Anycubic Chiron Klipper Auto Leveling?

  • Hallo 3D-Druck-Enthusiasten und Klipper-Experten,


    meine 3D-Druckerreise schien mit dem Ausfall des Displays meines Anycubic Chiron zu Ende zu sein. Doch die Entdeckung von Klipper hat mir neuen Schwung gegeben! Ich habe es geschafft, den Drucker mit Klipper zu verbinden, und er ist fast bereit zum Drucken. Allerdings muss ich noch das Druckbett korrekt leveln. Die manuelle Methode mit Papier an den Ecken habe ich bereits mehrfach durchgeführt.


    Jetzt würde ich gerne wissen, ob ich das mit dem Chiron mitgelieferte "Leveling Device" unter Klipper verwenden kann. Ich habe schon einiges darüber gelesen, aber mir fehlt ein klarer Ansatz. Ich würde mich über jegliche Anleitung freuen, insbesondere darüber, was genau ich in die printer.cfg einfügen muss, um dieses Leveling Device zu nutzen.

    Ich hänge meine aktuelle Konfigurationsdatei an, um euch einen besseren Einblick zu geben, wo ich gerade stehe.


    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!

  • quastra

    Approved the thread.
  • Hi,


    schau mal hier


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    hat mir geholfen.

  • Hallo ,

    dieses Leveling Device

    sieht aus wie ein einfacher Micro-Schalter.

    Kommt der nur zum Leveln dran und danach wieder ab?

    Dann würde der mit Klipper funktionieren.

    Wäre dann ja sowas:

    GitHub - jlas1/Klicky-Probe: Microswitch probe with magnetic attachement, primarily aimed at CoreXY 3d printers
    Microswitch probe with magnetic attachement, primarily aimed at CoreXY 3d printers - GitHub - jlas1/Klicky-Probe: Microswitch probe with magnetic attachement,…
    github.com


    Grüße

  • Yeah!


    Danke für die Antwort ma_v.


    Mittlerweile hab ich es soweit geschafft mit dem richtigen pin das Auto Leveling Device zu nutzen. Nun fährt er die Levelpunkte an und misst diese.


    [probe]

    pin: PE4

    ...

  • Nachdem ich dachte, "Auto Bed Leveling" sei meine Lösung, um endlich wieder das Druckbett richtig zu leveln, habe ich festgestellt, dass ich keine wirklich gute erste Schicht gedruckt bekomme. Also habe ich die "Anycubic Chiron 400x400 Leveling Circles" gedruckt, und jetzt weiß ich nicht mehr, wo ich am besten ansetzen soll.

    Bisher habe ich:

    • Mit beheiztem Druckbett manuell (Papiertest) an den Eckpunkten über die Stellschrauben eingestellt.
    • Mit beheiztem Druckbett AUTO_BED_LEVELING ausgeführt und gespeichert.
    • Mit beheiztem Druckbett BED_MESH_CALIBRATION ausgeführt und gespeichert.

    Wie auf den Bildern zu sehen ist, druckt er ziemlich unterschiedlich.

    Ich bin etwas verzweifelt und momentan für jeden Hinweis dankbar, was ich tun sollte.

    Keep on printing! D

  • Das Druckbett hat aber auch schon gelitten ;)


    Kann es sein das du zu nah dran bist? Das sieht sehr dünn aus...Versuch mal den Z-Offset etwas hoch zu nehmen 0.22...0.24 und Vergleich mal ob es besser wird.


    Wie sieht denn das Mesh aus kannst du da mal ein Bild machen?

    Welche Varianz hat es ( steht rechts neben dem Bild)


    Das Leveln kannst du mit Sensor auch mit SCREWS_TILT_CALCULATE machen praktische Funktion.


    Gerade noch gesehen du hast ne 0.6 er nozzle eingestellt die hast du auch drin?

    Profil im Slicer ist auch für 0.6 eingestellt?

  • Hey ma_v,


    vielen Dank für deine schnelle Antwort und die Hinweise, genau so ein händchenhalten hab ich gerade gebraucht! Vielen lieben Dank!


    Dumm, dümmer....ich :D


    Ist wohl ne 4 nozzle =O ...https://www.amazon.de/dp/B08WC2SBRT?psc=1&ref=ppx_yo2ov_dt_b_product_details


    ich mach ihn gerade heiss und teste und werde berichten

  • Gerne doch :)


    Wenn die aus dem Link drin ist wäre es 0.4 ...dann wird das so nix .


    Das Screw tilt calculate müsstest du halt noch in der printer.cfg einpflegen und die Werte wo die Bettschrauben sind mal ermitteln.


    Mesh ist ansonsten genauso wie bei mir konfiguriert sollte so also funktionieren.


    Bei dem Sensor / dessen Halterung ist alles fest?

    Ist der jetzt eigentlich zum abbauen oder bleibt der dran?

    Wenn sich da zwischendurch die Position ändert stimmen alle Werte nicht mehr....

  • Der Sensor is mit einem Magneten angeklickt und wird nach dem Kalibrieren wieder entfernt


    was ich bereits getan hab

    - 0,4 nozzle in der printer.cfg eingetragen

    - "screws tilt Dingsbums" eingebaut und das Bett danach eingestellt.

    - Danach Auto Bed Leveling


    danach wieder versucht und hat noch weniger gedruckt als zuvor :D

  • Schade aber zumindest sieht das Mesh / Leveling gut aus daran sollte es nicht liegen.


    Hast du PROBE_CALIBRATE gemacht?

    Dann taucht normalerweise unten in der printer.cfg der zoffset Wert auf.


    Du hast ja auch 2 seperate z Motoren mit 2 Endstops...könnte also auch sein das die x Achse nicht gerade steht.

    ( Dafür gäbe es auch eine Korrektur Funktion)

    Im Prinzip ist das ja wie beim Voron mit klicky Probe und da funktioniert das ja auch.

  • Bin zwar neu im Bereich Klipper aber ich habe als erstes das Druckbed in die Mitte gefahren.

    Dann PROBE_CALIBRATE mit dem Klicky

    danach ohne den Klicky Z Offset mit nem Papier eingestellt gespeichert und Height map gestartet


    Das Video hat mir geholfen.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Bin zwar neu im Bereich Klipper aber ich habe als erstes das Druckbed in die Mitte gefahren.

    Dann PROBE_CALIBRATE mit dem Klicky

    danach ohne den Klicky Z Offset mit nem Papier eingestellt gespeichert und Height map gestartet


    Das Video hat mir geholfen.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    hab das gerade versucht...

    • klicky dran
    • bett mitte gefahren
    • probe_calibrate
    • klicky runter
    • dann versucht über den wert auf null und papierdicke zu kommen
    • dann kam der Fehler

    20:00
    Move out of range: 196.000 199.990 -0.148 [0.000]

    20:00
    Z position: ?????? --> 0.852 <-- 1.852

    20:00
    Z position: ?????? --> 1.852 <-- 2.852

    20:00
    Z position: ?????? --> 2.852 <-- 3.852


    wo muss ich den Wert jetzt anpassen? =O

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Was druckt ihr gerade? Zeigt Mal her! 10k

      • Relaxo
    2. Replies
      10k
      Views
      1.4M
      10k
    3. Candy Pebbles

    1. mit felchen Farben die Drucke anmalen 19

      • Gigagamesguy
    2. Replies
      19
      Views
      263
      19
    3. pcDoc

    1. Iemai PC-CF Thread 28

      • lihp
    2. Replies
      28
      Views
      408
      28
    3. lihp

    1. Welche CAD Software am userfreundlichsten für Einsteiger? 60

      • Salamihannes
    2. Replies
      60
      Views
      1.5k
      60
    3. Fritz

    1. BambuLab Anniversary Sale (bis 05.07.) 184

      • Stephan
    2. Replies
      184
      Views
      9.7k
      184
    3. liquidbase