Export von in Prusa gemaltem - Umwandlung von STL in STEP bei großen Dateien

  • Hallo miteinander,


    Frage 1:
    Kennt jemand eine Möglichkeit etwas das man mit dem Prusa-Slicer gemalt hat als einzelnes Teil in STL zu exportieren?

    Ich habe leider nichts gefunden und vermute auch, dass es nicht geht, da das "Malen" ja erst über den gcode umgesetzt und das Modell in verschiedene Farben aufgeteilt wird.


    Frage 2:
    Gibt es sonst außer Meshmixer, bei dem ich das manchmal recht aufwändig und ungenau finde, eine Möglichkeit die STL zu teilen?

    Frage 3:
    Kennt jemand eine Software, die problemlos STL-Dateien in gute STEP-Volumenmodelle umwandelt? Auch dann, wenn irgendwelche Konturen nicht perfekt geschlossen sind, wie es leider bei STL regelmäßig der Fall ist. Inventor (CAD-System, mit dem ich sonst arbeite) kämpft mit der Umwandlung in STEP, wenn die Datei sehr groß ist. Irgendwelche Online-STEP-Umwandler machen meist nur Flächenmodelle und keine Volumenmodelle - damit lässt sich dann auch nichts anfangen.


    Vielen Dank für eure Ideen!


    LG

    Kreativling

  • Frage 1:
    Kennt jemand eine Möglichkeit etwas das man mit dem Prusa-Slicer gemalt hat als einzelnes Teil in STL zu exportieren?

    Seit wann kann man mit dem PrusaSlicer malen ^^ ? Außer vielleicht Aufmalstützen.

    Export: Modell markiern, Rechtdklick, Exprtieren als STL/Obj,

    Frage 2:
    Gibt es sonst außer Meshmixer, bei dem ich das manchmal recht aufwändig und ungenau finde, eine Möglichkeit die STL zu teilen?

    Der PrusaSlicer selbst kann Objekte teilen.

    Frage 3:
    Kennt jemand eine Software, die problemlos STL-Dateien in gute STEP-Volumenmodelle umwandelt?

    Das geht mit meiner DSM Creator Version, selten aber auch problemlos. Besser gleich im CAD konstruieren.

    Ein Leben ohne 3D-Drucker ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)


    Edited once, last by 0.02 Inch ().

  • Danke dir für deine Antwort :)


    Prusa kann malen - Multimaterial Bemalung, wird dann beim Slicen aufgeteilt


    Zu DSM Creator finde ich bei google nicht viel Brauchbares - was kann diese Software?

    CAD konstruieren geht nicht, wenn ich eine gegebene STL habe und die gerne aufteilen möchte. Und hier eben auch keinen geraden Schnitt, sondern eben komplexer.

  • Prusa kann malen - Multimaterial Bemalung, wird dann beim Slicen aufgeteilt

    Wieder was dazugelernt :thumbup: Ich habe nur einen Drucker mit Single-Extruder, deshalb ist es mir nie aufgefallen.

    DSM = DesignSpark Mechanical

    Gibt es kostenlos, ist aber beim letzten Versionssprung leider stark beschnitten worden. Die Creator-Version gibt es im Monatsabo, kann aber schon mehr.

    Ein Leben ohne 3D-Drucker ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)


Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Ender 3 Pro/Octoprint Filament wechsel 7

      • xXLuKillerXx
    2. Replies
      7
      Views
      85
      7
    3. Print in 3D

    1. Klipper Ender V2 Neo Option 'z_offset' in section 'bltouch' must be specified 10

      • Barttisimo
    2. Replies
      10
      Views
      93
      10
    3. Arakon

    1. Q1pro Klipper Konfiguration sichern / eigene Aenderungen nachhalten? klipper-backup auf Q1pro? 5

      • rio
    2. Replies
      5
      Views
      127
      5
    3. leadustin

    1. G-Code wird falsch umgesetzt 6

      • BulldozerNick
    2. Replies
      6
      Views
      76
      6
    3. BulldozerNick

    1. iglidur 4

      • Timechild
    2. Replies
      4
      Views
      88
      4
    3. yogimaker