"Fertige" Firmware für SV04 mit Temperaturen >260°C

  • Moin zusammen,


    gibt es eine zuverlässige, kompilierte Firmware für den SV04, die nach Umbau auf Bimetall heatbreak höhere Temperaturen erlaubt? Irgendwie werde ich nicht fündig...


    Gruß

    Jürgen

  • Auch wenn das nicht die Antwort ist die du hören willst. In Klipper ist das nur ein Wert in einem config File den man ändern muss und dann einmal Klipper Neustarten. Natürlich ist es komplexer Klipper selber erstmal generell zum laufen zu bringen und man braucht halt noch einen Raspi oder was ähnliches...

    --

    Flashforge Dreamer, Sovol SV06, FYSETC Mk3s+ Clone, Sovol SV08

  • Hallo Jürgen,

    die obere Temperaturgrenze beim SV04 sind in der Marlin Firmware und in der Displaysoftware festgelegt. ich habe die obere Temperaturgrenze in Firmware und Displaysoftware für den SV04 entfernt, sodass mehr als 260°C eingestellt werden können. Du solltest Dir allerdings vor der Installation bewusst darüber sein, dass die von Sovol verbauten Komponenten vermutlich nur für die spezifizierte maximale Temperatur ausgewählt wurden. Das betrifft neben dem Heatbreak auch Heatblock, Temperaursensor, Material der Kabelisolation etc. - kurz gesagt: Nutzung der veränderten Firmware auf eigenes Risiko & meine Empfehlung, im Bereich oberhalb der 260°C stets ein Auge auf den laufenden Drucker zu haben!

    Die geänderte Firmware ist hier bei GitHub verfügbar, die passende Displaysoftware ist dort auch verlinkt.


    Viel Erfolg

    Björn

  • Hallo Björn,


    Deine geänderte Firmware habe ich einige Tage getestet und sie hat im Single-Modus sehr gut funktioniert. Mir hat die farbige Bedlevel-Anzeige sehr gut gefallen.


    Leider scheint es aber noch einen Fehler im Dual-Modus zu geben.

    Nach der Umstellung konnte ich den rechten Extruder nicht mehr korrekt nutzen. Wenn der linke Extruder auf Nullposition zurückfährt und der zweite anfangen soll zu drucken, bleibt dieser aber einfach stehen. Die Düsentemperatur ist auf Sollwert und wird gehalten.

    Durch Ausprobieren gelang es mir, den Extruder zu starten. Dafür musste ich die Düsentemperatur manuell erhöhen und dann wieder auf den Sollwert zurückstellen. Danach druckt der zweite Extruder seine Schicht. Für alle folgenden Schichten ist die selbe Vorgehensweise nötig.


    Ich testete Deine Firmware mit Cura, Cura Sovol-Edition, Prusa. Alle mit aktuellen oder vorherigen Versionen. Es liegt also wahrscheinlich nicht an der Software.

    Mit der Sovol FW 1.1.0 und 1.1.4 funktioniert alles korrekt. Auch die FW von John hat keine Auffälligkeiten im Dualdruck.


    Nebenbei bemerkt, hat der Slicer von Ideamaker mit allen FW keine Probleme im Dualdruck!

    Er hat im Gegensatz zu den anderen Slicern keine M-Codes für Beschleunigungsvorgaben oder Spezilfunktionen. Vielleicht gibt damit einen Zusammenhang. Mir fehlen leider die Kenntnisse, um in den Firmware-Dateien zu stöbern.

    Sovol SV04, Kingroon KP3S Pro-V2, Creality Halot One Pro, Creality CR-Scan Ferret

  • Kleine Anmerkung, falls sich jemand über die genannte Versionsnummer wundert:

    Auslieferungszustand ist derzeit Board Firmware 1.1.4 und Screen 2.0

    Die 1.1.4 gibt's bei Sovol auf Anfrage (Chat, Email); warum auf der Download Seite eine ältere Version 1.1.0 als "latest" angepriesen wird ist mir schleierhaft.

  • Hallo Fratercula,

    dem Fehlerbild nach vermute ich, dass für den rechten Extruder keine korrekte PID-Kalibrierung (PID-Tuning) durchgeführt wurde. Im Gegensatz zur Firmware von Sovol & johncarlson21 unterscheidet meine Firmware zwischen den PID-Parametern beider Extruder. Dias Display wird nicht häufig genug aktualisiert, um das Problem festzustellen, genaue Werte bekommt man nur mit angeschlossenem USB-Host.


    Die Prozedur zum PID-Tuning via USB-Host per Printrun dürfte wohl bekannt sein:

    M106 P0 S255; left fan max power

    M303 C8 E0 S210 U; run left extruder 210°C PID tuning for 8 cycles & set results


    Nach dem Ende der 8 Durchläufe werden die Parameter für den linken Extruder angezeigt. Diese zur Sicherheit notieren. Danach weiter mit dem rechten Extruder:

    M106 P0 S0; stop left fan

    M106 P1 S255; fan 1 max power

    M303 C8 E1 S210 U; run right extruder 210°C PID tuning for 8 cycles & set results


    Nach dem Ende der 8 Durchläufe werden die Parameter für den rechten Extruder angezeigt, Diese ebenfalls aufschreiben. Danach weiter:

    M106 P1 S0; stop right fan

    M500; save data to EEPROM

    M503; report settings


    Jetzt zur Kontrolle die gespeicherten Werte abrufen & mit den notierten Werten vergleichen. Stimmen sie überein, dann ist die PID-Kalibrierung hier beendet.


    Sollte etwas nicht stimmen, dann können die Parameter auch manuelle eingegeben & abgespeichert werden.

    M301 E0 Pxx.xx Ix.xx Dxxx.xx; set results for left extruder

    M301 E1 Pxx.xx Ix.xx Dxxx.xx; set results for right extruder

    M500; save data to EEPROM

    M503; report settings


    Viel Erfolg

    Björn

  • "Die Prozedur zum PID-Tuning via USB-Host per Printrun dürfte wohl bekannt sein:"

    Nein, war mir nicht bekannt. Ich kenne nur die Automatik von John.


    Aber vielen Dank für die ausführliche Anleitung!

    Das werde ich auf jeden Fall machen. Ich möchte gerne Deine FW verwenden; sie hat ja so einige Vorteile :)

    Sovol SV04, Kingroon KP3S Pro-V2, Creality Halot One Pro, Creality CR-Scan Ferret

  • Die 1.1.4 gibt's bei Sovol auf Anfrage (Chat, Email); warum auf der Download Seite eine ältere Version 1.1.0 als "latest" angepriesen wird ist mir schleierhaft.

    Wundert mich auch, denn mein SV04 hatte bei Auslieferung die 1.1.2 vorinstalliert und die war ebenfalls nirgendwo aufzufinden.


    Bjoern70

    Besteht die Chance, dass Du in Deiner Version noch Host Action Commands, Case Light und anderes aktivierst?

    Gruss Alex


    Meine Drucker sind ein Sovol SV04 und ein Anycubic Mega X (inzwischen ausser Betrieb genommen), als Slicer nutze ich Ultimaker Cura und mit Tinkercad erstelle ich meine Konstruktionen. Gedruckt wird über einen Raspi 4, auf dem Octoprint läuft.

  • Hallo Alex,

    die Host Action Commands sind bereits aktiviert.

    Für das Case Light müsste ich wissen, welcher Pin genutzt werden soll & welche Ansteuerung benötigt wird. Grundsätzlich sind Änderungen kein Problem, sofern nicht ein komplettes Implementieren neuer Funktionen erforderlich ist. Falls eine Änderung an der Displaysoftware dazu erforderlich ist, kann es eventuell etwas länger dauern, da ich dann mehrere Änderungen in einem Release bündele.


    Gruß

    Björn

  • Hallo yogimaker,

    Danke für die Information. Mir war nicht klar, dass Sovol nach der Version 1.1.0 überhaupt noch Änderungen an der Firmware des SV04 vorgenommen hat. Offenbar interessieren die sich nicht mehr für die GPLv3 Lizenzbedingungen der Marlin-Firmware, denn ansonsten hätten sie den neuen Quellcode veröffentlicht.


    Gruß

    Björn

  • Angeblich ist der Quellcode auf der github-Seite die aktuelleste Version. Da ich bisher noch nie etwas selbst compiliert habe und folglich keinen Plan von der Materie habe, kann ich das nicht selbst bestätigen. Vielleicht schaust Du Dir das mal an?

  • Dieses GitHub Repository kenne ich recht genau - es handelt sich um den Quellcode der Version 1.1.0. Die einzigen Änderungen in der Zwischenzeit bestanden in der Anpassung der Groß- und Kleinschreibung der von Sovol mundgeblasenen Displayansteuerung.

  • Die Sourcen der 1.1.0 sind auch auf der Sovol Downloadseite verlinkt. Mal sehen, vielleicht mach ich mich mal dran und kompiliere mir meine eigene Version mit allem, was ich so vermisse.


    Denn der M412 fehlt mir auch noch, weil ich die Filamentsensoren gerne ganz deaktivieren möchte. Verzichtbar sind die für mich nämlich und wenn die ganz weg sind, kann ich meine Begrenzung der Bauraumhöhe wieder rausnehmen.



    Die war nämlich notwendig geworden, nachdem ich die Filamenthalter hinter die Gantry verlegt und die Filamentsensoren wegen des fehlenden M412 vor dem Gantrybalken angebracht hab. Ist zwar kein Beinbruch, weil ich die Höhe ohnehin nicht auszureizen gedenke, aber ich hab da gerne eine gewisse Ordnung.

    Gruss Alex


    Meine Drucker sind ein Sovol SV04 und ein Anycubic Mega X (inzwischen ausser Betrieb genommen), als Slicer nutze ich Ultimaker Cura und mit Tinkercad erstelle ich meine Konstruktionen. Gedruckt wird über einen Raspi 4, auf dem Octoprint läuft.

  • Aber eben nicht in meinem Sinne, denn den Filament Run Out will ich dann ganz abgeschaltet haben.


    Ist ja auch kein Thema, eine gescheite Doku des Boards und des Displays vorausgesetzt, kompiliere ich mir meine ganz persönliche Version der Firmware des Druckers selbst.

    Gruss Alex


    Meine Drucker sind ein Sovol SV04 und ein Anycubic Mega X (inzwischen ausser Betrieb genommen), als Slicer nutze ich Ultimaker Cura und mit Tinkercad erstelle ich meine Konstruktionen. Gedruckt wird über einen Raspi 4, auf dem Octoprint läuft.

    Edited 2 times, last by areiland: Ergänzung! ().

  • ich hab die ganze Sensorkonstruktion genommen und nur waagerecht nach hinten angebracht (passt über den Zahnriemen).

    Dann in jeden der beiden Sensoren ca. 5 cm Filament gesteckt und damit die Firmware überlistet. Funktioniert einwandfrei, kein Höhenverlust.

    Das mit der Firmware von Bjoern70 würde ich gern über Weihnachten probieren -falls das nicht klappt , und ich zurück muss, wo bekomme ich die ursprüngliche Displayfirmware her ? Auf der Downloadseite von Sovol hab ich sie nicht gefunden.


    gruß

    archy

  • Aber eben nicht in meinem Sinne, denn den Filament Run Out will ich dann ganz abgeschaltet haben.

    Wo ist der Unterschied zwischen Abschalten und dem einfachen Abziehen?


    Versteh die Frage jetzt nicht falsch aber da ich das mit meinem derzeitigen Wissensstand nicht nachvollziehen kann und vielleicht auch mal irgendwann vor so einer Entscheidung stehen könnte tut mich das schon Interessieren.

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Ich suche einen günstigen 3d Drucker 26

      • cdott
    2. Replies
      26
      Views
      600
      26
    3. cdott

    1. Neptune 4 pro, Probleme mit dem Leveln 2

      • TomKla
    2. Replies
      2
      Views
      101
      2
    3. ma_v

    1. Anycubic Kobra 2 - Kein Filament mehr aus der Düse, Filamentwechsel geht nicht 6

      • Neddard
    2. Replies
      6
      Views
      82
      6
    3. sentinell

    1. X1C - Scheiben reinigen

      • Nobody4711
    2. Replies
      0
      Views
      30
    1. Lacksuche Metallic oder Perlglanz oder? 5

      • lightsource
    2. Replies
      5
      Views
      116
      5
    3. lightsource