PLA Filament fragen vom Neuling

  • Hallo zusammen,


    noch habe ich keinen Drucker möchte mich aber schon mal vorab Informieren da es nicht mehr lange dauert bis ich einen (und später wohl noch einen... ;D) 3D Drucker habe.

    Aktueller Favorit ist der Creality Ender V3 KE.


    Nun meine Frage zum Filament (sorry, kann mir vorstellen das die fragen für viele nervig sind ;D aber so als Neuling muss man erstmal reinkommen):

    Ich fange mal mit PLA an, worin unterscheidet sich der Durchmesser?

    wann nimmt man das 1,75mm?

    und wann das 2,85mm?

    Wie groß sind die Qualitätsunterschiede bzw. wie machen die sich bemerkbar?

    Welche marken könnt ihr empfehlen?

    besser noch welchen Händler könnt ihr empfehlen?


    Gruß

    Dano

  • 1,75mm nimmt man, wenn man einen Drucker für 1,75mm Filament hat, wie es die Meisten heutzutage sind, auch der Ender ;)


    Marken... Sunlu und Jayo machen gutes Filament für relativ wenig Geld, aber die Frage ist leichter zu beantworten, wenn man andersrum fragt: Welche Marken sollte man nicht kaufen?

    -> OWL und FilamentWerk - sowie alles Filament das von Firmen verkauft wird bei denen Frau Fatma Aygül aus Herzebrock Clarholz im Impressum steht (wie bei OWL und FIlamentwerk), da sind noch ein oder zwei andere Marken unter denen seltener was verkauft wird.

    Liebe Grüße

    Felix

    Mein Drucker: BambuLab X1 Carbon + AMS, BambuLab A1

  • Welche marken könnt ihr empfehlen?

    besser noch welchen Händler könnt ihr empfehlen?

    Ich kaufe mein gsamtes Filament immer bei Amazon und da bin ich mit den Filamenten von Amazon Basics, BasicFil, Tinmorry, Embriio, Eono und CC3D immer gut gefahren. Ich nutze vor allem deshalb mehrere Hersteller, da nicht jeder Hersteller jede Filamentfarbe im Angebot hat und ich manchmal spezielle Farben (Metalloptik) möchte, die ich dann später auch nicht mischen will, weil ich natürlich für einzelne Objekte eine durchgehend gleiche Farbe will oder manche Objekte auch bei späteren Nachdrucken noch möglichst identisch zu den früheren Drucken aussehen sollen.


    Denn die Filamentfarben unterscheiden sich schon mal von Hersteller zu Hersteller recht stark und gerade bei solche Sachen wie Kupferrot oder Goldfarben bekommt man herstellerübergreifend keine zueinanderpassenden Farbtöne, weil jeder Kupfer oder Gold anders interpretiert.

    Gruss Alex


    Meine Drucker sind ein Sovol SV04 und ein Anycubic Mega X (inzwischen ausser Betrieb genommen), als Slicer nutze ich Ultimaker Cura und mit Tinkercad erstelle ich meine Konstruktionen. Gedruckt wird über einen Raspi 4, auf dem Octoprint läuft.

  • Welche Marken sollte man nicht kaufen?

    -> OWL und FilamentWerk - sowie alles Filament das von Firmen verkauft wird bei denen Frau Fatma Aygül aus Herzebrock Clarholz im Impressum steht (wie bei OWL und FIlamentwerk), da sind noch ein oder zwei andere Marken unter denen seltener was verkauft wird.

    Achtung teilweise tauchen OWL usw. auch bei Kaufhof, Kaufland, Filament-Store usw. auf.

    Bambu 3x P1S 1x AMS ... nur wer arbeitet macht Fehler. ;)

  • Dano

    Aber kauf Dir erstmal einen Drucker und beginne zu drucken, dann wirst Du recht schnell merken, dass auch Du Deine eigenen Vorlieben entwickeln wirst, weil Du mit dem einen besser zurande kommst, als mit dem anderen. Was für die Slicer gilt, das gilt nämlich auch fürs verwendete Material.

    Gruss Alex


    Meine Drucker sind ein Sovol SV04 und ein Anycubic Mega X (inzwischen ausser Betrieb genommen), als Slicer nutze ich Ultimaker Cura und mit Tinkercad erstelle ich meine Konstruktionen. Gedruckt wird über einen Raspi 4, auf dem Octoprint läuft.

  • Wie groß sind die Qualitätsunterschiede bzw. wie machen die sich bemerkbar?

    Welche marken könnt ihr empfehlen?

    besser noch welchen Händler könnt ihr empfehlen?

    Man kann auch bei seinen beliebten Filamentherstellern mal Pech haben. Hatte ich über die Jahre jetzt hin und wieder, dann ist irgendwie mal eine Schrottrolle dabei obwohl die anderen Rollen davor immer super waren.


    Firmen hatte ich schon viele, auch Noname im Haus und es gab eigentlich nicht eine Sorte die unbrauchbar war. Manche musste man halt langsamer drucken, aber bei einem Ender wirst du an diesen Punkt erstmal nicht kommen.


    Persönlich mag ich Polymaker und eSun am liebsten. Es ist immer eine Farbentscheidung. Was mir gefällt, wird gekauft und das PolyTerra von PolyMaker ist einfach farblich wunderschön und in der Verarbeitung auch (außer 'Cotton' darum sollte man einen großen Bogen machen).


    Man entwickelt bestimmte vorlieben und die merkst du erst mit der Nutzung den PLA ist auch nicht gleich PLA ... gibt ja normales, mattes und Silk... Farbwechsel, 3farbig, 2 farbig usw. manche Hersteller glänzen mehr als andere usw.


    Ich kaufe bei Amazon oder 3D Jake. Auf Angebote warten lohnt sich.


    Ich drucke zu 95% PLA... einfach weil es immer Deko und Spielzeug ist.

    Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!

  • Moin Dano,


    Zu deiner Frage kommt noch ein anderer wichtiger Punkt in Betracht.

    Die Druckgeschwindigkeit!

    Im Normalfall kann man meisten Filamente bis zu einer Druckgeschwindigkeit von 100mm/s relativ gut verarbeiten.

    Wenn du aber den Creality Ender V3 KE auch mal bis an seine Höchstgeschwindigkeit bringen willst, brauchst du sogenanntes High Speed Filament.

    Ich persönlich würde dir raten, bleib erstmal bei den niedrigeren Geschwindigkeiten.

    Falls du Prime-Mitglied bist, kauf dir 500 Gr. BasicFil schwarz für 9Euro.

    Jetzt kommt gleich der Aufschrei....ne, blos kein schwarz, das ist schlecht zu beurteilen nach dem Druck, aber das sind nur Meinungen.

    Aber du kannst dir natürlich auch eine Rolle eSun PLA+ HS, 1Kg aktuell für 19,58€ holen.

    Egal mit welchem Filament du anfängst, du wirst dich so oder so erst einmal in die Materie "eindrucken" müssen.


    Gruß, Thomas


  • Wenn du aber den Creality Ender V3 KE auch mal bis an seine Höchstgeschwindigkeit bringen willst, brauchst du sogenanntes High Speed Filament.

    Jein

    Es schadet nicht und manches PLA macht Scherereien bei höheren Geschwindigkeiten - kommt aber immer auf das Hotend und dessen Schmelzleistung an.

    Ich drucke mit meinem X1C ganz normales billiges PLA mit dem normalen Profil, das das Material bis etwa 140mm/s bei 0,2mm Linienhöhe und 0,44mm Linienbreite (12mm³/s) druckt. Ohne Probleme.

    Auch das <20 Minuten Benchy habe ich schon aus SPass mit dem schlechtesten PLA das ich je hatte gedruckt - hat trotzdem funktioniert.


    Im Grunde muss man einfach ausprobieren, was der Drucker und das Filament mit machen, Speed-Tests gibts ja genug dafür.

    Liebe Grüße

    Felix

    Mein Drucker: BambuLab X1 Carbon + AMS, BambuLab A1

  • Super vielen Dank für die Infos/tipps.

    Drucker ist jetzt bestellt 😁.


    eSun filament ist bei Amazon gerade im Angebot (ich denke es ist ein Angebot, kenne die Preise noch nicht)

  • eSun filament ist bei Amazon gerade im Angebot (ich denke es ist ein Angebot, kenne die Preise noch nicht)

    Die meisten sind gerade im Angebot, genau. Sind nur paar wenige Euro, aber Kleinvieh macht auch Mist. Je nach Sorte.. die matten sind gerade deutlich günstiger, die "normalen" kosten meist ähnlich viel.


    Und danke für den Hinweis, direkt auch mal eine Rolle mattes Mandel-Gelb bestellt.

    Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Was druckt ihr gerade? Zeigt Mal her! 10k

      • Relaxo
    2. Replies
      10k
      Views
      1.2M
      10k
    3. Hentai Kamen

    1. Ender-3 V3 KE 115

      • Uwe
    2. Replies
      115
      Views
      5.3k
      115
    3. Uwe

    1. Macro Systemzeit-Update Qidi Q1pro 1

      • leadustin
    2. Replies
      1
      Views
      122
      1
    3. lixtop

    1. Wie würdet ihr entscheiden? 10

      • THOGRE
    2. Replies
      10
      Views
      265
      10
    3. PrinterDD

    1. Gewicht in Druckteil einbringen 7

      • Walter.W
    2. Replies
      7
      Views
      203
      7
    3. Achim1