Supportseite verschwommen

  • blackbird2016: Hm das würde halt den Nachteil bringen, je mehr Supports du hast desto größer ist die Gefahr dass dir etwas abbricht. Gerade bei filigranen kleinen Teilen.


    Fratercula: Also ich finde der sieht super aus. Besonders für 3K. Vor allen Dingen alles gleiche Auflösung. Klingt jetzt vielleicht blöd aber ich würde gerne etwas versuchen. Kannst du mir bitte (Falls das hier möglich ist) deine geslicte Datei schicken? Würde die dann mal auf meinem Drucker ausprobieren. Wenn das Problem dann weiter auftaucht weiß ich dass es nicht die Supports sind. Wäre echt super.

    Darf ich fragen wieso du heavy Supports genommen hast?

  • Ich weiß nicht, ob Du mit der Datei was anfangen kannst, da sie ja für meinen Creality erzeugt wurde. Man kann hier leider nur kleine Dateien senden. Dafür ist sie zu groß, auch aufgeteilt.


    Die "heavy" supports habe ich gewählt, da sich schon einige Male der Druck teilweise gelöst hatte und dann war das ganze Teil nicht mehr zu gebrauchen. Gesehen habe ich das aber erst nach dem Druckende, weil der Abstand zur Platte so klein war.


    Wenn Platz auf der Platte ist, dann nehme ich sehr viele Säulen mit mini-Anbindung. Das hängt aber auch vom Harz und der Bauteilform ab. Da probiere ich noch herum. Bin mit DLP erst seit Dezember letzten Jahres dabei.


    Die Büste ist hier als STL (116 MB) zum herunterladen: https://www.thingiverse.com/thing:966908/files

    Sovol SV04, Kingroon KP3S Pro-V2, Creality Halot One Pro, Creality CR-Scan Ferret

  • das würde halt den Nachteil bringen, je mehr Supports du hast desto größer ist die Gefahr dass dir etwas abbricht. Gerade bei filigranen kleinen Teilen.

    Nein, ueberhaupt nicht.

    Dafuer gibt es verschiedenen Supportarten und Einstellungen.

    Eher duennere Supports, mit kleiner Kontaktfläche, dafuer aber umso mehr.

    Nach dem Waschen, aber vor dem Härten, sind die relativ "weich" und fallen fast von alleine ab und hintelassen kaum oder nur sehr kleine "Support-Narben"

    Das ist ja gerade die Kunst beim Support-Setzen. Mal schnell auf Auto-Support druecken geht halt nicht.

  • Nein, ueberhaupt nicht.

    Dafuer gibt es verschiedenen Supportarten und Einstellungen.

    Eher duennere Supports, mit kleiner Kontaktfläche, dafuer aber umso mehr.

    Nach dem Waschen, aber vor dem Härten, sind die relativ "weich" und fallen fast von alleine ab und hintelassen kaum oder nur sehr kleine "Support-Narben"

    Das ist ja gerade die Kunst beim Support-Setzen. Mal schnell auf Auto-Support druecken geht halt nicht.


    Gut selbst wenn ich mich da blöde anstelle und alles falsch setze was nur möglich ist, woran liegt es denn dann das selbst vorgeslicte Modelle das Problem haben?!

    Sind die Leute dann auch Anfänger die nicht richtig mit Supports umgehen können?


    Mir sind leider schon Teile von Figuren mit abgebrochen obwohl ich schon vorsichtig bin. Seitdem ich die Figuren ins warme Wasser vorher lege geht es besser. Die Supportart richte ich nach der Größe und dem Gewicht des Modells.

  • Es gibt leider sehr viele die mit Supports nicht umgehen können. Viele Künstler drücken auch nur die Autosupport-Taste.


    Gibt aber auch Profis die ihren Service anbieten. Atlas 3DSS machen richtig gute Supports und machen die Supports für inzwischen viele größere Künstler. Die lösen sich meist traumhaft (ordentliche Resineinstellungen vorausgesetzt).


    Ich habe hier viele Fehler gesehen und rausgelesen, aber nichts kommt an. Daher kann ich nur noch Schultern zucken und sagen: Übung macht den Meister.

    Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!

  • Hallo zusammen!


    Ich wollte nur mal ein Update zu dem Problem geben. Als aller erstes möchte ich mich bei euch entschuldigen. Es tut mir wirklich leid das ich die Supportsache nicht als Problem und euren Rat nicht angenommen hatte. :(

    Ich dachte hm wenn die vor geslicten Figuren das auch haben muss es ja was anderes sein aber weit gefehlt.

    Aktuell benutze ich eine Kombi aus dem Lychee Slicer und UVtools. Das klappt ganz gut.

    Also ich arbeite mich durch und bin echt froh nun die Lösung gefunden zu haben. :)

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Welchen neuen Drucker für bis 200 Euro 15

      • Siepel
    2. Replies
      15
      Views
      229
      15
    3. Uwe

    1. OT Thread für was Druckt Ihr gerade 957

      • seppel
    2. Replies
      957
      Views
      40k
      957
    3. 0.02 Inch

    1. Probleme mit SUNLU Filament, benötige Tipps für gute Hersteller (Rainbow, Mehrfarb, PLA) 7

      • Kreativling2137
    2. Replies
      7
      Views
      51
      7
    3. Andy

    1. Silikon 3D Druck 8

      • JuliaSeife
    2. Replies
      8
      Views
      146
      8
    3. PePa

    1. G-Code einfügen ? 5

      • ralf will drucken
    2. Replies
      5
      Views
      109
      5
    3. 0.02 Inch