Wie würdet ihr entscheiden?

  • Kaufentscheidung? Welchen der beiden Dricker würdet ihr kaufen? 22

    1. Anycubic Kobra2 Plus (2) 9%
    2. Elegoo Neptune4 Plus (6) 27%
    3. Beide nix (14) 64%

    Hallo liebes Schwarmwissen !


    Ihr habt maximal 370€ zur Verfügung, besitzt einen Anycubic Mega S, der eigentlich gut läuft, aber die langen Druckzeiten.

    Ihr seid ein Allrounder, druckt Ständer für eure Synthesizer, irgendwelche Figuren, Haken, Kopfhörerhalter,

    Gehäuse für eure Elektronikprojekte, einfach alles, TPU und andere Materialien möchtet ihr auch drucken, also eben ein Allrounder.

    Der Bauraum ist okay, wäre aber cool, wenn er etwas größer wäre.

    Also seht ihr nach nem neuen Gerät, findet den Anycubic Kobra 2 Plus und den Elegoo Neptune 4 Plus,

    habt auch eine Tendenz zu einem der Beiden. Dennoch möchtet ihr keine Möglichkeit auslassen, also fragt ihr im Forum nach.


    Welche Drucker kämen noch in Frage? Gibts da überhaupt noch Alternativen?


    Ich freue mich auf jede menge Kommentare von euch !

    Farbenfrohe Signatur nicht erwünscht !


    Edited once, last by THOGRE ().

  • Ich habe eine Kobra 2 Max und bin damit sehr zufrieden. Den Elegoo kenn ich nicht und das ist der Grund weshalb ich mich für den Anycubic entscheiden würde.

    Obwohl, es stört mich, dass man mit der Software eingeschränkt ist und nicht zum Beispiel mit Octoprint arbeiten kann.

    Ob das mit Elegoo geht weiß ich nicht. Ich würde mir mal den Kobra 2 Max anschauen, da hast du großes Bauvolumen.

    Grüße an alle Druckfreunde aus dem Odenwald - in der Nähe von Heilbronn


    Meine Drucker:

    Anycubic Kobra 2 Max - Bambu Lab P1S - Bambu Lab X1C - Bamu Lab A1 - Anycubic Kobra 3 bestellt

  • Bin vom Neptun4pro nicht begeistert. Wenn man sich Videos anschaut, haben viele Leute ähnliche Probleme. Bett nivelliert nicht richtig, oder Noozle kratzt über das Infill, Mesh funktioniert nicht. Man kann sich zwar irgendwie behelfen, aber so richtig toll ist das nicht. Der Plus ist noch ne Nummer größer, damit wird es bestimmt nicht besser.


    Den anderen Drucker kenne ich nicht.

  • Der Sovol SV08 ist neu und gut gibt es für 450,- inkl. Versand

    ...

    Ihr habt maximal 370€ zur Verfügung

    ...

    ;)


    Ich nutze hier den Neptune 4 Plus und könnte nichts schlechtes darüber sagen. Davor hatte ich den Neptune 3 Plus lange Zeit im Einsatz. Trotz des geringen Preises halte ich die Elegoo Kisten für die bessere Wahl, wenn gegen Anycubic angetreten wird.


    Der Sovol hinterlässt einen extrem gemischten Eindruck bei den Testern. Da würde ich erstmal abwarten, unabhängig vom Preis!

    ...2muchHobbyStuff :/
    _____________________________________


    Einen schönen Gruß

    Andy aka Kreuzfelder ;)

  • Ja, die Verkleidung (Kunststoffplatten) gibt es noch nicht, da aber alles gerade Wände sind ist es ja kein Problem, die Tür ist 2 geteilt, so wie ich das gesehen habe.

    Bambu 3x P1S 1x AMS / Q1Pro, Mars 4 Max ... nur wer arbeitet macht Fehler. ;)

  • Na die Seitenteile an den Außenteilen des Aufbaus?

    Die kann man doch extra dazu konfigurieren. Dann wird es halt teurer.

    Den Preis von 450 Euro habe ich nicht gefunden.

    Laut der Seite kostet der 549$ sogar 769$ wenn man alles will :)

    Grüße an alle Druckfreunde aus dem Odenwald - in der Nähe von Heilbronn


    Meine Drucker:

    Anycubic Kobra 2 Max - Bambu Lab P1S - Bambu Lab X1C - Bamu Lab A1 - Anycubic Kobra 3 bestellt

  • Ich hab natürlich auch nach dem SV08 geschaut, laut MPOX als Vorbestellung für 420€ zu haben, Lieferung beginnt dann im Juno, also noch sooooooo lange drauf warten! Wie gesagt, mein Budget sind maximal 370€ um die 420€ zu erreichen, müsste ich nochmal mindestens nen Monat warten. Die Vorbestellungen werden auch der Reihe nach, wie sie bestellt wurden ausgeliefert, ich möchte nicht wissen, wie viele Leute dann schon alleine hier ausm Forum ihren vor mir bekommen... Is wirklich ne geile Kiste und Core XY wollte ich auch schon immer haben. Allerdings ist ja jetzt auch die Anzahl der 420€ Rabattgeräte erreicht und somit fällt er komplett aus dem Budget.

    ch habe eine Kobra 2 Max und bin damit sehr zufrieden. Den Elegoo kenn ich nicht und das ist der Grund weshalb ich mich für den Anycubic entscheiden würde.

    Obwohl, es stört mich, dass man mit der Software eingeschränkt ist und nicht zum Beispiel mit Octoprint arbeiten kann.

    Ob das mit Elegoo geht weiß ich nicht. Ich würde mir mal den Kobra 2 Max anschauen, da hast du großes Bauvolumen.

    Mit dem Elegoo Neptune 4 Plus (und ich denke auch mit allen anderen der Serie) geht das definitiv durch Klipper. Ich hab mir mittlerweile haufenweise Videos über beide Modelle angesehen und komme immer wieder zum gleichen Ergebnis. Und zwar, dass der Neptune flexibler und auch günstiger ist. Im Prinzip wäre es ja eigentlich egal, ALLES ist besser als mein Anycubic Mega S 🤷🏼‍♂️. Ich dachte halt, ich frag hier nochmal nach, vielleicht gibts ja noch irgend ne Granate, von der ich nichts gehört hab, die in mein Budget passt, scheint aber ja nicht so zu sein. Ich hatte letztens ein Angebot gesehen (fragt mich bitte nicht wo, ich glaube bei Geek...) vom Creality K1 für 405€ 😮, falls es das nochmal zum Monatsanfang gibt, nehme ich natürlich den, auch wenn ich zwei Wochen Nudeln mit Ketchup fressen muss 🙄.

    Farbenfrohe Signatur nicht erwünscht !


  • Also, ich würde 6ganz, ganz stark in mich gehen und mir die Frage stellen, ob ich diesen Bauraum wirklich real benötige, oder ich meine Auswahl aufgrund von "Haben wollen" unnötig einschränke, was bei den Meisten der Fall ist.

    Mein erster Drucker hatte 40x40x40cm bauraum, ich weiß, wovon ich spreche :D


    Ich würde den BambuLab A1 nehmen, wenn nicht tatsächliche Gründe dagegen sprechen.

    Liebe Grüße

    Felix

    Mein Drucker: BambuLab X1 Carbon + AMS, BambuLab A1

  • Ich weiß nicht, ob sich das lohnt, 370 Euro auszugeben, aber damit nicht wirklich in die nächste Generation der Drucker aufzusteigen. Spar lieber noch 250 Euro zusammen und kauf dir was der neuesten Generation. Da hast Du dann mehr Freude dran. Unter K1C würde ich nicht mehr kaufen.

    Monoprice MP Select mini V2, Anycubic Vyper, BambuLab P1S

  • Also, ich würde 6ganz, ganz stark in mich gehen und mir die Frage stellen, ob ich diesen Bauraum wirklich real benötige, oder ich meine Auswahl aufgrund von "Haben wollen" unnötig einschränke, was bei den Meisten der Fall ist.

    Mein erster Drucker hatte 40x40x40cm bauraum, ich weiß, wovon ich spreche :D


    Ich würde den BambuLab A1 nehmen, wenn nicht tatsächliche Gründe dagegen sprechen.

    Also mein erster Drucker war der Kobra 2 Max. Und wenn ich ehrlich bin finde ich gerade den Baurum der Hammer. Das eröffnet Möglichkeiten die man sonst nicht hat. Und die Geschwindigkeit ist auch sehr gut.

    Haben ist besser als brauchen :)

    Grüße an alle Druckfreunde aus dem Odenwald - in der Nähe von Heilbronn


    Meine Drucker:

    Anycubic Kobra 2 Max - Bambu Lab P1S - Bambu Lab X1C - Bamu Lab A1 - Anycubic Kobra 3 bestellt

  • Also, nur so von mir: ich möchte auch den großen Bauraum! Gerade wenn man im Bereich RC-Modelle oder LGB-Spur II unterwegs ist, ist das sicher die bessere Alternative. Dann muss ich nicht splitten und das mit den Verbindungen bei Wandstärken zwischen 2-4 mm stelle ich mir nicht so haltbar vor. Gibt es Gegenbeispiele? Gerne mal Bilder dazu. Argumente sammele ich noch immer, es ist immerhin viel Geld, was man da ausgibt. Auch der Unterschied in der täglichen Nutzung und Problemen daraus ist wohl nicht einfach zu bestimmen: bei Any bekommt man in den YOUTUB-Videos sehr oft mit, dass es nicht so klappt, bei anderen, die hier genannt werden (außer Bambu) auch. So richtig ist mir noch nicht klar geworden, was ein solcher Drucker (auch die großen) alles haben sollte oder müsste, um DER wahrscheinlich bessere zu sein. Für Aufklärung und Erfahrungsweitergabe bin ich immer offen :love: :saint:

  • Ich hab natürlich auch nach dem SV08 geschaut, laut MPOX als Vorbestellung für 420€ zu haben, Lieferung beginnt dann im Juno, also noch sooooooo lange drauf warten! Wie gesagt, mein Budget sind maximal 370€ um die 420€ zu erreichen, müsste ich nochmal mindestens nen Monat warten.

    Hi,

    schau mal......379€


    Creality K1 3D-Drucker | FDM-Verfahren | 22x22x25cm Bauraum | Direct Drive-Extruder | Auto-Leveling | max. 600mm/s | 4.3" Touchscreen
    Du möchtest in die Welt der 3D Drucker einsteigen und hast die Modelle von Creality in der engeren Auswahl? Dann könnte vielleicht dieses Angebot was für dich
    www.mydealz.de

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. SV08 167

      • Masterofknaeckebrot
    2. Replies
      167
      Views
      14k
      167
    3. Jogi-Wan

    1. Creality Falcon 10W für Schulen - Sicherheitskonzept 12

      • DonBarbone
    2. Replies
      12
      Views
      165
      12
    3. DonBarbone

    1. mmu3 für Anfänger brauchbar? 3

      • ralf will drucken
    2. Replies
      3
      Views
      160
      3
    3. Painless Potter

    1. Hallo , bin neu hier !! 4

      • Fossy
    2. Replies
      4
      Views
      93
      4
    3. Fossy

    1. Druckproben für DIY Rückschlagventile 3

      • wersy
    2. Replies
      3
      Views
      44
      3
    3. JustinX