Anycubic Chiron Klipper Auto Leveling?

  • Ich helfe dir soweit ich kann hab erst Sonntag mit Klipper angefangen :D

    du hast vermutlich den vorteil ein funktionierendes touchscreen zu haben...meins ist super träge gewesen bis es dann gesprungen ist weil ich zu fest drücken musste und nun mach ich da alles "blind"


    Du machst das aber echt super mit dem support seit Sonntag :) <3

  • du hast vermutlich den vorteil ein funktionierendes touchscreen zu haben...meins ist super träge gewesen bis es dann gesprungen ist weil ich zu fest drücken musste und nun mach ich da alles "blind"


    Du machst das aber echt super mit dem support seit Sonntag :) <3

    Der Touchscreen Funktioniert mit Klipper dann nicht mehr er Zeigt nichts mehr an kann zwar anklicken aber da passiert nichts.


    Aber die MCU würde ich ändern nicht das er Falsche Befehle oder sowas bekommt.


    Dann Homen Finger immer auf Emergency Stop und Testen

  • ich konnte den ja sagen er soll auf home... allerdings hat er dann halt Grütze gemacht ;) Wenn der darüber keine Verbindung hätte würde er ja garnix machen...würde ich mal vermuten

    dein und mein serielport sind identisch

  • Hast du das mit position_min -5 bei Stepper z eingefügt?

    Dadurch kann er ja jetzt weiter runter fahren / also auch mit dem Druckbett kollidieren.


    Am besten mal wieder deine aktuelle printer.cfg hochladen ( mit F2 - umbenennen - .txt )


    Vor allem unten bei do Not edit below ....

    wäre interessant was da bei dir steht.

    Wichtig wären die beiden Sachen :

    Code
    [stepper_z]
    #*# position_endstop = 0.255
    #*#
    #*# [probe]
    #*# z_offset = 15.980

    Wenn die eingetragen sind sollte er auch nicht mehr ins Druckbett krachen.

    Dort aber nicht selber eintragen das macht er automatisch wenn du die über die Funktionen wie PROBE_CALIBRATE einstellst.

  • Moinsen, ich habe es gestern irgendwie geschafft zu drucken.

    • Bei der ersten Schicht kam nichts raus bzw. blieb nichts auf dem Bett haften.
    • Danach gab es immer nur ein paar Fetzen, die ich schnell entfernt habe, damit sie nicht mitgezogen wurden.
    • Und dann ging es ...

    Als nächstes werde ich heute bei Stepper z "position_min -5" testen und berichten. Ihr seid echt spitze. Vielen Dank für eure Zeit und Hilfe.

  • Habe gerade die Ergänzung eingefügt und erhielt


    Klipper meldet: ERROR

    Code
    Option 'control' in section 'heater_bed' must be specified
    
    Once the underlying issue is corrected, use the "RESTART"
    command to reload the config and restart the host software.
    Printer is halted
  • Da ist die hier wohl control: pid abhanden gekommen:

    Code
    [heater_bed]
    heater_pin: PL4
    sensor_type: EPCOS 100K B57560G104F
    sensor_pin: PK6
    control: pid
    pid_Kp: 62.207
    pid_Ki: 1.325
    pid_Kd: 730.153
    min_temp: 0
    max_temp: 110

    Bei Control und den 3 PID werten mußt die # wegmachen.


    Schön das er zumindest mal was gedruckt hat :)

  • Da ist die hier wohl control: pid abhanden gekommen:

    Code
    [heater_bed]
    heater_pin: PL4
    sensor_type: EPCOS 100K B57560G104F
    sensor_pin: PK6
    control: pid
    pid_Kp: 62.207
    pid_Ki: 1.325
    pid_Kd: 730.153
    min_temp: 0
    max_temp: 110

    Bei Control und den 3 PID werten mußt die # wegmachen.


    Schön das er zumindest mal was gedruckt hat :)

    hab es angepasst und nun wieder


    Code
    Option 'z_offset' in section 'probe' must be specified

    ich hoffe ich raffe es bald wie da die logik is...mach ja auch anderen 0 und 1 kram aber hier steh ich aufm Schlauch


    hier kommt ja der Fehler auch weil es auskommentiert ist und weil es duch probe ausgemessen wird, richtig? Muss ich dann die Werte

    Code
    #*# <---------------------- SAVE_CONFIG ---------------------->
    #*# DO NOT EDIT THIS BLOCK OR BELOW. The contents are auto-generated.
    #*#
    #*# [probe]
    #*# z_offset = 16.051
    #*#

    löschen damit es erneut gemessen wird?

  • Extruder Startet mit 200 Setzt dann aber höher

  • Hast du dein Start G Code Richtig gesetzt da hatte ich Probleme


    ; M190 S{material_bed_temperature_layer_0}

    ; M109 S{material_print_temperature_layer_0}

    start_print BED_TEMP={material_bed_temperature_layer_0} EXTRUDER_TEMP={material_print_temperature_layer_0}


    zippy_guides/guides/macros.md at main · rootiest/zippy_guides
    Guides for Klipper Things. Contribute to rootiest/zippy_guides development by creating an account on GitHub.
    github.com

  • Seltsam eigentlich passt das .

    Oben bei Probe ist es mit # auskommentiert und unten steht es ja drin eigentlich OK so.


    Ja lösch das mal unten bei do Not edit dann aber dran denken es neu zu ermitteln.

    Also PROBE_CALIBRATE

  • Seltsam eigentlich passt das .

    Oben bei Probe ist es mit # auskommentiert und unten steht es ja drin eigentlich OK so.


    Ja lösch das mal unten bei do Not edit dann aber dran denken es neu zu ermitteln.

    Also PROBE_CALIBRATE

    hab ich versucht...leider jedes mal wenn ich irgendetwas auskommentiere startet die Firmware nicht mehr und stop mit einem error das etwas fehlt...muss jetzt erstmal wieder was anderes tun...ist echt anstrengend und zeit intensiv


    Der Tipp mit den Schrauben justieren war Gold dadurch hab ich das Gefühl das Bett liegt "gerade" aber der Anfangsdruckpunkt ist zu hoch oder zu niedrig....

  • Ja das ist halt etwas kompliziert durch die Art des Sensors.

    Mit BlTouch geht's einfacher :)


    Hast du eigentlich

    Z_ENDSTOP_CALIBRATE

    gemacht?

    Da gibt es in der Klipper Doku auch eine gute Beschreibung dazu.

    Manual leveling - Klipper documentation


    Der eigentliche z Endstop muß ja bei dir in der Höhe mechanisch passen das die Düse fast über dem Bett ist.

    Das sollte erstmal funktionieren ( reicht eventuell mit gut geleveltem Bett auch schon ) .

    Danach kann man dann mit Mesh probieren.

    Wo sitzt denn dein z Endstop eigentlich?

  • Hallo zusammen,

    entschuldigt die Verzögerung, aber mein UV-Drucker ist auch eine kleine Zicke und benötigt parallel meine Aufmerksamkeit.

    Gestern habe ich erneut die Schraubenkalibrierung und die Z-Stop-Kalibrierung durchgeführt, aber die ersten Schichten haften immer noch nicht. Während des Drucks bildet sich ein Klumpen, den ich dann von der Düse gezogen habe. Danach hat der Drucker optisch gut gedruckt.

    Ich werde jetzt den Offset weiter nach unten setzen und hoffe, dass es daran liegt.

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Ich suche einen günstigen 3d Drucker 29

      • cdott
    2. Replies
      29
      Views
      625
      29
    3. Joker

    1. RatRig V-Core 4 endlich da! 19

      • MaKe68
    2. Replies
      19
      Views
      917
      19
    3. Monkey47

    1. Neptune 4 pro, Probleme mit dem Leveln 2

      • TomKla
    2. Replies
      2
      Views
      105
      2
    3. ma_v

    1. Anycubic Kobra 2 - Kein Filament mehr aus der Düse, Filamentwechsel geht nicht 6

      • Neddard
    2. Replies
      6
      Views
      82
      6
    3. sentinell

    1. X1C - Scheiben reinigen

      • Nobody4711
    2. Replies
      0
      Views
      43