• Nach dem Live-Stream von Nero3D kam noch ein erstes, kurzes (nicht ganz so gutes) Fazit zum SV08


    Nero3D: Erstes Fazit zum SV08

    Snapmaker J1 / Sovol SV06 (Marlin) / Prusa MK4 / Prusa Mini+ / Prusa MK3S+ / Sapphire Pro (Klipper) /

    RatRig Minion (Klipper) / FLSun Q5 (Marlin) / Artillery Genius (Marlin) / HyperCube (Klipper) / Anycubic I3M

  • Nach dem Live-Stream von Nero3D kam noch ein erstes, kurzes (nicht ganz so gutes) Fazit zum SV08


    Nero3D: Erstes Fazit zum SV08

    Das Hauptargument ist, dass der Drucker "halbgar" verkauft wird, vorallem in Bezug auf die Software, Druckprofile usw. und der Nutzer wieder tüfteln und optimieren muss - das ist ein durchaus valider Punkt. Das war auch die Erfahrung bei meinem SV06 und habe gleiches von vielen gehört, die mit Sovol-Druckern im allgemeinen gearbeitet haben. Aber vorallem die Softwareseite kann man mit Klipper ohne finanziellen Aufwand sehr gut anpassen, auch Profile kann man selber anlegen. Dann bietet der SV08, vorausgesetzt es gibt keine Qualitätsprobleme wie z.B. die verbogenen Riemenpaare wie bei Nero3D, eine solide Basis für sehr gutes Geld.

    Was mir mehr Sorgen macht sind mechanische Bauteile die beim Upgrade ordentlich Geld kosten wie z.B. das Druckbett, welches anscheinend nicht allzu gleichmäßig heizt (im Video waren 20°C Delta zwischen Außenseite und Mitte gezeigt bei eingestellten 100°C) oder der Extruder mit proprietären

    Düsen.. Auch die angesprochene Problematik mit dem inkonsistenten Z-Offset finde ich beunruhigend.

  • Ich denke, man bekommt hier schon mehr als eine solide Platform - hier muss man ja nicht zwangsläufig was upgraden um gute Drucke zu bekommen.

    Dass der Extruder mit TPU Probleme hat kann sich bis zum Release ja noch verändern, ebenso die Merkwürdigkeiten in der Firmware - welche die Community aber vermutlich innert 24h verschwinden lassen wird.


    Ich finde ihn sehr interessant muss ich sagen.

    Die Firmware find ich jetzt nicht ganz so tragisch, die Config kann man ja umschreiben, bzw. ändern, aber der Extruder macht mir eher Sorgen mit TPU, wird aber hoffentlich noch rechtzeitig gefixt

  • Wenn sich die Aussagen im Video bestätigen, dann find ich das schon übel. Auch wenn ich den als Bastelobjekt sehe, sollte der nach dem Auspacken zuverlässig arbeiten. Es kann nicht sein, das man direkt mit der Reparatur defekter Teile beginnt. Ein paar wenige Macken in der Firmware ausbessern wird die Gemeinschaft zwar hinbekommen aber das klingt schon nach Großbaustelle und das ist doch nicht akzeptabel. Wenn der 18. als Datum gesetzt ist, dann sind die Drucker schon fertig und die packt keiner mehr aus. So sehr ich mir wünsche, daß noch eine positive Überraschung folgt, fürchte ich doch, es kommt wie so oft. Mitten in den Tests wurde die Entwicklung beendet und jetzt darf es der User ausbaden. Da hilft auch ein super Preis nicht. Das ist S#§$&!

  • Ja mit dem Problem der mangelhaft befestigten Idler werden die Erstkäufer leben müssen.

    Mit dem Extruder und der hakeligen Filamentzuführung auch.

    Bin mal gespannt ob da mit späteren Revisionen was gefixt wird.


    Der Rest ist so wie ich es sehe Firmware Sache.


    Z-Offset ist nicht konsistent da beim Druckstart die Wägezelle nicht genutzt wird um die ungenaue Messung des Induktiven Sensors und dessen Anfälligkeit für Temperaturschwankungen auszugleichen? Habe ich das richtig verstanden?


  • Twotrees Sapphire SP-3 (Klipper) mit Biqu H2 (defekt) und smooth PEI Sheet Bed

    Sunlu S8 (original Marlin Basis Firmware) mit textured PEI Sheet

    Sovol SV04 (mod 2.1.3.1b3 Marlin 2 Basis Firmware) mit textured PEI Sheet

    Sovol SV06 (Marlin Firmware) mit textured PEI Sheet

    Kingroon KLP1 V2 Orginalzustand, inkl. Orginal-Klipper

    Im Aufbau: Anycubic Predator (gebraucht)

  • Abwarten. Schließlich waren das alles bislang pre-release Modelle.

    Naja aber wie schon angemerkt wurde, in 7 Tagen soll man ihn bestellen können und dann ggf. auch schon am 23 oder so Zuhause stehen haben. Besonders wenn die aus ihrem Warenlager in EU versenden, sind alle Drucker schon verpackt und warten nur noch auf Versandt, da ist nichts mehr mit Revision.

  • Nero schätze ich sehr, und nach seinen Punkten würde ich von der Erstserie die Finger lassen. Heute kam vom Voron Dev Team die klare Aussage, dass sie vor dem Start Kontakt mit Sovol hatten. Der Nutzung ihres Designs unter GPL Regeln haben sie zugestimmt, aber selbst keinen Anteil an den vorgenommenen Änderungen gehabt. Der Drucker hat keinerlei Empfehlung von Voron.


    Insgesamt überzeugt mich das Teil nicht, man verliert die Offenheit des Originaldesigns, und wesentliche Komponenten wie der Kopf sind für mich deutlich verschlechtert. Man spart sich die viele Bau- und Einstellarbeit eines V2.4, bekommt aber deutlich weniger dafür.


    Gerade wer sich einen V2.4 nicht zutraut, wird nicht in der Lage sein den SV08 zu einem guten Drucker zu verbessern.

    Aktive Drucker: Voron V2.4 und V0.1

  • Bei der Anschaffung eines 3D Druckers (viel) Geld zu sparen, ist meistens am falschen Ende gespart. Aber bei sehr vielen Familienvätern, gehen später die Verbrauchs- und Ersatzteile am "Finanzministerium" unbemerkt vobei.


    Ich traue mir einen V2.4 auch nicht zu, außer es gäbe ihn als absolut kompletten Bausatz wie einen Prusa. (vermutlich gibt es das inzwischen, habe es nicht verfolgt)

    Darum würde ich gerne einen SV08 kaufen, an dem nicht gespart wurde.

  • Also ich finde den SV08 cool, aber nach allem was ich nun gesehen / gehört habe, würde ich erst mal warten bis die "V2" raus kommt oder genug Community-Mods da sind um die Kinderkrankheiten zu beheben.


    Ich müsste selbst sowieso erst mal 2-3 Drucker los werden, bevor ich mir wieder was Neues zulege, aber so ein 350er Cube auf Klipper-Basis wäre schon ganz nett... momentan drucke ich Dinge, die nicht mehr auf ein 250er Bett passen mit dem Sovol SV01.


    Für mich sieht der SV08 aber nach genau der selben Bastelbude aus wie der SV06, d.h. wenn man nicht ausgesprochen viel Glück hat und einen problemlosen Drucker erwischt, bekommt man zwar eine passable Grundlage um etwas ordentliches draus zu machen, aber einige Dinge sind einfach Mega-Ärgerlich, bei SV06 waren das in meinen Augen die staubtrockenen, knisternden Lager, die krummen Z-Motor-Halterungen, die beschränkende Firmware und so ein paar weitere kleinere Details... unter dem Strich aber alles behebbar...

    Aber bei sehr vielen Familienvätern, gehen später die Verbrauchs- und Ersatzteile am "Finanzministerium" unbemerkt vobei.

    Das gilt nicht nur für's Finanzministerium sondern auch für die eigene "innere Buchführung" ;)


    Bei mir ist es so, dass die Bastelei Teil des Hobbys ist und ich eigentlich gar nicht so viel drucke.


    Der Voron 2.4 war mein teuerster Drucker bisher, danach folgt der Bambu P1S. Voron ist schon klasse, aber ehrlich gesagt war es mir fast zu viel Bastelei. Klar, macht das Spaß und man lernt auch viel dabei, aber so ein Mittelding zwischen Bambulab und Voron wär schon nicht schlecht und vor allem gefällt mir eine offene Klipper Firmware viel besser als dieser geschlossene Bambu-Kram.


    Ist auf jeden Fall spannend! ;)

    Bambu Lab P1S, Voron 2.4, Voron 0.2, Sovol SV01, Sovol SV06, KP3S, Anycubic Mega S
    (alle Klipper bis auf Bambu)

    Edited once, last by felixna ().

  • Der Voron 2.4 war mein teuerster Drucker bisher, danach folgt der Bambu P1S. Voron ist schon klasse, aber ehrlich gesagt war es mir fast zu viel Bastelei. Klar, macht das Spaß und man lernt auch viel dabei, aber so ein Mittelding zwischen Bambulab und Voron wär schon nicht schlecht und vor allem gefällt mir eine offene Klipper Firmware viel besser als dieser geschlossene Bambu-Kram.

    Das ist mein Dilemma. Ich finde den Voron sehr geil, aber ein Troodon wäre einfach besser. Ebenso würde ich gerne einen P1S haben.

  • Bei der Anschaffung eines 3D Druckers (viel) Geld zu sparen, ist meistens am falschen Ende gespart. Aber bei sehr vielen Familienvätern, gehen später die Verbrauchs- und Ersatzteile am "Finanzministerium" unbemerkt vobei.


    Ich traue mir einen V2.4 auch nicht zu, außer es gäbe ihn als absolut kompletten Bausatz wie einen Prusa. (vermutlich gibt es das inzwischen, habe es nicht verfolgt)

    Darum würde ich gerne einen SV08 kaufen, an dem nicht gespart wurde.

    Nimm einen Formbot Baukasten, dazu noch für 100 Euro den hochwertigen fertigen Kabelbaum von Fermio. Wenn Du die Druckteile fertig haben möchtest, kriegst du die über pif.voron.dev - Imbusschlüssel und einen Präzisionswinkel hast Du, das war‘s :)

    Aktive Drucker: Voron V2.4 und V0.1

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Was tun? - Homing der z-Achse fehlgeschlagen 70

      • wolwes
    2. Replies
      70
      Views
      8k
      70
    3. MacDidi

    1. Brauche hilfe bei einem Druck 7

      • Gigagamesguy
    2. Replies
      7
      Views
      180
      7
    3. blackbird2016

    1. Bambulab: Kaufen oder warten 7

      • Winifred
    2. Replies
      7
      Views
      460
      7
    3. Heule

    1. Supportseite verschwommen 12

      • Sora
    2. Replies
      12
      Views
      248
      12
    3. blackbird2016

    1. OT Thread für was Druckt Ihr gerade 801

      • seppel
    2. Replies
      801
      Views
      29k
      801
    3. Candy Pebbles