X1C - Aussetzer in allen Schichten

  • So ziemlich von jetzt auf gleich hat sich die Qualität der Ausdrucke stark verschlechtert. Auf allen Schichten sind Lücken. Sieht eigentlich noch schlechter aus als auf dem Bild (2 Schichten gedruckt).

    Sauberes Druckbett, kalte Platte sehr gute Haftung. An den Temperaturen und der Geschwindigkeit, wie im letzten halben Jahr, nichts geändert. Hier Sunlu Meta 205 Grad, die beiden Layer mit 105 mm. Auch mit anderen Sunlu Meta (205 Grad) und Plus (225 Grad) Filamenten getestet, welche vorher problemlos liefen.

    Drucker zurückgesetzt, Gewindestangen gereinigt, Orca Slicer probiert, Lidar gereinigt, Düse getauscht, Extruder 4x kalt durchgezogen - keine Ablagerungen am gezogenen Filament.

    Sehe gerade, 2542 Stunden gelaufen.

    Zahnrad vom Extruder abgenutzt?

    Federschraube am Extruder weiter eindrehen?

    Lässt sich die Fördermenge des Extruders überprüfen, wie z. B. beim Sidewinder X2?

    Oder ist es was ganz anderes.

  • Reinige mal die Düse mit einem Cold Pull und mit einer Nadel. Vielleicht hat sich dort was festgesetzt.

    Anycubic i3 Mega div. Mods ( sold )

    Artillery Sidewinder X1 div. Mods ( in repair )

    Sovol SV06 ( maintanace and Hot-End-Mod in progress)

    Bambulab X1C mit AMS ( still working! )

  • Reinige mal die Düse mit einem Cold Pull und mit einer Nadel. Vielleicht hat sich dort was festgesetzt.

    Düse wurde ja bereits getauscht.



    Zahnrad vom Extruder abgenutzt?

    Federschraube am Extruder weiter eindrehen?

    Zahnrad glaube ich jetzt nicht, kommt aber darauf an, was du bisher gedruckt hast. Wenn es nur PLA war, dann glaube ich nicht, dass es zu stark abgenutzt ist. Wenn es viele abrasive Materialien waren, könnte das eine Ursache sein. 2500 Stunden ist ja schon einiges.

    Ich hätte als allererstes Hotenend gereinigt (ist ja erledigt) und Zahnrad, sowie Federschraube am Extruder geprüft.

    Sovol SV06 als auch 2x Ender 3 V2 mit Sonic Pad und Qidi X-MAX 1, 2 und 3

  • Knete

    hast Du ein AMS?

    Sonst ist der Verdacht beim Feeder, nicht Extruder meiner Meinung nach warm.

    Da gibt es von Bambulab ein Ersatzteil welches das richtige ist aber falsch beschrieben.

    Bambu Lab EU

    Extrudergetriebe aus gehärtetem Stahl

    Kein Hobbydrucker hat einen Extruder.

    Dann könnte der Granulat statt Filament verdrucken. :)

    Die alte Düse würde ich mal nicht wegschmeißen.

    Und kürzere Sätze mit Absätzen lassen sich besser lesen :thumbup:

  • Vielen Dank für eure Antworten.


    Abrasive Filamente wurden sehr wenig gedruckt. Bislang nur 56 Gramm Glitter und 108 Gramm Holz.

    Ansonsten geschätzte 40 Rollen PLA, PLA Meta, PLA Plus und Seide von Sunlu, Eryone, Jayo.

    Bei den Pappspulen mit gedruckten Ringen.

    AMS wird genutzt.

    Das mit dem Feeder leuchtet ein.

    Allerdings scheue ich mich davor die filigranen Teile zu zerlegen. War schon schwierig genug beim Einbau der neuen Düse.

    Aber wenn es sein muss. Hätte nur vorher alles andere ausgeschlossen.

    Zwischenzeitlich noch Carbonstangen gereinigt und Riemen gespannt.

    Das AMS werde ich noch zerlegen.

    Die Förderung des Filaments wird auf jeden Fall immer wieder unterbrochen. Selbst bei der Kalibrierung.

    Bilder nur 1. Schicht gedruckt Sunlu PLA Plus 225 Grad, 105 mm.

    Welcher Silikonkleber und welche Wärmeleitpaste sind zu empfehlen.

  • Das AMS ist, soweit ich das einschätzen kann, in Ordnung.

    Lediglich einen Schlauch habe ich getauscht. Der hatte ein Loch.

    Keine Änderung. Auch nicht erwartet.

    Kann noch irgendwas am Hub sein?

    Werde den Drucker mal umstellen, damit ich den externen Rollenhalter anbringen und ohne AMS drucken kann.

  • Wie gesagt, ich würde mal den Extruder zerlegen und säubern. Vielleicht verhindern Filamentreste eine kontinuierliche Förderung. Falls du gar nichts finden solltest, könnte es auch der Motor selber sein, dass halte ich aber für unwahrscheinlich. Entweder er geht oder er geht nicht.

    Anycubic i3 Mega div. Mods ( sold )

    Artillery Sidewinder X1 div. Mods ( in repair )

    Sovol SV06 ( maintanace and Hot-End-Mod in progress)

    Bambulab X1C mit AMS ( still working! )

  • Ist zwar alles sehr fuzzelig, aber man kommt besser ran als bei manch anderen Druckern. Nur Mut! Du schaffst das!

    Anycubic i3 Mega div. Mods ( sold )

    Artillery Sidewinder X1 div. Mods ( in repair )

    Sovol SV06 ( maintanace and Hot-End-Mod in progress)

    Bambulab X1C mit AMS ( still working! )

  • Ich bin gespannt, was am Ende der Fehler ist. ;)

    Anycubic i3 Mega div. Mods ( sold )

    Artillery Sidewinder X1 div. Mods ( in repair )

    Sovol SV06 ( maintanace and Hot-End-Mod in progress)

    Bambulab X1C mit AMS ( still working! )

  • Ich habe jetzt über den externen Spulenhalter gedruckt. Vorher noch den von der Glasabdeckung durchgescheuerten Schlauch zum Druckkopf getauscht. Keine Änderung.

    das sind nur 6 Schrauben bis der Xtruder raus ist:

    Extruder Clog


    Druck Dir vorher noch die Demontageform:

    https://wiki.bambulab.com/x1/t…log/gear_removal_tool.stl

    Die 6 Schrauben sind nicht das Problem, sondern die Steckverbindungen.

    Wetterwechsel, geschlossene Schneedecke - Rheuma. Druckerprobleme wären im Sommer besser gewesen.

    Demontageform lies sich noch, den Umständen entsprechend, gut drucken.


    Habe jetzt das Hotend abgeschraubt. Nun ist da noch der Stecker zum Extruder. Der ist mit Silikonkleber verklebt. Ich sehe überhaupt nicht richtig, wo der Stecker endet und die Buchse beginnt.

    Im Bambu Video wird zum anlösen der Verbindung ein Haartrockner empfohlen. Ich krieg die Krise.


    Ich bin gespannt, was am Ende der Fehler ist.

    Bei dir steigt die Spannung und bei mir der Blutdruck. :S

  • Hmm, geschlossene Schneedecke klingt jetzt nicht nach Norddeutschland, aber falls du in der Nähe von Hamburg wohnen solltest könnte ich dir zwei Hände zum schrauben leihen. Gute Besserung auf jeden Fall!

  • Hmm, geschlossene Schneedecke klingt jetzt nicht nach Norddeutschland, aber falls du in der Nähe von Hamburg wohnen solltest könnte ich dir zwei Hände zum schrauben leihen. Gute Besserung auf jeden Fall!

    Vielen Dank für die Verleihung deiner Hände.

    Ich wohne leider zu weit weg.

    Im Gebiet von Anton Günther und Karl Stülpner.

  • Sind das Späne oder Filamentreste? Wenn das Späne sind, heißt das schon mal nichts Gutes.


    Das Zahnrad neben dem grossen gelben zeigt jedenfalls deutliche Abnutzung. Hier sollte definitiv ein neues Föderradpaar her.


    Extrudergetriebe aus gehärtetem Stahl | Bambu Lab EU


    Die Zähne sind ja fast weg!!! :huh:

    Anycubic i3 Mega div. Mods ( sold )

    Artillery Sidewinder X1 div. Mods ( in repair )

    Sovol SV06 ( maintanace and Hot-End-Mod in progress)

    Bambulab X1C mit AMS ( still working! )

    Edited once, last by PrintermanBln ().

  • sieht aus wie ohne Schmierung gelaufen,

    gab hier ja schon mal Berichte von Lagern/Extrudern die nicht gefettet waren

    Anycubic Mono X, Sovol SV04, Flsun V400,

    Bambu Lab X1-Carbon + 2 AMS / A1Mini + AMS lite

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. SV04 - Klipper Display Problem

      • Dark Angel gEb
    2. Replies
      0
      Views
      3
    1. Handknauf bricht beim Zusammenbau - Frage an die Profis! 65

      • Tabloka
    2. Replies
      65
      Views
      859
      65
    3. Bjoern70

    1. Extremes Stringing nach Wechsel von Layerhöhe 0,2 auf 0,3 5

      • Joe97
    2. Replies
      5
      Views
      143
      5
    3. Joe97

    1. Kamera verbinden 6

      • Pax123
    2. Replies
      6
      Views
      120
      6
    3. Pax123

    1. Was tun? - Homing der z-Achse fehlgeschlagen 71

      • wolwes
    2. Replies
      71
      Views
      8k
      71
    3. quastra