• Moin Zusammen,


    ich möchte Richtung Herbst meinen Metallerkeller um eine (gebrauchte) Drehbank/maschine erweitern.

    Meine Ansprüche, soweit ich sie als Nicht-Zerspanungskundiger jetzt schon definieren kann:

    konventionell, nix CNC - bin zu doof dazu

    Weite > 400

    Ø > 200

    Leitspindel

    Spindelbohrung Ø >25

    darf gern eine Fräse dabei haben, zumindest die Möglichkeit, vernünftig eine passende dranzubauen

    230 oder 400V ist wurscht

    gebraucht, weil ich nicht nochmal die gleiche Kohle für Zubehör ausgeben will/kann

    im Zubehör sollten ein paar Spannzangen, Drehstähle/Halter für Wendeplatten sein + Zahnräder für n paar metrisch Gewinde, gerne mehr Kram.

    unter 1,5k€

    muss kein Unterschrank dabei sein

    unter 300kg, das Ding soll in den Keller, raus braucht's nicht mehr, ich bleib hier wohnen, bis ich mit den Füssen zuerst rausgeschleppt werd.

    Ersatzteile sollten die nächsten 20 Jährchen zu kriegen sein :-))

    Worauf muss ich achten, wenn ich bei Kleinanzeigen oder ibäh suche? - klar ist, daß ich auf ner Vorführung bestehe, aber wonach genau soll ich gucken?


    Dank und Gruß, Ralf

    .......das Leben ist zu kurz, um sich mit schlechtem Werkzeug rumzuärgern......

    Edited once, last by ralf will drucken ().

  • Hallo Ralf,

    ich mag dieses Forum hier, aber mit Deinem Anliegen bist Du vermutlich besser in der Zerspanungsbude aufgehoben. Dort gibt es auch einen Bereich für Kaufberatung.


    Ich habe bei der Auswahl meiner Drehmaschine auf Spitzenweite min. 400mm, Schaftmaß des Drehstahlhalters min. 16mm & Leistung min. 750W sowie passende Dimensionen für meinen Keller eingegrenzt. Geworden ist es eine Interkrenn IKD555, bei der ich auf Laufgeräusche, Abweichungen beim Rundlauf & den Gesamtzustand sowie vorhandenes Zubehör geachtet hatte. Für die Anforderungsliste kann ich Dir noch Frequenzumsetzer und Schnellwechselhalter empfehlen. Außerdem würde ich den Grund des Verkaufs in Erfahrung bringen, um Überraschungen zu vermeiden. Der Verkäufer meiner Drehmaschine hatte einen sehr nachvollziehbaren Grund - er arbeitete meistens mit einer deutlich größeren Drehmaschine, die nicht in meinen Keller gepasst hätte.


    Gutes Gelingen!

    Björn

  • kleiner Tip - gebraucht nix ,was rot oder blau ist ,eigentlich nichtmal neu ,aber egal

    *

    grün is meistens gut,gelb ist auch meistens bessere Qualität ,aber dann kommts auch noch drauf an in welchen Zustand ...

  • ich schiel da bis jetzt Richtung EMCO 5/6/8 oder HBM. Weiler und WaBeCo sind meistens zu groß/schwer/teuer.

    Die kleinen "Modellbau"-Billich-Dinger von Pauli, Güde, usw wollte ich eh nicht.

    Drehzal über Frequenz anpassen hatte ich noch nicht auf'm Schirm, ich dachte, das ginge über Riemen umlegen (hat meine Standbohrmaschine) oder ganz edel (alt?) über Gangschaltung.

    Wenn ich mir eine angucken geh, frag ich nochmal hier, ob mich ein Forumskollege begleitet (real life oder virtuell).

    Spezielle Zerspanungsforen wollte ich eigentlich meiden, um nicht zu viel Input zu kriegen, sollte ich vlt nochmal überdenken....

    Verkaufsgrund versuche ich IMMER zu hinterfragen, vor allem bei: supertoll, fast nicht gebraucht, Schnäppchen......

    Grüsse, Ralf

    .......das Leben ist zu kurz, um sich mit schlechtem Werkzeug rumzuärgern......

    Edited once, last by ralf will drucken ().

  • Lass die Finger von den kleinen mit elektronischer Drehzahlregelung, das taugt nix. Die laufen meistens nur gut, wenn die Höchstdrehzahl eingestellt wir, bei niedriger Drehzahl ist kein Drehmoment mehr da.

    Auf die Drehmaschiene aufgebaute Frästeile sind auch nur Spielerei. Die verwinden sich viel zu sehr, als daß da was genaues beim Fräsen rauskommt.

    Die kleinen Fräsmaschienen kann man auch nur zum Planfräsen nehmen, sind für Fingerfräser nicht steif genug.

    mit der HBM 330 x 600 - 400 Volt bist Du für den Hausgebrauch gut dabei.

    In der Preisklasse kommt übrigends alles aus China, egal weelcher Hersteller draufsteht.

    VG Klaus


    Ohne Hern is mer wie bleed!

    Begge Peder, Philosoph

  • Konnte bei Surplex und Troostwijk schon einiges ersteigern. In den aufgelösten (Lehr)werkstätten gibt es of kleine und gepflegte Maschinen in Industriequalität, relativ günstig.

  • Ich bin momentan etwas unsicher, ob ich für ca 2k€ eine halbwegs brauchbare neue Drehe bekomme, mit dem nötigsten Werkzeug incl.

    Ne gebrauchte, ältere (stabilere) hat für den Kurs wohl mehr Zeug dabei, allerdings kann ich bei ner Besichtigung eher nicht feststellen, wie gut die Kiste ist. Falls der Verkäufer zu der fieseren Sorte gehört, könnte er mir die Schokoladenseite zeigen, und ich hätte hinterher die Popokarte.......

    "Made in China" ist für sich genommen (nur Qualität betrachtet, nix anderes!!) erstmal nis Böses = U get what U pay for......


    Grüsse, Ralf

    .......das Leben ist zu kurz, um sich mit schlechtem Werkzeug rumzuärgern......

  • Ich bin momentan etwas unsicher, ob ich für ca 2k€ eine halbwegs brauchbare neue Drehe bekomme, mit dem nötigsten Werkzeug incl.

    Ne gebrauchte, ältere (stabilere) hat für den Kurs wohl mehr Zeug dabei, allerdings kann ich bei ner Besichtigung eher nicht feststellen, wie gut die Kiste ist. Falls der Verkäufer zu der fieseren Sorte gehört, könnte er mir die Schokoladenseite zeigen, und ich hätte hinterher die Popokarte.......

    "Made in China" ist für sich genommen (nur Qualität betrachtet, nix anderes!!) erstmal nis Böses = U get what U pay for......


    Grüsse, Ralf

    Du suchst eine Drehbank? Wende Dich mal an dieses Forum: http://www.cncecke.de

    Da beschreibst Du was Du Dir vorstellst und wirst bestimmt auch gute Antworten mit eventuellen Links und oder auch Angeboten von Forenmitgliedern bekommen! Ich hatte da mal eine schöne gebrauchte Tischdrehbank bekommen, siehe Bilder und Link:



    Technische Daten kannst Du hier nachschauen:

    HBM 250 x 550 Profi Vario Metalldrehmaschine komplett mit 2-Achsen-LCD-Digitalanzeige
    Diese professionelle Metalldrehbank ist ein unverzichtbarer Artikel für den professionellen Metallbearbeitungsarbeitsplatz. Sie verfügt über allerlei nützliche…
    www.hbm-machines.com


    Ich bin mit der Drehe sehr zufrieden, Aber wenn Du Dich schon mit sowas nicht auskennst, vielleich kennst Du ja jemand in Deinem Bekanntenkreis der sich da auskennt? Denn nimmst dann mit wenn Du Dir was gebrauchtes anschauen möchtest.

    Aus welchem Landkreis kommst Du denn? Ich wüßte auf was Du schauen mußt!

  • Aber wenn Du Dich schon mit sowas nicht auskennst, vielleich kennst Du ja jemand in Deinem Bekanntenkreis der sich da auskennt?

    Nee, kannte niemanden, der so'n Teil zu stehen hat - dann hätt ich ja nicht bei Null anfangen und rumfragen müssen. In der Nachbarschaft haben wir etliche, die sich mit SHK auskennen, auch Stromer, Maurer und nen Betonfuzzi, das war's, ich bin der einzige mit Metall im Hintergrund - aber Schweisserei halt.

    Inzwischen bin ich in der "Zerspanungsbude" gelandet, da haben sich zwei Kontakte ergeben im Umkreis, denen ich in den nächsten 2 Wochenenden auf'n Keks gehen werde. Da kann ich mal angrabbeln und auch selber kurbeln, dann werden sich viele Fragen (hab nen ganzen Katalog :evil: ) schon beantworten. Parallel bau ich einen vernünftigen Schweisstisch, kümmer mich um Plasma (CNC-Anlage ist bestellt+kommt im November), bis dahin hab ich auch einen passenden Schneider gefunden und evtl auch eine Drehe.

    Dann bin ich pleite - muss/kann mich nicht mehr um Anschaffungen sorgen, sondern darf stattdessen machen......


    Gruß, Ralf

    .......das Leben ist zu kurz, um sich mit schlechtem Werkzeug rumzuärgern......

  • Nee, kannte niemanden, der so'n Teil zu stehen hat - dann hätt ich ja nicht bei Null anfangen und rumfragen müssen. In der Nachbarschaft haben wir etliche, die sich mit SHK auskennen, auch Stromer, Maurer und nen Betonfuzzi, das war's, ich bin der einzige mit Metall im Hintergrund - aber Schweisserei halt.

    Inzwischen bin ich in der "Zerspanungsbude" gelandet, da haben sich zwei Kontakte ergeben im Umkreis, denen ich in den nächsten 2 Wochenenden auf'n Keks gehen werde. Da kann ich mal angrabbeln und auch selber kurbeln, dann werden sich viele Fragen (hab nen ganzen Katalog :evil: ) schon beantworten. Parallel bau ich einen vernünftigen Schweisstisch, kümmer mich um Plasma (CNC-Anlage ist bestellt+kommt im November), bis dahin hab ich auch einen passenden Schneider gefunden und evtl auch eine Drehe.

    Dann bin ich pleite - muss/kann mich nicht mehr um Anschaffungen sorgen, sondern darf stattdessen machen......


    Gruß, Ralf

    Machst Du ne Werkstatt auf?

  • Nee, nie wieder selbständig <X

    Ich ändere nur die Richtung, in die ich meine Kohle werfe :whistling:

    Chefin fragt auch, ob ich's vielleicht übertreibe, aber ich mach's gern von Anfang an richtig.

    (Jaja, die MMU am mk4 ist auch noch nicht fertig; muss halt warten, weil der Stahlkram vorgeht, ab und an muss ich auch mal was für die bessere Hälfte machen)


    Ralf

    .......das Leben ist zu kurz, um sich mit schlechtem Werkzeug rumzuärgern......

Disclaimer:
*Externe Links enthalten Affiliate Daten. Wird über diese Links etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Euch kostet es nichts Extra.
**Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. X1C - Scheiben reinigen 1

      • Nobody4711
    2. Replies
      1
      Views
      47
      1
    3. mehrwiedu

    1. Ich suche einen günstigen 3d Drucker 29

      • cdott
    2. Replies
      29
      Views
      632
      29
    3. Joker

    1. RatRig V-Core 4 endlich da! 19

      • MaKe68
    2. Replies
      19
      Views
      919
      19
    3. Monkey47

    1. Neptune 4 pro, Probleme mit dem Leveln 2

      • TomKla
    2. Replies
      2
      Views
      106
      2
    3. ma_v

    1. Anycubic Kobra 2 - Kein Filament mehr aus der Düse, Filamentwechsel geht nicht 6

      • Neddard
    2. Replies
      6
      Views
      82
      6
    3. sentinell