Druckprojekt mit Versatz auf der X Achse.

  • Moin,


    wenn man den Drucker am Maximum bewegt, kann es schonmal zu Schrittverlusten kommen. Entweder Strom für X zu gering eingestellt oder der Treiber wird zu warm und zickt daher.

    Auf alle Fälle würde ich als erstes die Geschwidnigkeit runterdrehen (besonders die Beschleunigungswerte)

  • Ich kenne kein Hobby was so empfindlich ist was die Hardware betrifft wie 3D Druck.

    Das liegt nur daran, dass jeder glaubt der 3D wäre eine Plug and Play Geschichte, die out of the Box sofort zu hundert Prozent sauber funktionieren muss und keinerlei Beschäftigung mit der Materie erfordert.


    Und genau das ist nicht der Fall, man muss sich beim 3D Druck in die Materie einarbeiten und an die Möglichkeiten seines Drucker rantasten.

    Gruss Alex


    Meine Drucker sind ein Sovol SV04 und ein Anycubic Mega X (inzwischen ausser Betrieb genommen), als Slicer nutze ich Ultimaker Cura und mit Tinkercad erstelle ich meine Konstruktionen. Gedruckt wird über einen Raspi 4, auf dem Octoprint läuft.

  • Das liegt nur daran, dass jeder glaubt der 3D wäre eine Plug and Play Geschichte, die out of the Box sofort zu hundert Prozent sauber funktionieren muss und keinerlei Beschäftigung mit der Materie erfordert.


    Und genau das ist nicht der Fall, man muss sich beim 3D Druck in die Materie einarbeiten und an die Möglichkeiten seines Drucker rantasten.

    Alex das stimmt schon. hatte vorher aber anycubic kobra / vyper usw. im einsatz, das ist schon mal was anderes. ich nutze auch zum ersten mal flashprint und diese düsen, da muss man sich rein fummeln. vorher habe ich mit cura und prusa gedruckt. eigene profile angelegt usw. .

    hier kann ich nicht mal ein PID Tuning machen. vielleicht brauche ich das ja auch nicht bei den düsen

  • was meinst du strom für X zu gering eingestellt?

    Ich kenne den Adventure nicht genauer, aber jeder Treiber hat die Möglichkeit, dass man die Spannung und damit auch die maximal zur Verfügung stehende Stromstärke einstellen kann. Die Dinger sind nicht Standardmäßig auf Maximum gestellt...


    Früher war's ein Poti am Treiber/Board, inzwischen geht es oft auch über die Firmware...


    - Wenn zu gering: Schrittverluste (vorzugsweise bei schnellen Bewegungen)

    - Wenn zu hoch: Irgendwas wird zu warm -> Schrittverluste (vorzugsweise bei schnellen Bewegungen)

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. SCEOAN Windstorm: von den Ex-Artillery Leuten 14

      • Stephan
    2. Replies
      14
      Views
      203
      14
    3. quastra

    1. Welche aktuelle Linux Distri für Octoprint? 172

      • areiland
    2. Replies
      172
      Views
      3.4k
      172
    3. Schmicky

    1. Crealty K1 oder Bambu Lab P1P? 28

      • buka09
    2. Replies
      28
      Views
      424
      28
    3. quastra

    1. AK Neo - Temp Tower - mehr Fragen als vorher 271

      • slap
    2. Replies
      271
      Views
      2.5k
      271
    3. Celsius

    1. Tempern (Annealing) von PLA und anderen Materilaien 152

      • SignalSpirit
    2. Replies
      152
      Views
      3.1k
      152
    3. Schmicky