Creality Nebula Pad - sehr nebulös ;)

  • Langsam taste ich mich immer mehr ras, und werde auch mit Klipper mehr vertraut.
    Der Blog Beitrag von Uwe über den Ender 3 V3 KE war auch sehr interessant.

    U.A. hat mich das dazu bewegt, mit dem Orca Slicer und einem komplett neuen Profil auf Basis des Ender 3 V3 KE (mit angepassten Maschinengrenzen für den Ender 3-V2 NEO) zu starten.
    Bisher passt das recht gut, die Bilder werden korrekt angezeigt, auch was die Geschwindigkeit / Qualität angeht ist alles brauchbar.

    Für die "fehlenden Funktionen wie Filamentwechsel / Einführen / Ausgeben habe ich nun angepasste Makros (Der Ender 3-V2 NEO hat einen Bowdenextruder, da ist das sehr hilfreich)

    Da Einzige, dass im Moment nicht richtig funktioniert, ist die Ermittlung der Heighmap.
    Hier habe ich auch versucht, mittels Klipper und CR-Touch alle 4 Ecken sehr genau auf die gleiche Höhe zu bringen. Das Ergebnis der Highmap Kalibrierung sah aber ähnlich wie auf dem folgenden Foto aus, nur dass die Ecken tatsächlich auf der gleichen Ebene sind. Auch ein Wechsel von 5x5 Raster auf 6x6 Raster hat keine Änderung gebracht.
    Die Hügel sind aber in echt nicht vorhanden, was dazu führt, dass ich in diesen Bereichen keine Haftung habe, und in anderen Bereichen an der Druckplatte kratze.

    Nun habe ich komplett auf die CR-Touch Nivellierung verzichtet, und die Schraubenpunkte klassisch mit Papier ausgerichtet. Wenn ich jetzt mit aktivierten Achse über das Druckbett fahre, ist es recht gleichmäßig. Die ersten Layer haften nun auch wieder.
    Als Referenz habe ich in diesem Zustand eine Heighmap im Raster 6x6 erstellt.


    Kann sich das jemand erklären, oder hat eine Lösung? der CR-Touch ist ja fest mit dem Druckkopf verschraubt, und die Kalibrierung mittels CR-Touch hat mit der PRO Firmware auch noch gut funktioniert.

  • die 3 hügel könnten abgenutzte bzw. kaputte (vermutlich zu stark angezogene) Rollen sein.

    Werden die Rollen mit dem Extzenter zu stark angepresst ergeben sich "standplatten" was sich in sowas äussern kann, ohne Angabe der Maße ist das aber eh rätselraten wenn das im 0.1mm bereich ist, ist das eh zu vernachlässigen. Hier bitte entsprechend Screenshot mit den Werten..

  • Ich werde ja gerne mal verständnislos angesehen, wenn ich auf ABL schimpfe. Die Drucker tasten das Druckbett ab und beginnen mit der Schätzung, den Rest vom Druckbett zu erraten. Nun fehlt zum Bild ein Maßstab aber dennoch ist das ein Extrembeispiel davon, was dabei rauskommen kann. Das sieht mit ziemlicher Sicherheit nicht wirklich so aus. Die Pro-FW ist schon wirklich gut und läßt kaum Wünsche offen. Hab die auch schon für andere Drucker angepaßt und verwende dabei überwiegend manual Mesh.

  • Joa wie alles im Leben hat es vor und Nachteile.

    Ich werde mich jetzt aber trotzdem Mal an nem BL beim Ender3 versuchen, auch wenn ich keine Probleme ohne hab, sollten "Fehlstarts" aus der Ferne damit der Geschichte angehören.

  • Dass der Maßstab fehlt, ist mir bei der Screenshot Erstellung gar nicht aufgefallen, sorry.
    Das Tal ist -0,4, die Hügel bei +0,2 also eine Range von 0,6mm.
    [Blocked Image: https://scontent-muc2-1.xx.fbcdn.net/v/t39.30808-6/424982617_7250473158332658_2061311475015987997_n.jpg?_nc_cat=102&ccb=1-7&_nc_sid=c42490&_nc_ohc=UXNAVy8SvFsAX8iYcwQ&_nc_ht=scontent-muc2-1.xx&oh=00_AfBGKpEloyH88fdcnnAtgmmhVPPjKxM01GVwpJ_aW8HsKA&oe=65D31010]
    Wie bereits beschrieben, entsprechen die BL-Touch Werte nicht der Realität....
    Wenn ich drucke ohne die Highmap zu löschen versucht der Drucker das Auszugleichen, was dazu führt, dass die Berge keine Haftung haben, und das Tal die Druckplatte verkratzt.
    Bei gelöschter Highmap und mit Papier gelevelten 4 Ecken habe ich keine Probleme.
    Auch wenn ich mit dem Drucker in Höhe Z0 über die Bereiche fahre, ist das recht gleichmäßig...

    Wenn es mit den Rollen zusammen hängt, wäre meine Erwartungshaltung, dass sich die Highmap verändert, wenn ich von einem 5x5 auf ein 6x6 Raster wechsle. Außerdem wäre der Druckkopf dann auch in Echt höher und würde an den Hügeln nicht in der Luft drucken, richtig?

  • Ja. Theoretisch schon. Stimmt vielleicht dein Offset (x/y) nicht und er misst hinten die Klammern oder so?


    Grundsätzlich kannst du mit Klipper auch die Toleranz zwischen Messungen testen.


    Lies hier Mal quer. Auch bei den Unterschiedlichen Versionen gibt's wohl Unterschiede:


    BL-Touch - Klipper documentation


    Zitat:

    Important! Some "clone" devices and the BL-Touch v2.0 (and earlier) may have reduced accuracy when probe_with_touch_mode is set to True. Setting this to True also increases the time it takes to deploy the probe. If configuring this value on a "clone" or older BL-Touch device, be sure to test the probe accuracy before and after setting this value (use the PROBE_ACCURACY command to test).

  • Danke für den Tip,
    generell funktionieren sämtliche BL_Touch Tests. Ich finde das teilweise schon erschreckend, mit was man sich beschäftigen muss, obwohl alles vom gleichen Hersteller kommt, in der Erstkonfigursation sogar mein Modell ausgewählt wird, und dann vieles nicht "out of the box" funktioniert.

    Hat hier schon mal jemand auf dem Nebula Klipper aktualisiert?
    Der Idealzustsnd wäre, dass das im Mainsail Update manager integriert ist...

  • Beim V3 KE ja. Da lief das über das Drucker-Menu. Obwohl da auf GitHub ausdrücklich davon abgeraten wird und zum Update von USB-Stick geraten wird. Mainsail Update Manager sollte man besser die Finger von lassen. Glaube nicht, daß die Leute von Klipper/Mainsail die Creality-Technik kennen.

  • So, das Problem mit der Highmap ist gelöst.

    Nach vielen weiteren Tests mit dem BLTouch habe ich versucht eine Rolle von unten nach oben zu tauschen, um zu Beobachten ob es etwas ändert.

    Hierbei ist mir aufgefallen, dass der Extruder auf dem Schlitten wackelt.

    Hier im Forum wurde bereits beschrieben, wie man das einstellt.



    Ich vermute, dass sich der Exzenter durch den Vibrationstest oder den erwähnten Crash bei der Einrichtung verstellt hat.

  • So, habe mir jetzt auch mal so ein Set mit Kamera besorgt und erst mal an den E3 angeschlosen. Was ist mir aufgefallen? Sehr dürftige Bedienung, das Z-Offset (habe CR Touch) lässt sich bei der ersten Konfiguration zwar einstelllen, danach habe ich nicht mehr gefunden wo. Die Oberfläche von Creality auf dem PC ist auch dürftig, bei den Mesh Einstellungen stehen chinesische Zeichen :-(. Also neue FW drauf (mit Root, Mainsell und Fluidd) da hat man dann wieder alles was man braucht. Die original Kamera geht, andere wohl nicht. Habe auch mal den Guppyscreen probiert, läuft, aber nur im Querformat (kann man den auf Hochformat umstellen?)


    Aber, ich konnte das Nebula Pad jetzt an meinen Sovol SV05 anschließen (selbes Board), nach anpassen der cfg läuft der jetzt. Für 60 € mit Kamera und ADXL war das ne günstge "Klipperung".


    Trotzdem, weiß irgendjemand wo und wie ich in der Stock Version das z-Offset nachträglich ändern kann? Würde mich interessieren.

    Danke und schöne Ostern

    Karsten

  • Danke, genau dieses „Clear bednet Data“ wird bei mir im Browser in Chinesisch angezeigt…..aber du hast recht, wozu hier rumkrepeln wenn es mit Fluidd oder Mainsell so viel einfacher geht.

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. OT Thread für was Druckt Ihr gerade 801

      • seppel
    2. Replies
      801
      Views
      29k
      801
    3. Candy Pebbles

    1. A1 Heizbett Kabel Rückruf 443

      • jazznow
    2. Replies
      443
      Views
      27k
      443
    3. jenshs

    1. Brauche Hilfe 4

      • senolk
    2. Replies
      4
      Views
      65
      4
    3. Stephan

    1. Kamera verbinden 5

      • Pax123
    2. Replies
      5
      Views
      106
      5
    3. slap

    1. Fillamentum Manufacturing 20

      • IGZORN
    2. Replies
      20
      Views
      181
      20
    3. IGZORN