Was tun um schöne glatte Flächen zu bekommen?

  • Hallo zusammen,


    hier wieder euer blutiger Anfänger der euch mit Fragen löchert.


    Ich bekomme es nicht wirklich hin schöne glatte Flächen zu drucken. Ich habe hier ein Modell das ich so gedruckt habe. Da sieht man auch wie es aussehen soll:


    Wenn ich es fertig gedruckt habe sieht es aber so aus (passiert auch bei anderen Modellen:


    Die Supports waren klar. Aber es wird einfach krumm und bucklig. Bei anderen Modellen in grau gedruckt habe ich deutlich sichtbare Streifen im Modell.


    Mein Drucker ist ein Anycubic M5s pro. Die Auflösung 0,05 Bei allen Resins habe ich zu Anfang mindestens 1x das RERF File von Anycubic gedruckt und den "Cone of Calibration", um sicher zu sein die richtige Belichtungszeit gefunden zu haben. Ich habe erst "richtig" zu drucken angefangen wenn beides gestimmt hat.


    Bei kleinen Modellen fällt das nicht besonders auf, aber bei größeren Flächen sieht das übel aus bzw. bei den Bildern oben.


    Was mache ich da falsch das keine ordentlichen Flächen dabei rauskommen?

  • Also das unten diese "Füße" so krumm sind, ist normal. Das ist, wie so oft, das leidige Thema der Ausrichtung.


    Ich kann mir leider nicht mehr merken wem ich es schonmal sagte und wem nicht, daher: die kleinen Supportnasen da unten haben nicht die Kraft eine plötzlich durchgehende Platte zu halten. Man kämpft da gegen die Schwerkraft. Zum einen will man leicht zu entfernende Support, aber auf der anderen Seite sollen eben diese dann das ruckhafte Ablösen von der FEP überleben.


    Und so geben die Schicht für Schicht für Schicht nach und krümmen sich immer mehr.


    Die Wandstärke sieht ja allgemein erstmal dick genug aus. Natürlich macht transparentes Resin allgemein eine schlechte Form auf Fotos. Mir fehlt da glaube ein Stück weit abstraktes Denkvermögen um die Streifen auf glatter Fläche richtig zu deuten. Hätte im ersten Moment auf die Viskosität getippt, also den Light of Delay erhöht. Weiß jetzt aber nicht mehr aus den alten Beiträgen ob wir das Thema schon hatten und was da dann eingestellt war :saint:


    Merk dir einfach immer erstmal: direkt auf die Druckplatte stellen ist vor allem bei größeren Objekten eine schlechte Idee. 30-45° sind die Empfehlung. Ich selbst bewege mich meist so zwischen 30-35° (je nach Objekt halt).

    Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!

  • Das ist, wie so oft, das leidige Thema der Ausrichtung.

    So ist es, man könnte das Thema Ausrichtung auch einfach "platt" als Standardantwort verfassen.


    Wenn der Foren Bot merkt, "ah, da druckt wieder einer parallel zur Druckplatte", direkt diese Antwort raushauen ;)

    ...2muchHobbyStuff :/
    _____________________________________


    Einen schönen Gruß

    Andy aka Kreuzfelder ;)

  • Man druckt direkt auf der Platte ohne Supports

    Das geht aber nur bei den allerwenigsten Modellen gut aus ;) vielleicht gerade so beim Elegoo Testdruck...

    ...2muchHobbyStuff :/
    _____________________________________


    Einen schönen Gruß

    Andy aka Kreuzfelder ;)

  • Ich drucke ausschließlich technische Objekte, da geht das meistens. Wenn nicht wied in mehreren Einzelteilen gedruckt und hinterher gefügt. Einige Supports, z. B. um Hinterschneidungen zu stützen sind mitunter erforderlich. Was beim Druck direkt auf der Platte störend sein kann, ist der Elefantenfuß, den man nie do wirklich ganz weg bekommt.

    Schubkästen für Kleinteilmagazine z.B. lassen sich super auf der Platte drucken.

  • Um das Ding zu retten hätte ich die Füße einfach abgeschnitten und 2 rechteckige Plätzchen in selber Größe gedruckt und angeklebt. Wird ja vermutlich keiner mechanischen Belastung ausgesetzt sondern im Modellbau (?) einfach irgendwo drunter geklemmt?

    Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!

  • Hi Leute,


    so mach ich das auch. Ich werde was unterlegen, dann geht das schon. Herrlich, nach der ganzen Fragerei (wird schon noch das ein -oder andere kommen) funktioniert das aber bis jetzt erstaunlich gut. Hab jetzt auch schon ein paar richtig schöne Teile drucken können..........natürlich auch dank euch und meinem quasi Mentor Quisa :).


    Natürlich drucke ich das nochmal wie von euch beschrieben. Will das schon wissen wie das ganze richtig funktioniert.

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Was druckt ihr gerade? Zeigt Mal her! 10k

      • Relaxo
    2. Replies
      10k
      Views
      1.4M
      10k
    3. Stephan

    1. The Filter geschmolzen... 2

      • terlos
    2. Replies
      2
      Views
      60
      2
    3. terlos

    1. mit felchen Farben die Drucke anmalen 19

      • Gigagamesguy
    2. Replies
      19
      Views
      265
      19
    3. pcDoc

    1. Iemai PC-CF Thread 28

      • lihp
    2. Replies
      28
      Views
      410
      28
    3. lihp

    1. Welche CAD Software am userfreundlichsten für Einsteiger? 60

      • Salamihannes
    2. Replies
      60
      Views
      1.5k
      60
    3. Fritz