Cura 5.6.0 macht bei mir Probleme

  • Hallo meine lieben,


    ich hab das Problem das ich große Dateien zb 100+mb nicht slicen kann. Also er geht bis ca 50% und danach passiert auch nach 30min nichts mehr.


    Hatte vor kurzem mein System gewechselt und Windows 11 komplett neu aufgesetzt. Mit meinem alten System konnte ich das ohne Probleme slicen.

    Habt ihr evtl. eine Idee was es sein kann?


    Heute hab ich schon probiert die Cura.exe und CuraEngine.exe in der Firewall rein zu schmeißen, danach hab ich auch gesagt das der Windows Defender die Ordner von Cura ausschließen soll.

    Danach hab ich die Auslagerungsdatei vergrößert. Hat aber alles keine Wirkung gezeigt. Dazu hab ich das Problem das der Windows 3D Builder die Datei auch nicht reparieren will.


    Mein altes System:

    i9-9820x, 64Gb (8x8Gb) 3000Mhz DDR4 Ram, RTX 3090 --> alles Wassergekühlt außer Ram


    Das neue System:

    i9-14900KF, 64Gb (4x16Gb) 5600Mhz DDR5 Ram, RTX 3090 -->alles Wassergekühlt außer Ram


    Lg Martin

  • probier mal eine Erstreparatur in netfabb. Für den Downooad musst du ein bischen suchen, da Autodesk das Programm "vom Markt" genommen hat.


    gruß

    archy

    Danke für den Tipp. Habe die freeversion 7.4.0 gefunden aber das ist nur win32 und da kommt dann out of memory weil das Programm nur 2GB Ram anzeigt.


    Trotzdem danke

  • Kompatibilitätsmodus gibt es seit WIN10. Ich hab die Basic 4.9, und die läuft auf WIN10 problemlos, such mal danach.


    gruß

    archy

    Das hat auch nichts mit dem Kompatibilitätsmodus zutun. Das Programm brauch mehr Ram aber da es eine 32bit Anwendung ist kann es nicht mehr als 4gb Ram nutzen und 2Gb die es erkennt sind wahrscheinlich für die Datei zuwenig.


    Ich hab die Datei angehängt von thingiverse.

    Medieval Castle by boldmachines
    This Medieval Castle print was modeled from two European castles that are both majestic and have some very interesting construction and incredible views.…
    www.thingiverse.com

  • Ah.. mein Fehler.. Du kannst ansonsten mal PrusaSlicer testen, ob ders laden, reparieren und dann zur Not wieder exportieren kann.

    Kein Problem. Also ich hab den Prucaslicer 2.7.1 installiert. Hab die Datei fürs reparieren ausgewählt und er speichert das als obj ab, ging auch zügig, vllt 2sec und er hat gesagt das es repariert ist.


    Danach hab ich die obj im cura geladen und bin ohne stützen auf slicen gegangen und nach ca 20min hängt er immer noch bei 50%. Finde das sollte mein PC eig bis dahin geschafft haben


    Zu mal mein Macbook Pro von 2018 schafft das innerhalb von 5min ohne Stützen.


    Fehlt vllt eine Bibliothek oder was?

  • So leute ich wollte euch nur mal wissen lassen, das es mit der Version 5.7 jetzt wieder geht mit dem slicen großer Dateien. Keine Ahnung wo das Problem war, aber es geht wieder.


    Kann theoretisch geschlossen werden hier

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Materialwechsel zum gleichen Material, warum? 9

      • D0bbY!
    2. Replies
      9
      Views
      65
      9
    3. D0bbY!

    1. Probleme mit SUNLU Filament, benötige Tipps für gute Hersteller (Rainbow, Mehrfarb, PLA) 5

      • Kreativling2137
    2. Replies
      5
      Views
      33
      5
    3. Kreativling2137

    1. Creality K1 verstopftes Hotend problem 13

      • Marcus39444
    2. Replies
      13
      Views
      212
      13
    3. Marcus39444

    1. Getreidemühle zum Filamentschreddern 7

      • lixtop
    2. Replies
      7
      Views
      214
      7
    3. darkwingbreydin

    1. Silikon 3D Druck 7

      • JuliaSeife
    2. Replies
      7
      Views
      131
      7
    3. Frank501