Qidi X-Max 3 - gut oder lieber Bambu oder ????

  • Hallo, ich habe einen SW X2, der aber irendwie nicht mehr richtig zuverlässig arbeitet. Außerdem möchte ich andere Materialien wie ASA und TPU und so gut und möglichst ohne Verluste drucken. Bin auch nicht alzusehr an Basteleien interessiert. Ist ein Qidi Max 3 dafür richtig? Ich möchte halt auch größere Drucke (Panzerwanne) in einem Stück oder größerem Stück drucken können. Kann man an einen Qidi auch so ein AMS wie beim Bambu anbauen oder nutzen??

    Danke für jede richtingsweisende Antwort

    Andy :saint:

  • X-Max ist feiner, großer Drucker, kann ich uneingeschränkt empfehlen, wenn man einen großen eingehausten Drucker will und den nötigen Platz für das Teil hat.


    Wenn einem der kleinere Bauraum ausreicht, würde ich eher zu einem anderen tendieren.

    Qidi hat kein AMS und auch noch nichts angekündigt. Es gibt z.b. die Mosaic Palette, die ist aber a) nicht billig und b) auch etwas zickig.

    Wenn Du AMS willst, würde ich bei Bambu bleiben.-

    PS: Qidi X-Max gibts derzeit bei Amazon für 899,- [Werbung**]
    - direkt beim Hersteller aktuell wieder 949,-. für Neukunden gibt es 5% Rabatt

  • Du musst beim Qidi X-Max 3 wissen, was du tust. Lernkurve gibt es immer. Auch bei Bambu.


    Der neue Qidi Q1 kommt einem "fire and forget" am nächsten. Und der kann alles was geht. Reicht dir die Build Plate in der Größe, dann ist der ein no-brainer.


    Druckst du viel (gewerblich) dann ist Bambu eine gute Idee mit AMS. Verschiedene Materialien damit ist eigentlich Unfug, aber: Automatisch Filament nachladen und keine Pause wenn man nicht da ist oder über Nacht und auch bei größeren Projekten die Spule bis auf den letzten mm nutzen - dafür ist Bambu echt g*** enial.


    Andererseits kann man gutes Filament für 9-20 EUR erhalten (eben keine CF oder GF, aber normal PLA/PETG/ASA/ABS/TPU/...). Da sind die letzten mm eher egal, da zählt dann nur Betriebszeit.


    Also:

    1. Build Plate reicht: Qidi Q1 - no brainer.
    2. Gewerblich auch mit größeren Projekten, Pausen kosten Geld: Bambu mit AMS.
    3. Große Build Plate, kann quasi alles, guter Druck: Qidi X-Plus/Max 3: no-brainer

    So meine Sicht.

    Creality S1 Ender Pro (trouble - endless), Qidi X-Max 3 (#Fanboi, #QidiXMax3Ultra)

    into Woodworking, MFT, CNC, 3D Print

    Edited 2 times, last by lihp ().

  • Wir waren gestern in Augsburg. Bei einem Spieleladen, ist sehr guter Trupp dort!! Und die haben gerade mit Bambu gedruckte tolle Gebäude und so gehabt zum Spielen. Sind wie aus industrieller Fertigung gewesen!!!

  • Qualität des Drucks ist bei Qidi etwas besser

    Creality S1 Ender Pro (trouble - endless), Qidi X-Max 3 (#Fanboi, #QidiXMax3Ultra)

    into Woodworking, MFT, CNC, 3D Print

  • Wenn farbig dann Bambu, wenn technische Teile einfarbig, dann Qidi. 😊

    Die Meinung teile ich nicht. Das AMS ist zum Nachladen desselben Filaments eine tolle Sache.


    AMS für Mehrfarb sah ich eh nie - mit dem Poop einfach nur Unfug.

    Creality S1 Ender Pro (trouble - endless), Qidi X-Max 3 (#Fanboi, #QidiXMax3Ultra)

    into Woodworking, MFT, CNC, 3D Print

  • Die Meinung teile ich nicht. Das AMS ist zum Nachladen desselben Filaments eine tolle Sache.


    AMS für Mehrfarb sah ich eh nie - mit dem Poop einfach nur Unfug.

    Ich sage ja nicht, dass das was taugt.

    Aber wenn er Farbe drucken will, dann gibt es kaum Alternativen.


    Ich würde mir das auch niemals zulegen, um Farbe zu drucken, sondern um ganz einfach Filamente nicht ständig manuell wechseln zu müssen.

    Sovol SV06 als auch 2x Ender 3 V2 mit Sonic Pad und Qidi X-MAX 1, 2 und 3

  • Danke, dass sind sehr gute Hinweise! Ich bin am Überlegen, würde aber noch etwas warten und schauen, ob es einen größeren Bambu in der nächsten Zeit gibt.

    Tut mir leid, wenn ich mich da nochmals einklinke.


    Ein "größerer Bambu" reden wir gleich über 2000 - 2500 € und dann ist der Qidi X-Max 3 mal wieder im Angebot für 850 - 950 € ein Schnäppchen.


    Fall nicht auf das Marketing rein.


    Sind die gut? Ja.


    Relativ einfach? Ja.


    Wandeln auf Wasser? Natürlich nicht.


    Für die Bauraumgröße des Qidi Q1, dürfte der das Non-Plus-Ultra sein. Fast dieselbe wie der BambuLab A1, aber kann Vieles mehr. Jeder der sich die letzten 2 Monate einen BambuLab A1 kaufte, müsste sich ärgern wie die Pest.

    Creality S1 Ender Pro (trouble - endless), Qidi X-Max 3 (#Fanboi, #QidiXMax3Ultra)

    into Woodworking, MFT, CNC, 3D Print

  • Qualität des Drucks ist bei Qidi etwas besser

    ??

    Dann zeige doch bitte mal Bilder, die das belegen.

    Würde mich stark wundern. Ich hatte eine Smart 3 und habe einen X1C der perfekt eingestellt ist. Da ich früher mal den X-Plus 2, als auch den Max hatte, kann ich Deine Aussage absolut nicht bestätigen.

  • Der Preis ist Glaskugel schauen. Ich rechne mit einem Preis für einen PS1 XL (fiktiver Name) von ca. 1300,-€ mit AMS und ohne 1050,-€.

  • Da ich früher mal den X-Plus 2, als auch den Max hatte, kann ich Deine Aussage absolut nicht bestätigen.

    Ob der Q1 jetzt sauberer druckt als der X1C würde ich jetzt auch nicht unterschreiben wollen. Zumal der Q1 auch nicht optimal ist, aufgrund der etwas laschen automatischen Riemenspannung.


    Ich habe aber in Youtube einen Vergleich gesehen, da hat der X-Max 3 im Druckbild besser abgeschnitten als der Bambu.


    Aber der X-Max 1 und X-Max 2 sind vom Druckbild um einiges schlechter als der X-Max 3, das kann ich auf jeden Fall sagen.

    Sovol SV06 als auch 2x Ender 3 V2 mit Sonic Pad und Qidi X-MAX 1, 2 und 3

  • Du musst dich fragen, wie oft du die Druckbettgröße des X2 wirklich genutzt hast und ob es nicht möglich wäre, den X2 wieder zum guten Drucken zu bekommen wenn es nur 1-2 Teile im Jahr sind.


    Wenn du natürlich ständig größere Teile druckst als ein Bambu kann, dann ist die Antwort natürlich schon gegeben.


    Ich kann dir aber sagen, dass du den X2 ganz schnell nicht mehr benutzen wirst wenn du einen Bambu oder einen ähnlichen modernen Drucker hast. Ich hatte auch einen X2, der stand dann neben dem X1C und ich hab das Druckbett als Abstellfläche für Werkzeuge und Teile (Düsen etc.) des Bambu benutzt ^^


    Es ist einfach schmerzhaft, z.B. Z-Offset selber einrichten zu müssen wenn man einen Drucker hat, der das gänzlich von alleine und sehr zuverlässig macht.

    Liebe Grüße

    Felix

    Mein Drucker: BambuLab X1 Carbon + AMS, BambuLab A1

  • Ich kann dir aber sagen, dass du den X2 ganz schnell nicht mehr benutzen wirst wenn du einen Bambu oder einen ähnlichen modernen Drucker hast. Ich hatte auch einen X2, der stand dann neben dem X1C und ich hab das Druckbett als Abstellfläche für Werkzeuge und Teile (Düsen etc.) des Bambu benutzt ^^

    Es kommt natürlich darauf an, was du alles drucken möchtest.

    Meine Ender habe ich auf Direct Extruder umgerüstet.

    Die drucken jetzt fleißig TPU und das sehr zuverlässig.

    So muss man nicht immer umrüsten, zumal der Qidi und der Bambu jetzt nicht unbedingt TPU Drucker sind.

    Sovol SV06 als auch 2x Ender 3 V2 mit Sonic Pad und Qidi X-MAX 1, 2 und 3

  • Das ist ein Punkt den ich nachvollziehen kann. Allerdings steht die Frage im Raum wie oft man das machen muss.

    Eben. Auch da kann man einen CRTouch nachrüsten.

    Ich stelle schon lange keinen Z-Offset mehr bei den Ender ein.


    Davor war es schon relativ oft erforderlich, das muss man sagen.

    Das war dann wirklich nervig.

    Sovol SV06 als auch 2x Ender 3 V2 mit Sonic Pad und Qidi X-MAX 1, 2 und 3

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Fillamentum Manufacturing 20

      • IGZORN
    2. Replies
      20
      Views
      172
      20
    3. IGZORN

    1. Was tun? - Homing der z-Achse fehlgeschlagen 69

      • wolwes
    2. Replies
      69
      Views
      8k
      69
    3. quastra

    1. Ender 7 932

      • howie3d
    2. Replies
      932
      Views
      83k
      932
    3. terlos

    1. Beste Düse fürs Vasen drucken 4

      • FabiDruckt
    2. Replies
      4
      Views
      102
      4
    3. dangra

    1. Kamera verbinden 4

      • Pax123
    2. Replies
      4
      Views
      100
      4
    3. Stephan