Spezialdiskussion Elektrofachkräfte / Geräteprüfung

  • Michael, wenn Du das berechtigte Bedürfnis hast, das zu kritisieren, sprich mit Bambu Lab darüber.

    Hier scheint niemand echtes Interesse an Deinem Anliegen zu haben. Du hast bisher keine Zustimmung in diesem thread erhalten.


    Ich finde es aussergewöhnlich wie viele 230V Mängel in letzter Zeit bei 3D Druckern aufgetreten sind. Da wurde nie so ein "Film" drum gemacht. Die Community hat es gelöst, wie schon so oft.


    Kaum macht es mal EINE Firma richtig und korrekt, werden die Haare in der Suppe gesucht und UNENDLICH diskutiert. Es gibt an Bambu LABs Vorgehensweise OBJEKTIV nichts auszusetzen, das wurde von sehr vielen hier immer wieder bestätigt.


    Die Wahl hatte JEDER Kunde, alles zurückschicken, oder NICHT, mit allen dazu gehörenden Konsequenzen. Wer sich da falsch entschieden hat, kann das nun nicht wieder von sich schieben und Bambu Lab kritisieren


    Das ist alles, was ich zu diesem Thema sagen möchte. Ich habe weder gelöscht, noch geschlossen.

    Wen das interessiert wird hier weiterlesen. DARUM ausgegliedert.

  • Die fachliche Prüfung wird von der VDE bzw Norm gefordert.

    In Deutschland darf nun mal nicht jeder an Elektrik herumschrauben trotzdem hat der Baumarkt ein gut gefülltes Regal mit Elektro Material das man nicht selber einbauen darf.....


    Und Bambu hat ja auf lokale Bestimmungen im jeweiligen Land hingewiesen.


    Würde es halt als Reparatur/ Bastelei wie jede andere sehen .

    ( gut habe auch ne elektrische Ausbildung :) )

  • Michael, wenn Du das berechtigte Bedürfnis hast, das zu kritisieren, sprich mit Bambu Lab darüber.

    Fritz, warum möchtest Du den Bambulab-Rückruffaden kritikfrei halten?

    Quote

    Hier scheint niemand echtes Interesse an Deinem Anliegen zu haben. Du hast bisher keine Zustimmung in diesem thread erhalten.

    Ist das neuerdings Voraussetzung, damit Beiträge nicht ausgelagert werden?

    In welchem Zeitraum muss Zustimmung erfolgen, damit das nicht passiert? Mein erster Beitrag zu diesem Thema liegt 7 Stunden zurück, ist das schon zu lang?

    Wie unterscheidest Du "echtes" Interesse von falschem Interesse? Sind die vielen Folgebeiträge alle aus "falschem" Interesse geschrieben?

    Es gibt an Bambu LABs Vorgehensweise OBJEKTIV nichts auszusetzen, das wurde von sehr vielen hier immer wieder bestätigt.

    Mach Dich mal mit der Bedeutung des Wortes "OBJEKTIV" vertraut, im Gegensatz zu "subjektiv". "Objektivität" entsteht weder durch Mehrheitsmeinung noch durch Großschreibung.


    Angeregt durch meinen Beitrag gab es folgende Informationen von anderen Usern:


    - Der grundsätzliche Inhalt der Norm EN 50678, auf die sich Bambulab beruft.

    - Was die von Bambulab geforderte Prüfung erfordert.

    - Wer zur Durchführung von Prüfung und Konformitätserklärung berechtigt ist.

    - Der Verweis auf eine Webseite mit Fachbetrieben, die dies erledigen können.

    - Die Abschätzung zu erwartender Kosten.


    Alles unwichtig und nicht relevant für den Heizbetttausch?

  • Fritz, warum möchtest Du den Bambulab-Rückruffaden kritikfrei halten?

    Der ist bei weitem nicht kritikfrei.


    Ich habe versucht klar zu machen, dass Bambulab mehrfach umfassend darauf hingewiesen hat, dass nicht jede*r den Umbau machen darf und auch transparent klar gemacht hat, wie der Aufwand ist; sogar inklusive bebilderter Anleitung und Video.


    Du hast das bezweifelt, ich habe sogar noch extra dafür die alten Zeilen rausgesucht.


    Ich könnte es teilweise verstehen, wenn du selber jetzt die Entscheidung ihn nicht eingeschickt zu haben bereust. Stattdessen konstruierst du jetzt vermeintliche User die überfordert sein könnten - von denen sich aber noch niemand hier im Forum gemeldet hat.

    Wenn sich jemand mit Heizbett melden sollte, ist die Antwort klar: Lass das einen lokalen Laden machen.

    Aber wir müssen ja nicht darüber philosophieren, was anderen (vermeintlich dummen) Menschen alles geschehen könnte.


    So, ich deabonniere diesen Thread mal. Mein Standpunkt ist klar. Wenn man zu viel German Angst an den Tag legt, sorgt das nur dafür, dass es die Option "Heizbett eigenverantwortlich tauschen (lassen)" in Zukunft nicht mehr geben wird.

  • Hab gerade mal bei nem befreundeten Elektriker für euch nachgefragt:


    Wenn ihr dahin kommt, also der Elektriker keine Anfahrt hat, ihn das Gerät auf den Tisch stellt. Er misst aus und macht den papierkram: so ca 50€ netto.


    Macht mit der Info was ihr wollt. :)

  • Hab gerade mal bei nem befreundeten Elektriker für euch nachgefragt:


    Wenn ihr dahin kommt, also der Elektriker keine Anfahrt hat, ihn das Gerät auf den Tisch stellt. Er misst aus und macht den papierkram: so ca 50€ netto.


    Macht mit der Info was ihr wollt. :)

    Hast du die aktuelle Mail von Bambu gelesen? Du kannst das Heizbett tauschen und einem Vertragsunternehmen schicken, die checken das dann und du hast den Drucker nach 2-3 Wochen zurück.


    Dann wäre doch alles geklärt.

  • "ca" 50€ netto

    Das wären dann also brutto 60.- EUR plus Fahrtkosten plus eigener Zeitaufwand für Umbau und Fahrt. Bleibt vom Gutschein deutlich weniger übrig als bei Rücksendung und Neukauf. Nutzt man alternativ die Option, bei Bambulab prüfen zu lassen, wartet man mehrere zusätzliche Wochen und hat den Aufwand, das Ding abzubauen, zu verpacken und wieder aufzubauen.


    Egal wie man das dreht und wendet - Rückgabe und Neukauf ist die bessere Option. Hätte Bambulab das damals entsprechend kommuniziert, hätte sich wohl kaum jemand für den Selbsttausch entschieden.

  • . Hätte Bambulab das damals entsprechend kommuniziert, hätte sich wohl kaum jemand für den Selbsttausch entschieden.

    OK, probieren wir aus:

    Daumen hoch, wer sich immer noch für Selbsttausch entschieden hätte,

    Weinendes Smiley drücken die, die es bereuen den Selbsttausch gewählt zu haben.

    (bitte nicht abstimmen, wer keinen A1 hat oder schon damals das Einschicken gewählt hat).

  • eingemaischt das ist sicher gut gemeint von Dir, aber auf diese Weise wird niemand überzeugt.

    Eigene Meinungen sind heilig und einzementiert.


    Nun ist der Punkt erreicht, mal EOD einzuläuten.


    Dass hier "vermutlich" die absolute Minderheit ein "Problem" mit Bambu Labs vorgehensweise hat, ist schon jetzt offensichtlich, aber die würden nicht eimal zufrieden sein, wenn ein Bambu Lab Mitarbeiter vobeikommt und das Ding einbaut. Dann würden sie noch Argumente finden, wo sie zwar nicht Geld aber Zeit verloren haben.


    Dafür bieten wir hier aber keine Plattform. Das sollen diese Leute mit Bambu Lab klären. Dort sind sie Kunde und drucktipps3d ist für solche speziellen Einzelfälle nicht die Beschwerdeabteilung.


    Die meisten hier sind intelligent genug zu verstehen, dass eine Auslagerung solcher "Diskussionen" verhindern will, dass in einem speziellen Thema vom hundertsten zum tausendsten palavert wird. Bei 230V kommt dann ruckzuck Brandgefahr, Brandverhinderung, Versicherungsfragen und dann landen wir wieder bei "vermuteten Rechtsfragen". Haben wir gerade alles gehabt.

    Wie Kollege Quastra schon erwähnt hat, wer diesbezüglich Anliegen hat, macht dafür jeweils einen eigenen thread auf, bei dem dann die Mods entscheiden, ob das hier im Forum etwas zu suchen hat. Spätestens bei Rechtsfragen ist Schluss.


    Mutet uns doch nicht die unnütze Arbeit zu, alles in Mammutthreads zu sortieren.

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Düsenwechsel 8

      • NikNolte7
    2. Replies
      8
      Views
      186
      8
    3. el-constructor

    1. SV08 169

      • Masterofknaeckebrot
    2. Replies
      169
      Views
      14k
      169
    3. MPC561

    1. Suche Konstruktionsprofile für Gehäusebau

      • Painless Potter
    2. Replies
      0
      Views
      8
    1. Druckkopf nicht mittig 5

      • Joba62
    2. Replies
      5
      Views
      68
      5
    3. el-constructor

    1. Export von in Prusa gemaltem - Umwandlung von STL in STEP bei großen Dateien

      • Kreativling2137
    2. Replies
      0
      Views
      13