Schlechte Druckqualität bei Ender-3 V3 KE

  • Hallo allerseits,

    ich habe mir einen Creality Ender-3 V3 KE zugelegt. Die ersten Versuche zeigen mir katastrophale Ergebnisse.

    Das graue Boot wurde mit einem Filament Creality EN-PLA gedruckt. Die beiden weißen Boote wurden mit dem mitgelieferten Filament Hyper-PLA gedruckt. Bei dem liegenden Boot wurde der Drucker auf dem Boden plaziert; bei dem anderen Boot stand der Drucker auf meinem Schreibtisch. Ich weiß nicht, wie man diese Fehler nennt - ich denke, die Fachleute können die Fehlerart aus den Bildern erkennen. An den Einstellungen des Druckers habe ich nichts geändert; es ist alles so, wie es voreingestellt war.

    Ich habe noch einen älteren 3D-Drucker (Ender-3 V2); mit diesem habe ich solche Fehler noch nicht beobachtet.

    Ich bitte um Hilfe:

    - Wie nennt man diese Fehler?

    - Worauf sind sie zurückzuführen?

    - Was muss ich ändern?

    LG

    Karl Stanger

  • Erstmal willkommen im Forum und FF mit dem Ender!


    Der KE läuft nun schon einige Zeit bei mir und trotz meiner Bedenken, liefert er noch immer recht ordentliche Ergebnisse ab. Darf ich fragen, ob Du das Benchy selber geslicet hast? Wenn ja, mit welchem Slicer und mit welchen Einstellungen? Ich setze Dir mal mein Benchy hier rein. Du kannst es testen und Dir daraus die Einstellungen ins Cura holen.

  • Ich habe das geslicete Benchy genommen, welches mitgeliefert wurde, also nicht selbst gesliced.

    Ich teste es jetzt und melde mich dann wieder.

    Ich habe mir schon überlegt, die Düse auszutauschen. Damit warte ich aber, bis andere Dinge keinen Erfolg zeigen.

    LG Karl

  • Hallo,

    inzwischen habe ich Uwe's Slice getestet und bereits viel bessere Ergebnisse erzielt. Das rechte Benchy ist jeweils Uwe's Slice.

    Ergebnis:

    - Die Oberfläche ist viel glatter (siehe Bild 1 und 4).

    - Die Anbindung ist stärker / stabiler. Bei Bild 2 sieht man in der alten Version dünne Stellen und sogar Löcher.

    - Es sind aber noch kleinere Fehler zu sehen. Bei Bild 3 ist eine Rille im Rumpf zu sehen. Zusätzlich ist der Dach im Bereich unter dem Schornstein schlecht angebunden.

    Wie kann man das auch noch verbessern?

  • Nachdem ich die Düse ausgetauscht habe, erscheint mir das Druckergebnis etwas besser, aber nicht zufriedenstellend.

    Beide Benchies sind mit dem Slice von Uwe gedruckt, das weiße mit dem Hyper-PLA, das graue mit EN-PLA.

    Auffällig sind die horizontalen Fehlstellen, beim weißen nur schwach, beim grauen aber sehr stark; kommt mir vor als wäre da etwas mit der Z-Achse. Als Nicht-Fachmann sehe ich vorerst einmal keinen Ansatzpunkt für eine Fehlerbehebung.

    LG Karl

    P.S. -> Uwe: Ich weiß, wie es gemeint ist, aber "Irgendwas ist bei Dir nicht ganz in Ordnung" hört sich schon lustig an - ich habe viel darüber gelacht.

  • Sorry! Das war auf den Drucker bezogen. Ich würde das Ergebnis auch nicht ansatzweise als gut bezeichnen. Kann mir nicht so recht vorstellen, was die Z-Achse da treiben sollte. Ich meine, Der Extruder fördert da nicht ordentlich. Auch wenn die Düse nun getauscht ist, irgendwas haut da am Extruder nicht hin. Kann Dir im Moment aber auch keinen Tipp geben. Man müßte das Teil wohl mal zerlegen, um nachsehen zu können.

  • Heute morgen habe ich den 3D-Drucker zurückgeschickt.

    Sobald die Rücksendung finanztechnisch abgewickelt ist, werde ich mir den Ender-3 V3 KE wieder kaufen. Oder gibt es hier Empfehlungen für ein anderes Produkt in der gleichen Preisklasse? Der Ender-3 V3 KE hat bei Amazon mit einem Rabatt 298,-€ gekostet (Katalogpreis ist 319,-€).

  • Heute habe ich einen neuen Ender-3 V3 KE bekommen. Die Druckqualität ist gut! Der andere, den ich vorher hatte, hatte wohl eine Macke.

    Ich habe die Benchies in der Version, die mitgeliefert wurde (links) und Uwe's Version (rechts) gedruckt. Das sind schon große Unterschiede zu den früheren Ergebnissen.

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Druckproben für DIY Rückschlagventile 5

      • wersy
    2. Replies
      5
      Views
      68
      5
    3. yogimaker

    1. Bambulab A1/A1 mini Cameraumbau für bessere Qualität und Blickwinkel 12

      • Zabulon
    2. Replies
      12
      Views
      638
      12
    3. Arakon

    1. Neuling braucht Hilfe 2

      • MikeMan1984
    2. Replies
      2
      Views
      17
      2
    3. MikeMan1984

    1. 3D Relief Buchstaben 3

      • PrinterDD
    2. Replies
      3
      Views
      61
      3
    3. Magnetron

    1. SV08 174

      • Masterofknaeckebrot
    2. Replies
      174
      Views
      14k
      174
    3. Jogi-Wan