich berichte wie es sich drucken lässt.

    Viele Grüße

    Harald


    (Ender 3 V2)

  • Meines war sozusagen klatschnass (48% RH bei 50 Grad) und musste erst geraume Zeit im Trockner verbringen. Danach war es gut druckbar.

    Danke für den Hinweis. Da ich keinen Trockner habe, werde ich wohl den Backofen nehmen müssen. Also auf ca. 50°C einstellen und ein paar Stunden "trockenlegen"?

    Viele Grüße

    Harald


    (Ender 3 V2)

  • Du hast doch dein temperatur geregeltes Druckbett.

    Filamentrolle auf's Druckbett, Karton (mit Luftlöchern oben) drüberstülpen und warten ...

    (Evtl. noch Zahnstocher/Holzspiesse als Abstandshalter zwischen Druckbett und Fila-Rolle)

  • Ohne Scheiss, jetzt?

    Da sucht einer PLA für den Balkon...

    Erstmal müsste man ihm sagen, dass PLA dafür nicht geeignet ist.

    jaja, ich weiss, da kommt gleich wieder einer der sagt, bei mir funktionierts aber...

    Dann kommt der nächste "Anfänger" der ein PETG ( gut schonmal, aber ohne Erklärung) empfiehlt

    was von ner Butze kommt die am kaputt gehen ist und das erst getrocknet werden muss.

    Und dann entspinnt sich da ne Diskussion, wie, wo und in welchem Backofen man am besten Filament trocknet ohne das kaputt zu machen.

    Wenn das nicht tolle Tipps sind...

  • Wenn das nicht tolle Tipps sind...

    Wenn du nicht stänkern kannst, dann scheint dir was zu fehlen. Ganz ehrlich. Wenn du immer alles besser weißt, dann gib doch lieber mal einen konstruktiven Tip ab, damit dem Threadersteller geholfen ist. Ehrlich, aber das mußte mal raus. :thumbdown:

    Drucker: Artillery Genius Pro

  • Was mir tatsächlich fehlt ist eine Moderation die zunehmend notwendiger zu werden scheint, dass nicht jede Neuanmeldung irgendeinen Mist verzapfen kann der in irgendwelchen YouTube Videos aufgeschnappt wurde.

    Der Fragesteller wollte braunes PLA haben. Es dürfte klar geworden sein, dass das nicht geeignet ist. Genauso, dass PETG das durchaus ist. Welches ist völlig egal.

    Kritik daran, dass nem Neuling alter Dreck empfohlen wird der erst getrocknet werden muss halte ich für durchaus angebracht!

  • Was mir tatsächlich fehlt ist eine Moderation die zunehmend notwendiger zu werden scheint

    Du magst durchaus recht haben, aber die Art des Vortrags finde ich nicht passend. Die Lösung ist es imho nicht, den Leuten den Mund zu verbieten, sondern tatsächlich mit den Fakten hinterher zu kommen - ohne zu pöbeln.


    Ich les das jetzt zum X. Mal von Dir: Wenns Dir hier nimmer gefällt gibt es doch Foren, wo die Moderation deutlich strenger unterwegs ist.

  • Die Lösung ist es imho nicht, den Leuten den Mund zu verbieten, sondern tatsächlich mit den Fakten hinterher zu kommen - ohne zu pöbeln.


    Ich les das jetzt zum X. Mal von Dir: Wenns Dir hier nimmer gefällt gibt es doch Foren, wo die Moderation deutlich strenger unterwegs ist.

    Bist Du sicher, dass Du nicht versehentlich den falschen Beitrag zitiert hast?

    Weder habe ich jemandem den Mund verboten oder gepöbelt. Das beginnt dann hier... RE: PLA in braun für eine Abdeckung an einem Holzbalkon gesucht


    Auch sonst wirst Du nirgendwo Pöbeleien finden.

    Dass die Antworten, wegen anderer Erwartungshaltung der heutzutage Bestätigungs-Suchenden, oft nicht gemocht werden, ist ne andere Story und damit kann ich gut leben.


    Den Vorwurf zynisch zu sein lasse ich mir gefallen denn das bin ich.

    Was ICH x-mal beobachte ist, dass hier jeder Blödsinn erzählt werden kann der vor Jahren schon erschöpfend durchgekaut, erledigt und/oder wiederlegt wurde. Aber dieser Müll wird auf anderen sozialen Medien, besonders der Desinformations-Blase YouTube solange gegenseitig wiederholt bis es zur "Warheit" wird weil man "es ja überall" liest.

    Das halte ICH, besonders gegenüber Neulingen, für irreführend und respektlos, und führt in der Folge zu Misserfolg und Frust.

    Wenn die Fachleute gerügt werden und das die Qualität sein soll die hier zukünftig angeboten wird (und dahin entwickelt es sich), dann wirds wohl wirklich Zeit nur noch mitzulesen und zu schmunzeln.

    Warum auch nicht?

    Meine Drucker laufen dass es eine wahre Freude ist.

    Beim Resindrucker sind die Modelle an der Platte und nicht an der Folie. Auch ohne Rain-X!

    Die Drucke sind auch nicht schleimig oder klebrig und hinterher sauber. Ohne Dreck und Gestank oder Chemie-Scheisse (NICHT von mir!) im Kühlschrank.

    Mein V400 läuft als einer der Ersten hier (oder gar der Erste) mit echtem Klipper, keine Düse kratzt. Meine Teile sind masshaltig, makellos und halten auf der unbeschädigten PEI-Platte. Lassen sich aber lösen wenn sie fertig sind.

    Mein Filament muss, auch nach Jahren, nicht getrocknet werden und verändert auch Glas- und Schmelztemperatur nicht nach dem 3,7ten Mal erhitzen. (natürlich nicht)

  • Wo ist sie denn nun, die Expertenempfehlung zum eigentlichen Thema? :/

    Meine Lieblingsspielzeuge: Anycubic SE, Sovol SV04, Mars 3, xtool D1, Brother DX 1000, A1 Combo

  • Leute, streitet Euch bitte nicht wegen meines Anliegens. Das ist es doch nun wirklich nicht wert.


    Ich sag schon mal danke für die PETG-Empfehlung. Und gut, den möglichen Fehlkauf des etwas feuchten Filaments hoffe ich, falls erforderlich, durch Trocknung kompensieren zu können. Dafür gab es auch den ein oder anderen Tipp. Ich vermute allerdings, unser Backofen ist wohl tabu. ^^


    Man lernt auch durch Fehler...


    Grundsätzlich habe ich hier im Forum schon einiges gelernt. :thumbup:

    Viele Grüße

    Harald


    (Ender 3 V2)

  • so, das Thema wurde auf unbestimmte Zeit vertagt. Lt. DHL am Freitag geliefert (Abstellort, aber ohne Benachrichtigungskarte), habe ich gestern den Nachforschungsantrag gestellt. Für Osterhasen ist das Filament somit erst einmal raus. :|

    Die Balkonabdeckungen müssen warten...

    Viele Grüße

    Harald


    (Ender 3 V2)

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Was druckt ihr gerade? Zeigt Mal her! 10k

      • Relaxo
    2. Replies
      10k
      Views
      1.3M
      10k
    3. simonbuhl19

    1. SV08 247

      • Masterofknaeckebrot
    2. Replies
      247
      Views
      18k
      247
    3. Screwii

    1. Wieviel bringt ein Filament Trockner ? 72

      • schaloule
    2. Replies
      72
      Views
      1.5k
      72
    3. PrinterDD

    1. IP Kamera gesucht 18

      • pcDoc
    2. Replies
      18
      Views
      256
      18
    3. JoeBar

    1. BambuLab Smalltalk 4.6k

      • Fritz
    2. Replies
      4.6k
      Views
      320k
      4.6k
    3. PrinterDD