manche Threads sind laenglich - wo Zusammenfassung der Erkenntnisse sammeln?

  • manche Threads werden sehr lang durch gewollte Diskussionen; die resultierenden Erkenntnisse bleiben dann irgendwo im Verlauf verborgen.

    Ich faends prima, wenn es eine einheitliche Methode gaebe, an einer Stelle die relevanten Posts zu verlinken mit kurzer Synopsis.


    Vorteile:

    - aggregiertes Wissen,

    - der relevante Anteil ist leichter zu finden,

    - spaete Einsteiger ins Thema haben eine Chance, auf Stand zu kommen, ohne die ganze Historie durchleben zu muessen,

    - multiple Threads zu immer gleichen Themen werden hoffentlich weniger


    Als Beispiel fallen mir die Threads vom User Heule zu verschiedenen Sorten Filament ASA, TPU etc. ein; die behandeln jeweils eine waehrend der Diskussion/Zeit wachsende Menge von Marken mit sinnvollen Diskussionen und Beitraegen; irgendwann gibt es (auch mehrmals) einen fundierten Zwischenstand (aber keine leichte Art, genau diese Posts zu finden)


    In manchen Foren wird der initiale Post eines Thread vom Ersteller dazu genutzt und editiert (diese Option ist hier wohl ausgeschaltet). Damit solches funktioniert, braucht es eine technische Moeglichkeit und das Kommunizieren der gewaehlten Ausgestaltung und Regeln (insbesondere keine Diskussion in der Zusammenfassung).

    Solche Zusammenfassungen waeren auch prima Kandidaten fuer das Attribut sticky (im jeweiligen Sub-Forum immer oben gelistet)


    Meinungen?

  • Ich kann dem ersten Post keine andere Editierzeit geben als allen anderen Posts. Da unbegrenztes nachträgliches Editieren immer für Frust sorgt, habe ich die Editierzeit sehr kurz.


    Ich muss es leider so sagen: jeder Versuch, Threads geordnet und organisiert zu halten, scheiterte bisher an komplett fehlender "Postingdisziplin".. Jeder postet wo er will und wie er will und wenn moderiert wird, gibts dann immer noch oben drauf Leute, die mich dann per PN beschimpfen, was mir einfalle, Ihre Posts oder in ihren Threads zu moderieren, weil "Redefreiheit"..

  • Wer soll denn nach Deiner Meinung die Zusammenfassung der Themen durchführen? Wo soll die Zusammenfassung dann stehen? Im Blog? Kaum ein User sucht dort nach Antworten. Es gibt eine ganz simple Lösung im Forum, die muß nur von den Usern auch genutzt werden! Der Themenersteller kann den hilfreichsten Beitrag markieren. Nur ist für die meisten User schon eine einfache Suche zu viel. Also werden weiter "multiple Threads" die Regel sein. Wenn alle Themen oben angeheftet werden, wird es auch nicht übersichtlicher.

  • koennen wir uns erstmal darauf verstaendigen, dass es ein Problem/Defizit/Potential/Bedarf gibt?

    Das habe ich formuliert. Zustimmung ja/nein?

    Im Anschluss koennen wir dann ja ueber Moeglichkeiten sprechen.


    Wer soll denn nach Deiner Meinung die Zusammenfassung der Themen durchführen?

    als ersten Kandidat sehe ich den Thread-Ersteller

    Wo soll die Zusammenfassung dann stehen? Im Blog? Kaum ein User sucht dort nach Antworten.

    darauf habe ich keine Antwort mit Loesung - deshalb habe ich ja einen Bedarf hier forumuliert.

    Und angemerkt, dass in manchen anderen Foren der erste Post dazu genutzt wird, was hier aber nicht geht und laut Stephan nicht gewollt ist.


    Wenn alle Themen oben angeheftet werden, wird es auch nicht übersichtlicher.

    ? stimmt, und ?

    ich habe das auch gar nicht vorgeschlagen.

    Soweit ich das bisher hier verfolge, sind hier die meisten Threads eher kurz, betrachten eine spezifische individuelle Situation und erledigen sich ziemlich schnell. Die Menge der Kandidaten fuer Anheften halte ich fuer sehr ueberschaubar. Das 'Anheften' sollte sicher nicht jeder User selbst spontan entscheiden koennen.


    Tools: Forum /. Blog / Wiki

    dieselbe Situation habe ich in allen Foren, die ich haeufig frequentier - Foren sind zuerst mal gut fuer Diskussionen; Wissenszusammenfassung geht besser in zB Wikis. Manche Foren erlauben das Editieren des Post #1 und das wird dann manchmal fuer Zusammenfassung/Inhaltsverzeichnis genutzt.


    Aber hey, wenn alle zufrieden sind, dann ist ja gut. Ich kann auch meine ganz private Sammlung von Lesezeichen mit Zitaten lokal bei mir pflegen; hat dann eben keiner ausser mir drauf Zugriff.

  • Ich habe das meist nicht als Problem betrachtet. Schlussendlich nimmt man an den Diskussionen aktiv teil und weiß, was ungefähr wo steht. Dann findet man das auch wieder.


    Wenn ich gezielt eine Info aus dem Forum haben will, nutze ich google:


    <Suchbegriffe> site:forum.drucktipps3d.de


    Das liefert Suchergebnisse in der bekannten google-Qualität. Ziemlich sicher ist das Gesuchte in den ersten paar Treffern dabei.


    Mit der Herangehensweise muss da niemand mehr redaktionell ran oder eine Zusammenfassung schreiben.


    Damit kann ich auf ein durchstrukturiertes Forum verzichten, in dem bald keiner mehr schreibt, weil es immer Extraarbeit bedeutet, die einfach nicht gewürdigt, geschweige denn honoriert wird.

    Creality K1

  • Wenn schon die einfachste Möglichkeit den hilfreichsten Beitrag zu markieren von den Usern nicht genutzt wird, was willst Du dann noch weiter von den Usern erwarten. Selbst wenn die Möglichkeit bestünde, den ersten Beitrag dafür zu editieren, wird sich keiner dazu überwinden, eine Zusammenfassung zu erstellen. Stephan hat mit viel Energie ein Wiki erstellt. Wer nutzt es? Das hält sich in Grenzen. Bedarf allein bringt nichts. Es braucht eine Lösung und den Ausführenden. Die Lösung muß praktikabel sein und genutzt werden. Vom Meckern allein hat sich noch nichts geändert. Darum meine Gegenfragen und nun kannst Du selber aktiv damit beginnen, die eigenen Themen nach dem hilfreichsten Beitrag zu durchsuchen oder selber eine Zusammenfassung einzupflegen. Vielleicht findet es Nachahmer.

  • Ich habe das meist nicht als Problem betrachtet. Schlussendlich nimmt man an den Diskussionen aktiv teil und weiß, was ungefähr wo steht. Dann findet man das auch wieder.

    freut mich wirklich, wenn das fuer Dich funktioniert.


    Ich hatte vor wenigen Tagen ueberlegt, ob ein bambu mini A1 fuer mich passen koennte. Damit war ploetzlich auch der 'bambulab smalltalk' thread interessant. Der hat ~5000 Beitraege und ich weiss nicht mal genau, wonach ich suchen soll.


    Es gibt etliche laengliche Threads zum Thema Filament Trocknen, Trockner und passenden Produkten. Die meisten Beitraege sind Wiederholungen oder Rantasten ans Thema und das Finden von inhaltlich gewichtigen Beitraegen schaffe ich mit Suchmaschinen nicht.


    Wenn eine Interessierte (zB Thread-Starter) eine Uebersicht erstellen mag, waere das eine Hilfe - und wenn nicht, dann gibts eben keine; ist ja keine Pflichtveranstaltung hier

  • Wenn schon die einfachste Möglichkeit den hilfreichsten Beitrag zu markieren von den Usern nicht genutzt wird, was willst Du dann noch weiter von den Usern erwarten. Selbst wenn die Möglichkeit bestünde, den ersten Beitrag dafür zu editieren, wird sich keiner dazu überwinden, eine Zusammenfassung zu erstellen. Stephan hat mit viel Energie ein Wiki erstellt. Wer nutzt es? Das hält sich in Grenzen. Bedarf allein bringt nichts. Es braucht eine Lösung und den Ausführenden. Die Lösung muß praktikabel sein und genutzt werden. Vom Meckern allein hat sich noch nichts geändert. Darum meine Gegenfragen und nun kannst Du selber aktiv damit beginnen, die eigenen Themen nach dem hilfreichsten Beitrag zu durchsuchen oder selber eine Zusammenfassung einzupflegen. Vielleicht findet es Nachahmer.

    ich habe nicht gemeckert.

    Deine Beitraege schreien 'Das haben wir noch nie gemacht, das wird niemand tun' . Du bist destruktiv.


    Over And Out

  • Wenn schon die einfachste Möglichkeit den hilfreichsten Beitrag zu markieren von den Usern nicht genutzt wird, was willst Du dann noch weiter von den Usern erwarten. Selbst wenn die Möglichkeit bestünde, den ersten Beitrag dafür zu editieren, wird sich keiner dazu überwinden, eine Zusammenfassung zu erstellen. Stephan hat mit viel Energie ein Wiki erstellt. Wer nutzt es? Das hält sich in Grenzen. Bedarf allein bringt nichts. Es braucht eine Lösung und den Ausführenden. Die Lösung muß praktikabel sein und genutzt werden. Vom Meckern allein hat sich noch nichts geändert. Darum meine Gegenfragen und nun kannst Du selber aktiv damit beginnen, die eigenen Themen nach dem hilfreichsten Beitrag zu durchsuchen oder selber eine Zusammenfassung einzupflegen. Vielleicht findet es Nachahmer.

    Ich finde sein Beitrag informativ, warum ist er jetzt destruktiv?

  • koennen wir uns erstmal darauf verstaendigen, dass es ein Problem/Defizit/Potential/Bedarf gibt?

    Ja gibt es.


    Nur leider hat noch keiner eine Lösung dafür gefunden. Wenn jemand seinen fertigen Beitrag dann als Zusammenfassung posten will, hat sich immer schon eine Lösung ergeben: Als da wäre: Zusammenfassung in einem neuen Thread, in einem Blogbeitrag vorne im Blog - oder mir noch lieber als "Artikel" hier im Forum (weil das Wordpress vorne dran wird auch nicht mehr ewig leben, das wird mittelfristig ersetzt mit Woltlabs Blog)

  • Wenn Du die praktische Aufforderung zum Handeln destruktiv findest, dann ist tatsächlich alles gesagt.

    Du hantierst mit den klassischen Techniken der Propaganda https://de.wikipedia.org/wiki/…Techniken_der_Propaganda:

    • Meine Beschreibung bezeichnest Du als Meckern,
    • du beschreibst Dinge die nicht gehen welche ich gar nicht angesprochen habe,
    • auf meine inhaltlichen Antworten bist Du nicht eingegangen.


    Nichts von Dir zum Anliegen Gesagtes hat konstruktiven Charakter. Bitte tu uns beiden einen Gefallen und setze mich auf Deine ignore-List, ich kann das leider nicht.

  • Ja gibt es.


    Nur leider hat noch keiner eine Lösung dafür gefunden. Wenn jemand seinen fertigen Beitrag dann als Zusammenfassung posten will, hat sich immer schon eine Lösung ergeben: Als da wäre: Zusammenfassung in einem neuen Thread, in einem Blogbeitrag vorne im Blog - oder mir noch lieber als "Artikel" hier im Forum (weil das Wordpress vorne dran wird auch nicht mehr ewig leben, das wird mittelfristig ersetzt mit Woltlabs Blog)

    ok.

    Ich habe bisher schon Zwischenstaende zusammengefasst in einem Post, ja. Wenn mir danach ist, werde ich das auch weiterhin tun.

    Besser waere, wenn es fuer die, die sowas ueberhaupt wollen, eine Policy gaebe, was hier gewuenscht ist - Du hast ja gerade die Bandbreite von Moeglichkeiten aufgespannt.

  • als ersten Kandidat sehe ich den Thread-Ersteller

    warum sollte er das tun? Was hat er davon? Nur weil Andere keine Lust haben etwas dafür zu tun um Wissen zu sammeln soll er zusätzlich Zeit opfern? Ich glaube nicht dass es recht viele TE's mit ausreichend Langeweile dafür geben wird...

  • und nun kannst Du selber aktiv damit beginnen, die eigenen Themen nach dem hilfreichsten Beitrag zu durchsuchen oder selber eine Zusammenfassung einzupflegen.

    Da sind eindeutig 2 Möglichkeiten, als User aktiv zu werden. Fasse Dir an die eigene Nase. Damit ist Deine Aussage: "du beschreibst Dinge die nicht gehen welche ich gar nicht angesprochen habe," FALSCH! Wir sind ein Forum und das lebt von dem, was User tun. Dazu gehört auch alles was ich ausgeführt habe und leider auch ausfällige Bemerkungen, die ich hier ertrage. So lange Du meine Antworten kommentierst, kann ich die Kommentare nicht ignorieren. Ich bekomme dann eine Nachricht! Zudem solltest Du mal im Wikipedia zunächst nachlesen, was Propaganda im ursprünglichen Sinn bedeutet. Da gibt es nichts Negatives, wie Du mir das unterstellen möchtest. Versuch es nochmal auf sachliche Art und beginne es auf positive Weise vorzuleben. Dann wirst Du möglicherweise auch andere davon überzeugen. Allein und mit dem Holzhammer hast Du ohnehin mit dem Vorhaben bereits verloren.


    Quote

    Bitte tu uns beiden einen Gefallen und setze mich auf Deine ignore-List, ich kann das leider nicht.


    Wie willst Du im Forum etwas ändern, wenn Du die Moderatoren bittest, Dich zu ignorieren?

  • Ich hatte vor wenigen Tagen ueberlegt, ob ein bambu mini A1 fuer mich passen koennte.

    Bei so einem Problem gibt es eine einfache Möglichkeit.

    1. Die Testberichte der Drucker fassen alles zusammen

    2. Sollte es wider Erwarten hier keinen Testbericht für einen Drucker geben, muss man ausnahmsweise mal auf Youtube ausweichen. Da gibt es noch ein paar wenige, denen eine sachliche Darstellung des Druckers wichtiger ist als Selbstdarstellung.


    Ansonsten verstehe ich Dein Anliegen, das ist seit Bestehen des Internets so, dass sehr viele sich weder an Themen noch an eine Struktur halten, manche können noch nicht einmal richtig zitieren oder kennen keine Großbuchstaben. Dadurch sind überhaupt die "Smalltalkthreads" entstanden, um wenigstens einen Teil des Redebedarfs zu bündeln.


    Nun passiert es leider wieder, dass in Smalltalkthreads konkrete sachliche Fragen gestellt und beantwortet werden, STATT dafür ein eigenes Thema*** aufzumachen und damit das Auffinden zu erleichtern. (***UND zwar mit einem aussagekräftigen Titel und nicht "Anfänger braucht Hilfe!)


    Um das in den Griff zu bekommen, müssten auf 5 User EIN Moderator eingestellt werden.

  • warum sollte er das tun? Was hat er davon? Nur weil Andere keine Lust haben etwas dafür zu tun um Wissen zu sammeln soll er zusätzlich Zeit opfern? Ich glaube nicht dass es recht viele TE's mit ausreichend Langeweile dafür geben wird...

    aus derselben intrinsischen Motivation, die dazu fuehrt, ueber eigene positive Erfahrungen zu berichten.

    So schlecht wie von Dir vermutet ist die Bereitschaft zum (Mit-)Teilen bisher nicht, sonst gaebe es ja nur Fragen/Hifegesuche aber keine Antworten/Hilfen

    Edited once, last by rio ().

  • irgendwann gibt es (auch mehrmals) einen fundierten Zwischenstand (aber keine leichte Art, genau diese Posts zu finden)

    Auf der einen Art ist das ja auch toll, das hier während der ganzen Zeit Erfahrungen einfließen,

    auf der anderen Seite kann ich das verstehen das dies auch etwas mühsam ist. Mir ist ein

    Langzeittest lieber, bei dem dann auch noch andere Hersteller dazu stoßen können und auch

    andere ihre Erfahrungen mit einbringen können und man sich austauschen kann.


    ch kann dem ersten Post keine andere Editierzeit geben als allen anderen Posts. Da unbegrenztes nachträgliches Editieren immer für Frust sorgt, habe ich die Editierzeit sehr kurz.

    Ganz klar, das kann ich vollkommen verstehen. Durch das sehr späte nachträgliche editieren, verlieren dann ja auch dazu geschriebene Posts anderer Teilnehmer den ursprünglichen

    Zusammenhang! Das würde dann nur für Unverständnis der lesenden führen.

    Ich glaube nicht dass es recht viele TE's mit ausreichend Langeweile dafür geben wird...

    Eher weniger ;)

    Nur leider hat noch keiner eine Lösung dafür gefunden.

    Ja, auch keine Ahnung wie man das perfekt umsetzen könnte(siehe weiter oben).

    Drucker:Prusa MK3 S+ Qidi Xplus3 + FLSUN V400 + Bambu Lab X1 Carbon Combo + Bambu Lab P1S + Bambu Lab A1


  • So kann es aussehen und als Motivation einen Daumen hoch zurücklassen. Dafür muß nichts am Forum geändert werden. Eine freundliche Bitte genügt.

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Neue Firmware A1 01.03.00.00 (20240612) 70

      • Vanja
    2. Replies
      70
      Views
      2.8k
      70
    3. quastra

    1. Höchstgeschwindigkeit Ender 3 S1 Pro 13

      • Tiger_Jo
    2. Replies
      13
      Views
      300
      13
    3. Schmicky

    1. Was druckt ihr gerade? Zeigt Mal her! 11k

      • Relaxo
    2. Replies
      11k
      Views
      1.4M
      11k
    3. Zwergnas

    1. Anycubic I3 Mega S_Ersatzdruckplatte_finde keine passenden_HILFAAA! 6

      • RockABillyKilla
    2. Replies
      6
      Views
      144
      6
    3. areiland

    1. MK4 Upgrade oder Kit? 6

      • Dusk_till_dawn
    2. Replies
      6
      Views
      94
      6
    3. MPC561