Wieviel Stellplatz braucht der A1

  • Moin zusammen,

    Mein bestellter A1 ist unterwegs und da ich meinen Arbeitsplatz neben dem P1S noch ummodeln muss, könnte mir jemand die Abmaßen geben, die der A1 mit AMS Lite benötigt..


    Und ist es egal ob das AMS rechts oder links vom Drucker platziert wird?

    VG Holger


    Drucker:


    Bambulab P1S mit AMS :) :S

    A1 mit AMS lite ;)

  • Da du einen P1S hast, der A1 mit AMS Lite braucht in etwa doppelt so viel Platz in der Breite und gute 20-30 cm in der Tiefe. Und ja, beide Seiten gehen, aber: Wenn du links abstellst, hast du in der "Ruhestellung" immer die Schläuche über dem Druckbett. Wenn es also geht, rechts platzieren.

    Edited 2 times, last by Obenaus ().

  • Super vielen Dank.


    Dann muss ich wohl noch ein bisschen umräumen.


    Habe auch schon gelesen das einige das AMS an der Wand befestigt haben, wär vielleicht auch ne Option.

    VG Holger


    Drucker:


    Bambulab P1S mit AMS :) :S

    A1 mit AMS lite ;)

  • Ja, ich z.B. - habe genau aus den Platzgründen meine AMS an der Wand hängen.


    Ja Super, genauso würde das bei mir auch passen :)


    Kannst du mir bitte sagen, welche Halterung due benutzt hast und die Höhe der Aufhängung ...

    Das sind die beigelegten Schläuche, da hast du nichts verändert?

    VG Holger


    Drucker:


    Bambulab P1S mit AMS :) :S

    A1 mit AMS lite ;)

  • Ich habe es an Skadis montiert, Cable Down(!), sonst passt der Halter nicht bzw. reicht das AMS Kabel nicht zum A1 dann.



    Schläuche sind die beigelegten, habe die allerdings um etwa 20cm gekürzt.

    Bei der Höhe einfach schauen, dass die unteren Rollenhalter etwa Höhe des Galgen hat, sonst, reicht das Kabel nicht.

  • Oder aber Du machst es oben drauf. Geht aber nur, wenn Du den A1 und nicht den Mini hast.

    https://wiki.bambulab.com/en/a…s-lite-top-mount-tutorial

    Genau, hatte ich auch schon gesehen, aber weiß nicht genau ob das auf Dauer mit dem Gewicht dran so prall ist und wieviel zusätzlichen Platz ich dann noch in der Tiefe brauche, muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen ...

    VG Holger


    Drucker:


    Bambulab P1S mit AMS :) :S

    A1 mit AMS lite ;)

    Edited once, last by Vanja ().

  • Hatte das auch überlegt, mich aber dagegen entschieden, einfach, weil ich oft/täglich Filament wechsle oder eben erneuere und mir das dann auf Dauer dann doch zu heikel war.

    Gibt ja paar Spulen die schwieriger aufs AMS gehen, wie z.B. die Extruder-Spulen, die sind schon sehr stramm drin, genauso die Jayo Pappspulen...

  • Vanja : Dadurch, dass es längs verbaut wird hast Du kein Problem mit der Tiefe. Dein Drucker hat eine höhere Tiefe. Nur die Höhe ändert sich.

    Ich habe mit dem A1 vor dem Heatbed Call Back nur mit AMS Lite oben drauf gedruckt.

    Überhaupt keine Auswirkungen auf das Druckergebnls. Mich hat es immer genervt, dass das AMS Lite soviel Platz neben dem Drucker braucht. Oben stört es mich nicht und ich komme gut an alle Spulen ran.

  • Ich habe zwei A1 mit AMS Lite. Eines oben auf den Drucker ohne die zusätzlichen Stützen am Drucker hinten, die ich auch häßlich fand.... Dafür habe ich im CAD Programm das obere Teil bearbeitet, das das AMS gerade drauf sitzt und nicht schräg nach hinten, wie beim Original Top Mount und so weniger Gewicht nach hinten drückt und der Drucker so nicht nach hinten kippen kann. Auch nicht mit 4 vollen Spulen und rasanten Druckgeschwindigkeiten (getestet). Habe das Gefühl, das der A1 mit dem Top AMs mit dem Top AMS etwas ruhiger läuft, weil irgendwie auch logisch, der Drucker ist ja mit AMS und den Spulen auch schwerer. Das Filament im AMS wechseln geht einfacher, wenn es oben montiert ist, da man so viel einfacher an die Einführungsöffnungen herankommt.

  • Ich habe den Prototypen ausgedruckt, der einwandfrei funktioniert, aber noch nicht ganz sauber auf dem unteren Teil sitzt. Er ist zwar fest, aber es gibt eine Lücke vorne, die aber rein kosmetisch ist. Wenn du magst, kannst es ja nach bearbeiten. Mich stört es nicht. Ist ja keine Halskette, sondern ein reines Funktionsobjekt.
    Ich habe das untere Teil garnicht angefasst, sondern oberhalb abgeschnitten und neu konstruiert. Deswegen kann ich mir die Lücke auch nicht erklären. Vielleicht ist es aber beim nicht ausgedruckten schrägen Original auch so...

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. X1C - Scheiben reinigen 1

      • Nobody4711
    2. Replies
      1
      Views
      46
      1
    3. mehrwiedu

    1. Ich suche einen günstigen 3d Drucker 29

      • cdott
    2. Replies
      29
      Views
      631
      29
    3. Joker

    1. RatRig V-Core 4 endlich da! 19

      • MaKe68
    2. Replies
      19
      Views
      918
      19
    3. Monkey47

    1. Neptune 4 pro, Probleme mit dem Leveln 2

      • TomKla
    2. Replies
      2
      Views
      106
      2
    3. ma_v

    1. Anycubic Kobra 2 - Kein Filament mehr aus der Düse, Filamentwechsel geht nicht 6

      • Neddard
    2. Replies
      6
      Views
      82
      6
    3. sentinell