Voron 2.4 und Nevermore

  • Hallo,

    Ich will mir ein Nevermore in meinen Voron einbauen, habe mir die Teile gedruckt und jetzt habe ich gesehen das das Gehäuse vom Nevermore nur 13 cm breit ist.

    Ich brauche aber 18 cm, gab es da mal unterschiede ?

    Finde irgendwie nur Gehäuse mit 13 cm breite....

    Weiß einer wo ich für 18 cm breite herbekomme?

    Danke in Voraus

  • 13 Zentimeter ist der Stabdard Abstand zwischen den beiden Extrusionen vom Bett. Ich glaube Fysetec liefert Druckbetten mit einem größerem Abstand aus.

    Für den größeren Abstand gibts beim "The Filter" ein extra breite ariante mit drei Lüftern. Beim Nevermore gibts glaube ich nur kleinere Abwandlungen.

  • Hallo,

    Danke für deine Antwort....

    Habe mir jetzt das Kit mit zwei Lüfter bestell.

    Wollte eigentlich ach diesen von Nevermore benutzen.

    Hätte vielleicht erst die Teile Drucken sollen :) , dann hätte ich gesehen das es nicht passt.

    Bringt es was wenn ich Abstandhalter anbringe oder bringt er dann nix mehr.

  • Das müsste gehen, die Kits ist aber im endeffekt Sinnlos. Die Lüfter taugen meist nix und die Schrauben hat man meist von den Voron Kits übrig.

    Ich hatte selbst zwei solcher Kits, beide sinnlos. Die Lüfter haben schon bei der Inbetriebnahme gespukt und sind dann schnell ausgefallen. Ich kaufe nur noch die Lüfter einzeln.

  • Gdstime —5015 mit Kugellagern und 6000 Rpm sind P/L mäßig ok und halten auch die Hitze aus. Meine sind bestimmt ein Jahr drin.

    Ich habe mir die Gdstime —5015 mit Kugellagern 8500 Rpm bestellt :)

    Ich hoffe das diese auch ok sind... müssen ja nicht auf volle Drehzahl laufen.

  • Ich habe mir die Gdstime —5015 mit Kugellagern 8500 Rpm bestellt :)

    Ich hoffe das diese auch ok sind... müssen ja nicht auf volle Drehzahl laufen.

    Schneller ist erstmal nicht schlimm, ich hab nur keine Langzeiterfahrung. Die kannst du hier irgendwann berichten :)

    Aktive Drucker: Voron V2.4 und V0.1

  • Hi,

    Ich habe mein Nevermore (The Filter) fertig und installiert.

    Funktioniert Super.

    Was mir aber gestern aufgefallen ist, das ich auf der einen Scheibe wie kleine Blasen nach dem Druck hatte.

    Diese gingen nicht wegzuwischen, nur durch Polieren.

    Die Temperatur lag so bei 52°C (ABS Druck).

    Kennt das jemand von euch..?

  • Also es geht durch polieren auch nicht weg.

    Sind ar beiden Seitenscheiben.

    Ich denke das es von den Temperatur kommt.

    Ist aber schon komisch.war vor dem Nevermore nicht.

    Das ist in der Scheibe drin nicht von außen.


  • Leute Baut euch lieber den Organalen Nevermore, The Filter hat ja so eine Magnetverbindung und diese hat sich bei mir verzogen und hat eine Kurzschluss gemacht so das jetzt der Mosfet E2 Defekt ist.

    Lüfter laufen jetzt immer auf 100 %.

    Das ist wäre des Druck passiert (ist einfach aus gegangen).

    Da es diesen Mosfet nur selten gibt bzw. die Beschaffung nicht so einfach ist, kotzt mich das grade schon wieder an.

  • Also ich bin mit dem The Filter absolut zufrieden. Der ist in beiden Voron drin und beide zusammen haben jetzt etwa 1000 Druckstunden weg (inkl etwa 10 Filterwechseln). Das ist nix verzogen oder defekt.

    Kann es sein das einer der beiden Magnete nicht richtig straff im Gehäuse gesessen hat.


    Wenn du Hilfe beim Mosfet brauchst, mach mal einen eigene Thread auf und gib mal den Typ durch. Es gibt bestimmt alternativen, dazu muss aber der Ausgangstyp klar benannt sein, sonst geht das schief.

  • Nevermore Micro V4 vs V6...was meint ihr?


    In meinem Reborn 2 (Ja , kein Voron 2,4...wenn dann eher ein Trident) mit 330x330mm Bauvolumen werkelt aktuell ein V4 den ich mit VHB einfach unten auf die Bodenplatte geklebt habe.

    Filterung funktioniert soweit gut, verwende aber auch kaum Filamente die richtig stinken.

    Mir gehts eher um den Luftstrom der dabei helfen soll das Gehäuse besser aufzuwärmen. Evtl. könnte ich mit etwas mehr Luftstrom (1x 5015 vs. 2x 5015 mit "optimiertem Luftstrom den der V6 ja haben soll) da noch ein paar Grad nach oben raus holen.

    Montagemöglichkeiten hätte ich an den Seiten, der Rückwand und der Bodenplatte. Evtl. mit etwas Gebastel sogar direkt unters Heizbett.

    Müsste glaube ich 2 neue 5015 Gebläse bestellen und Magnete bestellen.

    Frage mich nur trotzdem ob es sich lohnt....was meint ihr?

  • Hi,

    Ich meine The Filter (mal in Google eingeben).

    Das Kabel mit den Magnetkontakte hat sich bei mir leicht verzogen, dadurch gab es einen Kurzschluss der mir den Mosfet gegrillt hat.

    Habe mir jetzt mal ein Octupus bestellt, und werde dann das Spider mit neuen Mosfet ausstatten.

    Muss mir noch was für The Filter ausdenken bzw. umzeichnen das ich eine Steckverbindung habe (das sowas nicht wieder passiert).

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. X1C - Scheiben reinigen 1

      • Nobody4711
    2. Replies
      1
      Views
      48
      1
    3. mehrwiedu

    1. Ich suche einen günstigen 3d Drucker 29

      • cdott
    2. Replies
      29
      Views
      633
      29
    3. Joker

    1. RatRig V-Core 4 endlich da! 19

      • MaKe68
    2. Replies
      19
      Views
      919
      19
    3. Monkey47

    1. Neptune 4 pro, Probleme mit dem Leveln 2

      • TomKla
    2. Replies
      2
      Views
      106
      2
    3. ma_v

    1. Anycubic Kobra 2 - Kein Filament mehr aus der Düse, Filamentwechsel geht nicht 6

      • Neddard
    2. Replies
      6
      Views
      82
      6
    3. sentinell