Ender-3 V3 KE

  • Ich bereite gerade den Test vor. Creality Print sagt mir nicht zu und Cura wie auch Prusa haben den Drucker noch nicht in der Liste. Orca war da schneller. Wird wohl nicht nur mir so gehen. Macht aber nicht viel Sinn, den groß im Filebase abzulegen. So lange wird es sicher nicht dauern, bis der im Cura auftaucht. Bis dahin, hier für Cura 5.6.0 die Resources.


    - Kopiert die Printer Definition (creality_ender3v3ke.def.json) nach C:\Program Files\UltiMaker Cura 5.6.0\share\cura\resources\definitions und die Nozzle variants nach C:\Program Files\UltiMaker Cura 5.6.0\share\cura\resources\variants\creality.

    - In der Druckerverwaltung den Drucker auswählen

    - Creality OS werdet Ihr in den Einstellungen nicht finden. Marlin paßt schon, es gibt nur paar Kleinigkeiten zu beachten

    - Ich empfehle einfach die Installation von 2 PlugIns aus dem Marketplace. Tippt Klipper in das Suchfeld und installiert beide. Neben der direkten Verbindung bietet es noch Firmware-Retraction, InputShaper, Pressure Advance und den Kallibrierturm.

    - Für Klipper bitte das Coasting im Cura deaktivieren.


    FF beim 3D-Druck!

  • Uwe Ich habe mich tatsächlich letzte Woche schon mit Cura und dem KE beschäftigt.

    Die Durchführung wie du beschrieben hattes, habe ich von Reddit und GitHub bezogen.

    Händisch von Creality Print die Einstellungen zum Profil übernommen und es läuft wunderbar mit dem KE, teilweise sogar besser als der von CP.

    Sind die Plugins denn noch wirklich nötig?

    Was bringt die Deaktivierung im Cura?

    Das einzige, was mir noch fehlt, wäre die Wlan-Anbindung.

    Das Plugin MKS-Wifi läuft leider nur mit ständiger Unterbrechung. Weiß nicht, woran das liegt. Eventuell muss da noch was geändert werden. Wollte nicht wieder auf Octu zurückgreifen.

    Ansonsten läuft das auch über die Browserfunktion und die Codes können da auch für den Drucker importiert werden.

    Edited once, last by Tabato ().

  • interessant - ich nutze aktuell den Orca Slicer. Was könnte Cura denn besser?


    Kannst du mir sagen wie das bei der Linux Version geht bzw. wo man da die Daten hinkopieren müsste ?

    Ender-3 V3 KE

  • Im Moment steht der Drucker noch nicht hier! Also ist das alles noch "Trockenschwimmen"!

    Die Einstellungen da oben sind von Ultimaker. Warum die noch nicht in Cura übernommen wurden... keine Ahnung.

    Vor-/Nachteile von Cura: Daran beteilige ich mich nicht. Cura ist ein sehr guter Slicer und kostet nichts. Mal kann der eine Slicer und mal der Andere was besser. So lange die sich gegenseitig pushen, ist alles gut.

    Coasting bringt Klipper aus dem Tritt. Warm? Nicht alle gCode-Befehle sind in Klipper übernommen worden.

    Cura verwende ich auch auf dem Raspi. Problem ist da aber dieses Appimage. Da kommt man nicht an das Programmverzeichnis ran. Da kannst Du nur versuchen, ob es auch im Konfigurationsordner akzeptiert wird. Da kommst Du am schnellsten über die Hilfe ran.

    Die Netzwerkverbindung stellt das Moonraker PlugIn her.

    Hab ich alles beantwortet?

  • Mal besser noch ein Hinweis zum root.


    Da gibt es eine Warnung von Creality. Normal oll die Firmware ja über Netzwerk und Internet aktualisiert werden. Bei der Root-Firmware wird vor einem Verbindungsabbruch gewarnt... Darum hier nur mit USB-Speicher! Bitte alles zuvor genau durchlesen, solltet Ihr Euch da ran wagen!


    Uwe
  • ok muss ich mal testen - die Firmware habe ich schon drauf ... ging bei mir OTA ohne Probleme.


    Das mit dem Konfig Ordner teste ich mal - genau mit dem Appimage geht das nicht so leicht und im Home legt er quasi nix ab außer temporären Sachen.

    Ender-3 V3 KE

  • so ich hab mal etwas probiert:



    er legt doch lokal etwas ab. Da habe ich die Dateien reinkopiert und konnte den Drucker nach einem Neustart von Cura auswählen.


    Testen muss ich es noch.


    Gruß


    Karl

    Ender-3 V3 KE

  • ja zumindest konnte ich alles auswählen und was slicen - drucken muss ich bei Gelegenheit noch.


    Ich habe jetzt mal das gleiche Modell mit Orca, Creality Print und Cura mit dem importierten Profil gesliced.


    Interessanterweise gibt es mit Cura fast die doppelte Druckzeit an - irgendwo scheinen sich da doch die Geschwindigkeiten deutlich zu unterscheiden.


    Gruß


    Karl

    Ender-3 V3 KE

    Edited once, last by karle ().

  • Hast du die Geschwindigkeiten auch angepasst? Ich habe sogar bei einigen Testobjekten sogar einen kleinen Geschwindigkeitsboost gegenüber dem Creality Print Slicer.

    Edited once, last by Tabato ().

  • Ich meine das ich alle angepasst habe ... Creality Print und orca sind quasi gleich ... Cura war bei fast doppelt so hohe Zeit.


    Was habe ich übersehen?


    Im cura waren die Felder dann gelb hinterlegt... Was das zu bedeuten hat weiß ich allerdings nicht.

    Ender-3 V3 KE

    Edited once, last by karle ().

  • Diese Werte übernimmt er aber nicht komplett, leider und warum auch immer. Ich musste sämtliche Druckgeschwindikeiten (Aussenwand etc. händisch nachtragen).

    Uwe das Mainsail plugin...kennst du dich da aus oder wo kann ich das nachlesen?

    Bin nur auf das Moonraker plugin gestoßen aber ich glaube, das arbeitet nur mir Octu, oder?

    Coasting hatte ich von Anfang an deaktiviert gehabt.

  • Nur zur Klärung.

    Coasting arbeitet ähnlich wie Linear Advance (Marlin) und Pressure Advance (Klipper) sobald man eines der Beiden per Firmware nutzt sollte man Coasting deaktivieren.

    Sonst hat man doppelte Wirkung was zu Löchern im Druck bzw an den Ecken führen kann und sonstige Problemen...

    Hat also nicht direkt was mit Klipper zu tun.



    Zu den Zeiten.

    Es gibt für Cura ein "Maschine Settings" Plugin, da kann man die in der Firmware hinterlegten Geschwindigkeiten und Beschleunigungen auch eintragen. Entsprechend wird dann die Zeit relativ genau berechnet.


    Ob Cura, Orca, Prusa oder Creality Print ist inzwischen rein vom Gefühl abhängig. Alle haben Gewisse Vorteile bzw Funktionen oder eben nicht.

    Der Rest ist fast egal. Druckqualität ist bei allen sehr identisch. Einfach den nutzen mit dem man am besten zurecht kommt. Sollte man eine bestimmte Funktion eines anderen benötigen... Ein Profil ist schnell erstellt.

    Einzig Ideamaker kann ich nicht empfehlen...

  • Ich beteilige mich nur ungern an den Diskussionen um die Slicer. Soll jeder selber entscheiden. Persönlich mag ich diese alten China-Curas nicht. Sind einfach für den A#$&%. Creality Print ist etwas moderner aber auch nicht mein Fall. Ideamaker ist nicht sehr verbreitet aber die Leute mit Gurtdrucker schwören darauf. Da die fast alle kostenlos sind, kann sich da jeder selbst eine Meinung bilden. Konkurrenz pusht die Slicer voran.

  • Mal besser noch ein Hinweis zum root.


    Da gibt es eine Warnung von Creality. Normal oll die Firmware ja über Netzwerk und Internet aktualisiert werden. Bei der Root-Firmware wird vor einem Verbindungsabbruch gewarnt... Darum hier nur mit USB-Speicher! Bitte alles zuvor genau durchlesen, solltet Ihr Euch da ran wagen!


    Uwe

    Ich warte noch etwas ab. Klingt unheimlich interessant und ist ein guter Weg, einen vernünftigen Klipper zu bekommen. Moonraker zickt halt noch rum wegen der Firmware. Kommt zeit kommt rat. :)

  • Ich warte noch etwas ab. Klingt unheimlich interessant und ist ein guter Weg, einen vernünftigen Klipper zu bekommen. Moonraker zickt halt noch rum wegen der Firmware. Kommt zeit kommt rat. :)

    Ich weiß nicht, ob man es braucht, aber für das einzelne Nebula-Pad ist es sicher interessanter als für diesen Drucker.

  • Zu den Zeiten.

    Es gibt für Cura ein "Maschine Settings" Plugin, da kann man die in der Firmware hinterlegten Geschwindigkeiten und Beschleunigungen auch eintragen. Entsprechend wird dann die Zeit relativ genau berechnet.

    wie heißt denn das Plugin genau? Unter dem Begriff konnte ich es nicht finden.

    Ender-3 V3 KE

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. X1C - Scheiben reinigen 2

      • Nobody4711
    2. Replies
      2
      Views
      48
      2
    3. PrinterDD

    1. Ich suche einen günstigen 3d Drucker 29

      • cdott
    2. Replies
      29
      Views
      634
      29
    3. Joker

    1. RatRig V-Core 4 endlich da! 19

      • MaKe68
    2. Replies
      19
      Views
      919
      19
    3. Monkey47

    1. Neptune 4 pro, Probleme mit dem Leveln 2

      • TomKla
    2. Replies
      2
      Views
      106
      2
    3. ma_v

    1. Anycubic Kobra 2 - Kein Filament mehr aus der Düse, Filamentwechsel geht nicht 6

      • Neddard
    2. Replies
      6
      Views
      82
      6
    3. sentinell