QIDI X-Smart 3 oder doch einen anderen?

  • Liebes Forum, ich bin auf der Suche nach einem nicht allzu großen Drucker welcher mir ASA Teile drucken kann. Das Budget liegt ungefähr bei 300€.

    Natürlich kommt man da erstmal auf den X-Smart 3 von Qidi. Hat den wer und druckt regelmäßig ASA damit? Oder gibt es noch andere Drucker die da passen könnten?

    Von einem Voron 0.2 würde ich eher absehen weil das dann doch auf die Schnelle eine Menge arbeit ist.

  • Liebes Forum, ich bin auf der Suche nach einem nicht allzu großen Drucker welcher mir ASA Teile drucken kann.

    Eingehauste Drucker sollten das alle hinbekommen (ich meine das ASA drucken).

    Es gibt allerdings auch ASA Filamente die man auch nicht eingehaust drucken kann. Da sollten die Druckteile dann eher nicht so groß sein.

    Viel wichtiger ist: was sollen denn deine ASA gedruckten Teile aushalten, für was sind sie gedacht?

    Ansonsten machst du mit dem Qidi nichts falsch.

    Drucker:Prusa MK3 S+ Qidi Xplus3 + FLSUN V400 + Bambu Lab X1 Carbon Combo + Bambu Lab P1S + Bambu Lab A1

  • Eingehauste Drucker sollten das alle hinbekommen (ich meine das ASA drucken).

    Es gibt allerdings auch ASA Filamente die man auch nicht eingehaust drucken kann. Da sollten die Druckteile dann eher nicht so groß sein.

    Viel wichtiger ist: was sollen denn deine ASA gedruckten Teile aushalten, für was sind sie gedacht?

    Ansonsten machst du mit dem Qidi nichts falsch.

    Hast du ein Beispiel für die Sorten die nicht eingehaust werden müssen? Hätte sonst vorgehabt ASA von Extrudr zu nehmen.

    Ich habe noch einen A1 Mini. Da würde auch alles drauf passen nur das Heizbett von dem schafft nur 80°.

    Ich will damit Teile für einen großen Voron drucken und dann später auch immer mal kleine Strukturteile wenn der große Voron fertig ist.

  • Hast du ein Beispiel für die Sorten die nicht eingehaust werden müssen?

    Spectrum ASA 275 kannst du bis zu einer gewissen Größe ohne Einhausung auch auf dem A1 Mini drucken. Ansonsten kann es vielleicht auch beim Formfutura Apollo klappen.

    Drucker:Prusa MK3 S+ Qidi Xplus3 + FLSUN V400 + Bambu Lab X1 Carbon Combo + Bambu Lab P1S + Bambu Lab A1

  • Spectrum ASA 275 kannst du bis zu einer gewissen Größe ohne Einhausung auch auf dem A1 Mini drucken. Ansonsten kann es vielleicht auch beim Formfutura Apollo klappen.

    Das wäre ja mega, wenn das so klappen würde. Ich denke ich bestell mir mal eine Rolle. Vielen Dank!

  • Spezial Filament kostet auch. Dann lieber 100 € mehr für den Drucker ausgeben, das kannste du dann mit günstigeren Material wieder rein holen. Qidi Q1 Pro ca. 429,- € im Angebot.

    Bambu 3x P1S mit AMS / Q1Pro, K2 Plus 10/24, Mars 4 Max ... nur wer arbeitet macht Fehler. ;)

    Bambu Tips & Tricks

  • Du kannst soweit ich weiß mit den Leuten sprechen, dass die dir Mods drucken. Und wenn der große fertig ist, druckst du auf dem die Teile für den Voron 0. Mit dem macht man echt nichts falsch. Ist mein meistgenutzter Drucker.

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Ein Neuer...o.k. eigentlich bin ich nicht mehr ganz so neu....aus Oberbayern 3

      • Robeck
    2. Replies
      3
      Views
      54
      3
    3. Robeck

    1. Er muss laufen und einfach sein 4

      • Robeck
    2. Replies
      4
      Views
      66
      4
    3. Robeck

    1. Neue Firmware A1 01.03.00.00 (20240612) 67

      • Vanja
    2. Replies
      67
      Views
      2.8k
      67
    3. raimondovincenti

    1. A1 combo, K1c oder Ender5 S1 22

      • MisterRy
    2. Replies
      22
      Views
      276
      22
    3. MisterRy

    1. MK4 Upgrade oder Kit? 4

      • Dusk_till_dawn
    2. Replies
      4
      Views
      68
      4
    3. MPC561