A1 Düsenproblem mit 0.2 Düse

  • Hallo zusammen,


    Ich hab bei einem A1 jetzt insgesamt 3x 0.2 Düsen so verstopft, dass keine Material mehr vom Extruder gefördert wird. Der Extruder rattert.


    Jedesmal wenn ich eine 0.2 Düse funktioniert das für 2-3 Drucke. Dann ist Feierabend. Ich habe dann auch die Düse gereinigt und alles Mögliche versucht. Mit diesen Düsen klappt es dann nicht mehr.

    0.4 Düsen Laufen problemlos.


    Kann mir da jemand mal einen Tipp geben? Danke schon mal.

    Grüße an alle Druckfreunde aus dem Odenwald - in der Nähe von Heilbronn


    Meine Drucker:

    Anycubic Kobra 2 Max - Bambu Lab P1S - Bambu Lab X1C - Bamu Lab A1 - Anycubic Kobra 3 bestellt

  • Schau mal hier. Vielleicht hat dein A1 auch Schrauben locker.


    Sidewinder X1, FlashForge Guider IIs, FlashPrint, (Cura), Raise3D E2,Bambulab A1 Mini, IdeaMaker, Bambu Studio, Orca Slicer, Fusion 360 - Der mit dem "First Layer Fetisch" Der mit dem Endloskampf gegen das Warping:)

  • Danke für den Hinweis. Das hatte ich bereits gelesen. Trotzdem Dank.

    Bei mir sind die Düsen vermutlich verstopft. Ich hab die nach allen Regeln der Kunst gereinigt, aber alles erfolglos.

    Grüße an alle Druckfreunde aus dem Odenwald - in der Nähe von Heilbronn


    Meine Drucker:

    Anycubic Kobra 2 Max - Bambu Lab P1S - Bambu Lab X1C - Bamu Lab A1 - Anycubic Kobra 3 bestellt

  • Hast Du die Schrauben überprüft?

    Sidewinder X1, FlashForge Guider IIs, FlashPrint, (Cura), Raise3D E2,Bambulab A1 Mini, IdeaMaker, Bambu Studio, Orca Slicer, Fusion 360 - Der mit dem "First Layer Fetisch" Der mit dem Endloskampf gegen das Warping:)

  • Ja, sorry, wenn das nicht klar beantwortet war.

    Schrauben sind fest und Extruder gereinigt.

    Grüße an alle Druckfreunde aus dem Odenwald - in der Nähe von Heilbronn


    Meine Drucker:

    Anycubic Kobra 2 Max - Bambu Lab P1S - Bambu Lab X1C - Bamu Lab A1 - Anycubic Kobra 3 bestellt

  • Ich hab bei einem A1 jetzt insgesamt 3x 0.2 Düsen so verstopft, dass keine Material mehr vom Extruder gefördert wird. Der Extruder rattert.

    Etwas mehr Informationen sind immer hilfreich ;)

    Ansonsten ist hier Glaskugelschauen angesagt!

    Was wurde denn für Material bei welchen Einstellungen benutzt

    und welche Druckplatte?

    Bitte Bilder deiner Einstellungen, damit man da mal drüberschauen kann.

    Drucker:Prusa MK3 S+ Qidi Xplus3 + FLSUN V400 + BambuLab X1 Carbon Combo + BambuLab P1S

  • Hallo Heule,


    PETG von Bambu wurde mit den Standardeinstellungen gedruckt.

    Die normale mitgelieferte Platte wurde verwendet.

    Alles mit dem BambuStudio. Wie gesagt Standard 0,2 Einstellungen.


    2-3 Drucke funktioniert alles tadellos. Und dann ist auf einmal die Düse verstopft. Das war jetzt bei 3 Düsen so.

    Ich habe die Düsen gereinigt aber danach funktionieren die nicht mehr. Gereinigt heißt ausgebaut und mit Brenner heiß gemacht. Dann mit einer speziellen Nadel gereinigt. Ich habe auch cold pull gemacht usw.

    Grüße an alle Druckfreunde aus dem Odenwald - in der Nähe von Heilbronn


    Meine Drucker:

    Anycubic Kobra 2 Max - Bambu Lab P1S - Bambu Lab X1C - Bamu Lab A1 - Anycubic Kobra 3 bestellt

  • Jedesmal wenn ich eine 0.2 Düse funktioniert das für 2-3 Drucke. Dann ist Feierabend. Ich habe dann auch die Düse gereinigt und alles Mögliche versucht. Mit diesen Düsen klappt es dann nicht mehr.

    0.4 Düsen Laufen problemlos.

    Dann ist das Filament anscheinend nicht für diese Düsengröße geeignet!?

    BambuLab schreibt zusätzlich:

    Bambu PETG Basic neigt dazu, Fäden zu ziehen, auszulaufen oder an der Düse zu kleben, wenn es nass wird. Trocknungsbedingungen: 65℃ für 8 Stunden. Nach Gebrauch in einer trockenen Umgebung aufbewahren. Vor Gebrauch trocknen, wenn das Material Feuchtigkeit aufnimmt. Weitere Einzelheiten finden Sie unter: Anweisungen zum Trocknen von Filamenten auf WIKI.

    Drucker:Prusa MK3 S+ Qidi Xplus3 + FLSUN V400 + BambuLab X1 Carbon Combo + BambuLab P1S

  • Benutzt Du einen Staubabstreifer am Filament? Ich bin immer erschrocken, wie viel "Rotz" daran hängen bleibt und ja, ich putze und staubsauge auch gelegentlich ;) Könnte mir vorstellen, dass eine 0.2er Düse davon ziemlich schnell verstopft...

  • Benutzt Du einen Staubabstreifer am Filament?

    Nein, bisher schien es mir nicht nötig.

    Sidewinder X1, FlashForge Guider IIs, FlashPrint, (Cura), Raise3D E2,Bambulab A1 Mini, IdeaMaker, Bambu Studio, Orca Slicer, Fusion 360 - Der mit dem "First Layer Fetisch" Der mit dem Endloskampf gegen das Warping:)

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Qidi Q1 Pro Düse verstopft des Öfteren 39

      • lebachulah
    2. Replies
      39
      Views
      525
      39
    3. senolk

    1. Iemai PC-CF Thread 26

      • lihp
    2. Replies
      26
      Views
      383
      26
    3. lihp

    1. Ender 3V2 Neo - erste Linie geht ins Leere 10

      • PrintStef
    2. Replies
      10
      Views
      100
      10
    3. Uwe

    1. Qidi Tech i-Mate mit Icarus 2.2 Druckkopf, 3 Druckplatten 13

      • SvenT
    2. Replies
      13
      Views
      418
      13
    3. jayl

    1. Neuer Prusa Delta Drucker Pro HT 90 ab sofort lieferbar 11

      • Heule
    2. Replies
      11
      Views
      179
      11
    3. Uwe