mmu3 für Anfänger brauchbar?

  • Moin zusammen,


    So, mein Mk4 hat jetzt die ersten paar kg Fila warmverformt. Ich liege bei ~20% Schrott, hauptsächlich Anfängerfehler wie: kein Rahmen eingestellt, falsches Infillmuster, keine Verstärkung um Schraubenlöcher eingeplant, bei komplizierten Sachen "Speed" statt "Structural", keine Schürze, etc. Mittlerweile kann ich die meisten Fehlerursachen erkennen. Und nu kommt der Spieltrieb wieder durch -> sabbern nach MMU 🤪. Ein letzter Rest Vernunft lässt mich zögern + fragen:

    Überfordert mich das Ding - drucke erst n paar Wochen....

    Ist das Overkill, wenn ich das erstmal überwiegend nutzen will, um den manuellen Fila-Wechsel zwischen den Drucken zu sparen?

    Funzt die Technik soweit, das ich mir nicht noch ne neue Baustelle in's Haus hole?

    Platz ist jetzt nicht das Problem, ich hab über und neben meinem Drucker-Türmchen frei geräumt.

    Alternative wäre natürlich so ein Bambu-A1mini-Combo-Ding, preismäßig ähnlich, aber eigentlich nicht so richtig gewollt 😚.....

    Achso: Prusa XL wäre natürlich die Lösung schlechthin, allerdings gibt die Hobbykasse das nicht wirklich her.....


    Gruß, Ralf

    .......das Leben ist zu kurz, um sich mit schlechtem Werkzeug rumzuärgern......

  • Ich kann dir leider nur vom Vorgänger, der MMU2 in Kombi mit einem MK3S berichten:

    Es war für mich keine brauchbare Methode. Drei, vier Drucke klappte alles problemlos, danach mal wieder garnichts. Ständige "Hakeleien" des Filamentes in der MMU, schwer deutbare Fehlermeldungen.. Nach viel "Gefummel" dann wieder ein paar Drucke ohne Probleme, dann wieder das ganze Spiel von vorne. Ich habe die MMU2 irgendwann entnervt abgebaut.

    Bei der MMU3 hat Prusa laut eigener Aussage ja viele der Probleme beseitigt, das glaube ich denen auch. Vor allem kommen die Fehlermeldungen auf's Display und müssen nicht mehr über blinkende LEDs interpretiert werden. Trotzdem würde ich dir raten, ggf. die MMU und Drucker so zu positionieren, dass du jederzeit problemlos, auch im laufenden Betrieb, an die MMU und den Filamentpuffer kommst..

    ..ich weiß es ja auch nicht..

  • meine mmu3 macht gerade ihren ersten testdruck .

    werde die tage dann evtl. ein statement dazu abgeben können.


    ich hatte schon etwas bammel meinen top funktionierenden mk4 in eine potentiell kronische bastelbude zu verwandeln...


    einrichtung und laufender testsruck stimmen mich aktuell durchaus zuversichtlich keinen fehlkauf getätigt zu haben...


    wünsche eine gute woche

    michael

  • Gude Ralf


    Bislang habe ich lediglich 2 kleinere Testdrucke in "bunt" mit der MMU3 hinter mir.

    Ob meine Expertise daher ausreichend ist, deine Frage zu beantworten, hmmmm, keine Ahnung...


    Meine bisherigen Eindrücke sind allesamt positiv. Testdrucke sogar besser als erwartet.

    Nichts hakelt oder klemmt beim Filamentwechsel, funktioniert einfach wie es soll.


    Du hast ja das Gehäuse von Prusa, und beschäftigst dich mit Problemlösungen...

    Persönliche Einschätzung von mir, nach allem was ich von dir hier im Forum habe (heraus-)lesen können:

    Du wirst deinen Spass damit haben, und falls du nicht schon (heimlich?!) bestellt hast, mach das, deinem inneren Spielkind zuliebe 8)


    Ich sehe die MMU als Optionsgeber und Möglichkeitenerweiterer wenn es um Mehrfarbdrucke geht.

    Denke das ich weiterhin überwiegend funktionale einfarbige Teile drucken werde, und die MMU samt Spulenhalter dann als Vorhalter für meine am häufigsten verwendete Farben dienen wird, quasi um einfach leichter als bisher Spulen switchen zu können....


    Aktuell bin ich gerade dabei das "Durcheinander" das der MMU Umbau auf meinem Workspace angerichtet hat, halbwegs elegant sortiert zu bekommen. Ich mag kein geschlossenes Enclosure, sondern möchte weiterhin mit einem halb offenen "Windfang" arbeiten.... -konkrete Pläne habe ich schon.... und bin aktuell am ausbaldovern...


    LG Michael

  • Hiho Michael,

    .........E R W I S C H T.........

    MMU ist heute angekommen (am 27.05. bestellt, da ich hier auch nix negatives gehört hab). Ich hab jetzt erstmal die Teile für die (un)orthodoxe-Fila-Box gedruckt - letzte 4 lange laufen noch- die kommt oben auf's Gehäuse mit Abstandshaltern und Feder-Spulen-Halter. Den Buffer spar ich mir. Da ich jetzt etwas sparen muss :whistling: , hab ich die Druckteile für die MMU nicht mitgekauft, die druckt ab jetzt der Kleine. Ist ja nicht ganz so viel, wenn man den Puffer nicht braucht.

    Poste doch mal bitte n Bild von Deinem Chaos :evil:


    Gruß, Ralf


    Edit war da: Mittlerweile find ich mich im PS besser zurecht, kriege es meistens schon hin, mit dem Modifier einzelne Segmente zu verstärken, der Slicer ist echt genial. Nu muss ich mich echt mal langsam mit Fusion360 beschäftigen (Buch dazu ist schon da)

    .......das Leben ist zu kurz, um sich mit schlechtem Werkzeug rumzuärgern......

    Edited 2 times, last by ralf will drucken ().

  • Hallo Ralf

    Gratuliere ! Das heißt ich verfolge dann gerne weiterhin wie deine kleine Farm wächst ;)

    Hast du eine MMU schon testen können ? -evtl. mit den vorgeslicten Schäfchen....

    Filament switchen funktioniert auch bei dir reibungslos ?


    Bild von meinem Chaos ist schwierig....

    Der Platz an dem mein Drucker steht, ist im Wohnzimmer, ca. 3 Meter vom TV entfernt...

    Ich habe mir da, mit Duldung von Madame, eine kleine Maker-Insel geschaffen mit einer Fläche von 100x60 cm, wo vor dem MMU Umbau alles funktional und sauber drauf gepaßt hat, und nun mit MMU demnächst wieder soll....

    Aktuell ist der Drucker Arbeitsplatz, mit 3 Spulenhaltern und dem Buffer zwar relativ schön anzuschauen, jedoch musste ich ganz viel meiner Utensilien die beim Drucker waren, auf andere Plätze verteilen... Büro, Küchentheke.... -das ist für mich das eigentliche Chaos...

    Habe mir einige Gedanken gemacht, und einiges bestellt... und werde wenn halbwegs steht auch ein paar Bilders posten...

    Im ersten Schritt plane ich einen halboffenen Windfang mit einen Gesamt Footprint von 55x60 cm, für Drucker mit MMU Setup samt Buffer und Spulenhalter...

    Wenn das steht habe ich schon Pläne den Buffer zu exkludieren, aber dazu muss ich dann erst am "halbfertigen!?" Konstrukt ein wenig durchsimulieren und testen... bin aber recht zuversichtlich eine simpele Lösung zu finden...


    Prusa Slicer finde ich auch genial, und entdecke immer wieder neues Nutzbares für mich.

    Leider fehlt mir aktuell etwas die Zeit mich richtig mit allem auseinander zu setzten, so Slicer und CAD mäßig...

    Aktuell arbeite ich mit Tinkercad zum Konstruieren... und bin erstaunt was man damit alles erschaffen kann, wenn man sich darauf einläßt und mit etwas Übung...


    Lieben Gruss Michael

  • Hiho Michael,

    hab grade ne blöde Baustelle in Emden fertig + bin auf dem Weg zur nächsten = Stress pur. In der wenigen Freizeit versuche ich Fusion zu lernen, damit es nicht bei bunten Schäfchen bleibt.....

    Ich bin erst ab dem 14. wieder zuhaus, hab letzten Sonntag noch die Teile für die mmu gedruckt, werde sie aber erst ab nächsten Samstag aufbauen können. Wenigstens kann ich dann von Deiner Erfahrung profitieren ;)

    Gruß, Ralf


    Edit war da: ich verzichte zugunsten der Federrollen in der unoriginalen Box auf den Buffer. Die ersten 2 hab ich gedruckt, machen einen prima+durchdachten Eindruck. Ich fange erstmal mit 2oder 3 Rollen an.

    .......das Leben ist zu kurz, um sich mit schlechtem Werkzeug rumzuärgern......

    Edited once, last by ralf will drucken: Hälfte vergessen ().

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Welche CAD Software am userfreundlichsten für Einsteiger? 60

      • Salamihannes
    2. Replies
      60
      Views
      1.5k
      60
    3. Fritz

    1. BambuLab Anniversary Sale (bis 05.07.) 184

      • Stephan
    2. Replies
      184
      Views
      9.6k
      184
    3. liquidbase

    1. Iemai PC-CF Thread 27

      • lihp
    2. Replies
      27
      Views
      398
      27
    3. PrinterDD

    1. Qidi Q1 Pro Düse verstopft des Öfteren 39

      • lebachulah
    2. Replies
      39
      Views
      527
      39
    3. senolk

    1. Ender 3V2 Neo - erste Linie geht ins Leere 10

      • PrintStef
    2. Replies
      10
      Views
      103
      10
    3. Uwe