Gürtelschnalle - PETG/PETG-CF/PLA-CF?

  • Hallihallöchen!


    Ich habe meiner Tochter für ihre Lieblings-Bauchtasche eine neue Gütelschnalle gedruckt.

    Sowas in der Art:

    Prep'd Buckle by jesse
    This package includes the parts to make a buckle. You can use it for a belt with nylon 1 inch webbing or a luggage strap. These parts were not designed by…
    www.thingiverse.com


    Mit PLA war das Teil schon nach ein paar Wochen ausgeleiert, was also sonst nehmen, PETG/PETG-CF/PLA-CF?


    Das Problem, was ich sehe, ist doch, es soll a) flexibel aber b) auch formstabil sein.


    Gruß und Kuss!

  • Also PLA ist zu spröde und nicht felxibel genug und ist für sowas höchstenfalls ne Notlösung. Wenn man gerade PETG zu Hause hat würde ich das lieber nehmen! Nylon wäre für mich aber wohl das beste, aber extra dafür eine Rolle kaufen für nur ein zwei solcher Schnallen? Das lohnt sich dann doch nicht! Da guck ich im großen Auktionshaus oder mal in Googlöe nach wo man so was bekommen kann! ;)

  • Für das Geschirr meines Hundes habe ich so ne Schnalle in PA6 gedruckt (ohne CF Anteil). Der war ein rechter Brocken und hat an der Leine gezerrt wie blöd, die Schnalle hat den Hund überlebt.


    Die Brücken sind aber nicht schön geworden mit dem PA. Insgesamt ist PA nicht schön zu drucken, PACF geht da schon besser.

  • Ja Moin!

    Keine Ahnung, ob das am Drucker oder dem Filament liegt....

    Folgendes Will ich drucken in eSun PETG mit eSun-Materialprofil

    Robust BUCKLES von rorys3D | Kostenloses STL-Modell herunterladen | Printables.com
    Buckles designed in an unique way for 3d printing and durability. 8 different sizes. | Kostenlose 3D-druckbare STL-Modelle herunterladen
    www.printables.com

    Dabei habe ich zwei Probleme:

    1) Nehme ich Stützen dazu, lassen sich die beweglichen Teile - wenn überhaupt - nur mit massiver Nachbearbeitung (aka Support-Rausfummlei) nutzen oder


    2) Ich lasse den Support an den schlecht zugänglichen Teilen weg und das Briding ist überaus Bäh.


    Was läuft da falsch?

    Das Geklumpe mittendrin hat doch irgenwas mit der Flußgeschwindigkeit zu tun, oder?


    Grüße und schönen Nikolaustag!

  • Falls es wen interessiert: Geschwindigkeit auf 100 mm/s runter hat sehr geholfen.


    Warum das Material-Profil das nicht einstellt, ist mir schleierhaft.

    Die sollten doch wissen, dass 300 mm/s zu viel sind.


    Nun gut.

  • Das ist jetzt aber ein irgendwie so als würdest Du dem Hersteller Deines PKW vorwerfen, er hätte wissen müssen, dass die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeuges für die langgezogene Linkskurve auf Deinem Arbeitsweg bei Nässe zu schnell ist...

  • indigkeit des Fahrzeuges für die langgezogene Linkskurve auf Deinem Arbeitsweg bei Nässe zu schnell ist...

    Kann ich das nicht?


    back to topic: Ich habe eine Lösung gefunden.


    Ich bin da halt noch in der Findungsphase.


    Zumindest beim P1P in Verbindung mit Bambu-Filamenten sollte ich das aber voraussetzen können, oder?

  • Nein, ich denke nicht grundsätzlich. Die Teilegeometrie spielt schon immer auch eine Rolle für den Bereich, in dem Parameter funktionieren. Und diese Schnalle ist ja echt ein Spezialfall, da wird doch quasi in der Luft gedruckt, wenn ich das im Modell richtig gesehen habe?

  • Nein, ich denke nicht grundsätzlich. Die Teilegeometrie spielt schon immer auch eine Rolle für den Bereich, in dem Parameter funktionieren. Und diese Schnalle ist ja echt ein Spezialfall, da wird doch quasi in der Luft gedruckt, wenn ich das im Modell richtig gesehen habe?

    Das stimmt. Sie funktioniert nun, mit Scherzen aber geht. Ist halt so.

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Filament rolle - Standard ? 3

      • Caro12
    2. Replies
      3
      Views
      71
      3
    3. Caro12

    1. Welche aktuelle Linux Distri für Octoprint? 173

      • areiland
    2. Replies
      173
      Views
      3.4k
      173
    3. PeterK

    1. Rapsberry Pi Zero W (5V) betreiben über Ender-3 S1

      • Kazooie
    2. Replies
      0
      Views
      14
    1. SCEOAN Windstorm: von den Ex-Artillery Leuten 14

      • Stephan
    2. Replies
      14
      Views
      208
      14
    3. quastra

    1. Crealty K1 oder Bambu Lab P1P? 28

      • buka09
    2. Replies
      28
      Views
      435
      28
    3. quastra