Prusa MK3S+ auf MK4 aufrüsten

  • Hat das hier wer gemacht? Mich prickt gerade der Hafer, mal wieder was zu basteln. Und so'n Prusa Bausatz ist ja auch "seniorensicher" :P

    Hat das Euch Spaß gemacht und macht er als MK4 nun immer noch Freude?


    Spart Euch Kommentare, dass das zu teuer ist - weiß ich selbst. ;)

  • Ich wollte es dezenter angehen und hab mir gestern das Upgrade auf MK3.5 bestellt, direkt auf MK4 war mir zu... Ach ne das willst du ja nicht hören... ;) :D


    Morgen kommt Filament von 3djake an und am WE werden die Druckerteile gedruckt, das von Prusa inkludierte schwarze Filament findet schon ne andere Verwendung. :)

  • Nja. Es wurde schon darüber diskutiert. Will das auch nicht weiter breittreten. Da gibt es ja 3 Varianten. Etwas MK4, etwas mehr MK4 oder komplett MK4. Ich hab da ne Meinung zu, aber wenn nicht gewünscht, dann nur der Link zu den Ausführungen. Keine Ahnung, wie viele dort schon umgebaut haben. Ich hab keinen MK-3. Könnte aber sicher auch bei den Besitzern von Zaribo... und Co interessant sein.


    Uwe
  • Uwe ein technisches Für und Wider interessiert mich immer.


    Aber wenn man hier mal in die Kaufberatung reinschaut ist der Preisvergleich immer an erster Stelle.

    Das ist bei preisbewussten Menschen sicher angebracht, aber wenn es um Geld "sparen" geht sind wir hier beim falschen Hobby. Wandern und singen ist billiger. :P

    Vor allem ist der Anschaffungspreis eines Druckers alleine stets Augenwischerei. ;)



    Aber ich vermute jetzt schon, dass MK3 Upgrader in der Minderheit sein werden.

  • Ich sag mal so, Du kannst die technischen Gründe nicht losgelöst vom Preis betrachten. Das MK3.5-Kit enthält natürlich nicht die komplette Liste der Änderungen des MK-4 gegenüber dem Vorgänger. Es gab ja schon vor dem MK-4 auch Umbau-Kits von verschiedensten Anbietern. Ich nenne nur mal Extruder und/oder Hotends von E3D als Beispiel. Das schließt den Komplettumbau fast schon aus. Die wichtigsten Neuerungen sind beim MK-3.5 aber enthalten. Selbst die neue MMU ist damit möglich. Auf den Rest kann man vermutlich gut verzichten oder gleich einen kompletten MK-4 kaufen.

  • Wenn ich mich vor Jahren nicht für den Prusa als Bausatz entschieden hätte und einen der "billigen" Drucker geholt hätte, weiß ich nicht ob ich mich so intensiv mit dem Hobby beschäftigt hätte. Mein MK3S ist an sich noch zu schade für den Schrott und verkaufen möchte ich ihn auch nicht. Aber wenn ich das Mainboard austauschen würde, dass wie ich vermute einen Hau weg hat (vermutlich durch einen Kurzschluss an der Heizung) und die Prusapreise zu grunde lege, wären dafür alleine 119,- € fällig.


    Ich weiß natürlich das man die Shoppreise von Prusa nicht unbedingt als Entscheidungsgrundlage nehmen sollte, aber es hilft etwas und spare ich mir die Rechnung mal... :D Alles im Allen ist das Upgrade auf MK3.5 für mich passend und eine gute Alternative zu einer Neuanschaffung.


    Ich will hier auch keinen "bekehren", aber meine Einschätzung und bald Erfahrung zu/mit dem Upgrade teile ich trotzdem gerne mit. :)


    Als erstes musste ich bereits den Support per Chat fragen wo ich die Druckvorlagen finde, weil es nirgends erwähnt wird oder ich es einfach nicht gefunden habe, jetzt habe ich die STLs und kann mich am Wochenende austoben, wenn das Filament von 3djake da ist.

  • Ich glaub nicht, daß Du Dich für das MK3.5-Kit hier entschuldigen mußt. Ich seh das ähnlich. Da sind die wesentlichen Komponenten enthalten. Ob man den Rest mit dem höheren Preis noch rechtfertigen kann... Aber ich mag Fritz mit dieser Diskussion nicht ärgern. Ich kann halt den technischen Vorteil nicht losgelöst vom Preis betrachten. Ich würde es interessant finden, wenn mal jemand mit einem China-Prusa, Zaribo oder wie die alle heißen, seine Erfahrung mitteilen könnte. Das es mit einem Prusa Original funktioniert, davon gehe ich einfach mal aus.

  • Ich würde es interessant finden, wenn mal jemand mit einem China-Prusa

    Ich hatte in der Tat überlegt das 3.5 Kit zu ordern.


    Aber, zumindest mein Klon hat die 2+1 Heatbed Schrauben und wäre nochmal 99 Euro teurer und würde somit 378 Euro kosten.


    Hab dann lieber den SV08 für knapp 440 Euro bestellt und der Fysetc Mk3s+ wird so weiterlaufen. Ist ein zuverlässiges Fire&Forget Arbeitstier mit Octoprint und CAM usw. Mit dem kann ich, weil ich ihn ja auf Leise gepimpt habe, auch nebenbei im Homeoffice arbeiten und telefonieren ohne das jemand was hört.



    Gruss,

    Joerg

    --

    Flashforge Dreamer, Ender 3 Pro, Sovol SV06, FYSETC Mk3s+ Clone

    Edited once, last by MPC561 ().

  • Alles im Allen ist das Upgrade auf MK3.5 für mich passend und eine gute Alternative zu einer Neuanschaffung.

    Jeder der sich für ein Upgrade entscheidet, muss hierfür keine Begründung ablegen. Ich finde es super, das Prusa das anbietet. Egal ob es sich rechnet!

    Drucker:Prusa MK3 S+ Qidi Xplus3 + FLSUN V400 + BambuLab X1 Carbon Combo + BambuLab P1S

  • Jeder der sich für ein Upgrade entscheidet, muss hierfür keine Begründung ablegen. Ich finde es super, das Prusa das anbietet. Egal ob es sich rechnet!

    Welches Hobby ist schon kostendeckend? :D


    Aber jetzt ist noch die Qual der Farbwahl, schwarz kann jeder und an Orange hab ich mich satt gesehen, der 3DJake hat mir heute PETG in Bronze und Gold geliefert, denke Bronze wird sich gut machen. :)

  • der 3DJake hat mir heute PETG in Bronze und Gold geliefert,

    Na dann viel Spaß 👍 Ich habe leider die letzte Zeit eher weniger Glück mit den Filamentbestellungen bei denen. Zum Zeitpunkt der Bestellung Lagerware, und sofort lieferbar. Nach der Bestellung dann die Ernüchterung, wenn die Email kommt mit Lieferverzug auf unbekannt 😩

    Drucker:Prusa MK3 S+ Qidi Xplus3 + FLSUN V400 + BambuLab X1 Carbon Combo + BambuLab P1S

  • Hat das hier wer gemacht? Mich prickt gerade der Hafer, mal wieder was zu basteln. Und so'n Prusa Bausatz ist ja auch "seniorensicher" :P

    Hat das Euch Spaß gemacht und macht er als MK4 nun immer noch Freude?


    Spart Euch Kommentare, dass das zu teuer ist - weiß ich selbst. ;)

    Kaum lässt man Dich mal für 2 Wochen alleine, kommst Du auf solche Ideen. Aber ich kann das auch verstehen. Finde den Prusa MK4 auch gut. Da ich aber kein Häppchen Typ bin, hätte ich gleich das volle Paket bestellt. So hast Du dann 2 funktionierende Drucker. Außerdem bleibt man länger beim basteln, da der Aufbau für den MK4 länger dauern dürfte.

    Wie auch immer, wirst Du schon eine richtige Entscheidung treffen.

  • hätte ich gleich das volle Paket bestellt. So hast Du dann 2 funktionierende Drucker.

    Genau DAS ist ja mein Problem! Habe keinen Platz mehr für weitere Drucker. Von den hier vorhandenen mag ich KEINEN hergeben. Also höchstens einen vorhandenen upgraden oder es einfach komplett sein lassen. Mal schauen, wie ich morgen darüber denke?!?



    Naja, da haben wir nun schon 2 Upgrader entdeckt ;)

  • Platz habe ich genauso wenig und ich bin auch noch Monoprinter... Ich könnte vielleicht meinen Laserdrucker auslagern, aber den brauche ich ab und zu auch mal. Außerdem hab ich ja schon bestellt! ;) :D

  • Was man mit den verbleibenden Teilen macht? Einen MK-2 zum MK2.5 aufrüsten?

    Wenn man denn einen hätte ... ^^


    Ich sollte diesem Thread nicht weiter folgen ... ich bekomme zunehmend Lust meinen MK3S+ doch noch zum 3.5er umzubauen ... auch wenn ich dann um weitere 378 Euronen ärmer sein werde ... dieses Hobby ist schlimm! So schlimm :saint:8o ich liebe es!

    Snapmaker J1 / Sovol SV06 (Marlin) / Prusa MK4 / Prusa Mini+ / Prusa MK3S+ / Sapphire Pro (Klipper) /

    RatRig Minion (Klipper) / FLSun Q5 (Marlin) / Artillery Genius (Marlin) / HyperCube (Klipper) / Anycubic I3M

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Qidi Q1 Pro Düse verstopft des Öfteren 39

      • lebachulah
    2. Replies
      39
      Views
      525
      39
    3. senolk

    1. Iemai PC-CF Thread 26

      • lihp
    2. Replies
      26
      Views
      383
      26
    3. lihp

    1. Ender 3V2 Neo - erste Linie geht ins Leere 10

      • PrintStef
    2. Replies
      10
      Views
      100
      10
    3. Uwe

    1. Qidi Tech i-Mate mit Icarus 2.2 Druckkopf, 3 Druckplatten 13

      • SvenT
    2. Replies
      13
      Views
      418
      13
    3. jayl

    1. Neuer Prusa Delta Drucker Pro HT 90 ab sofort lieferbar 11

      • Heule
    2. Replies
      11
      Views
      179
      11
    3. Uwe