Druck mit Zuhilfenahme eines Stützgerüstes

  • Der Osterhase hat mir einen 3-D Drucker (ender 3s1pro) vorbeigebracht. Was er völlig ignoriert hat ist der Umstand, dass ich absolut keine Ahnung vom 3-D Druck habe.

    Für einen Raspi mit DAC habe ich auf Thingiverse ein passendes Gehäuse gefunden das ich gern drucken würde (thingiverse.com/thing:4208854).

    Der Druck des Deckels stellt sich jedoch etwas schwierig dar. Ich denke da müsste sowas wie ein Gerüst untergebaut werden um den Druck überhaupt machen zu können.

    Wie macht man das? Dabei soll zum einen der Druck gestützt werden und dennoch nicht elendig viel Filament verbraucht werden.


    Danke für jedwede HIlfestellung

  • Den Deckel drehst Du so, dass die "Platte" des Deckels direkt auf dem Druckbett liegt. Dann brauchst Du noch minimal Stützen unter den Rastnasen links und rechts, die sollte der Slicer aber automatisch setzen können, wenn Du die Stützfunktion im Slicer einschaltest.


    PS: Willkommen in unserer kleinen 3D-Drucker Ecke :)

  • Der Druck des Deckels stellt sich jedoch etwas schwierig dar. Ich denke da müsste sowas wie ein Gerüst untergebaut werden um den Druck überhaupt machen zu können.

    Welchen Slicer benutzt du? Ich habe mal den Deckel mit den runden Öffnungen für den RPi4 genommen. Wenn du Orca Slicer nimmst, klickst du auf "automatische Ausrichtung"

    Dann sieht da so aus.


    Gesliced mit aktiven Stützsztrukturen dann so

  • Vielen Dank!

    Ich hab erst mal den Vorschlag von Stephan umgesetzt. Den Deckel mit Freecad gedreht und dann mit Cura die Stützstruktur hinzugefügt. Dann sah das wie bei leadustin aus. Dann mit Cura gesliced.

  • Vielen Dank!

    Ich hab erst mal den Vorschlag von Stephan umgesetzt. Den Deckel mit Freecad gedreht und dann mit Cura die Stützstruktur hinzugefügt. Dann sah das wie bei leadustin aus. Dann mit Cura gesliced.

    Du brauchst Dein Modell nicht vorher im CAD zu drehen. Die Funktion zum Ausrichten ist im Slicer eingebaut. Dabei kannst Du die Seite, welche auf dem Druckbett liegen soll auswählen und das Programm richtet das Bauteil dann automatisch aus.

    Sovol SV04, Kingroon KP3S Pro-V2, Creality Halot One Pro, Creality CR-Scan Ferret

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. OT Thread für was Druckt Ihr gerade 958

      • seppel
    2. Replies
      958
      Views
      40k
      958
    3. roscano

    1. 3D Drucker-Gehäuse für knapp 90€ 103

      • maribac
    2. Replies
      103
      Views
      32k
      103
    3. Stephan

    1. Silikon 3D Druck 10

      • JuliaSeife
    2. Replies
      10
      Views
      162
      10
    3. Joker

    1. Welchen neuen Drucker für bis 200 Euro 16

      • Siepel
    2. Replies
      16
      Views
      242
      16
    3. Schnulli

    1. mmu3 für Anfänger brauchbar? 2

      • ralf will drucken
    2. Replies
      2
      Views
      92
      2
    3. Painless Potter