Ender-6

  • Ich werd erstmal wohl einfach das Copperhead Heatbreak bestellen, scheint mit die günstigste Lösung zu sein. Oder schafft ein Phaetus BMS höhere Geschwindigkeiten? Ist auch nicht viel teurer als nur das Heatbreak...

  • Moin,


    es gib eine neue Firmware für den Ender 6 von Creality, diesmal sogar mit Deutscher Sprache


    Ender-6-Marlin2.0-HW4.3.1-SW1.0.4.12-SC1.0.0.2


    Kann die leider nicht hochladen, in der Filebase darf ich nicht, und hier bekomme ich die Meldung "Die Datei ist zu groß."

  • Hab mir die Release-Notes der neuen Firmware angesehen. Scheinbar wurden nur weitere Sprachen ergänzt: Chinese、English、Brazilian、Spanish、German、French、Turkish、Italian、Russian


    Also aus meiner Sicht kein wirklich großer Wurf ...
    (mal davon abgesehen, dass wegen Klipper für mich eh nicht in Frage kommt)

  • Danke für den Hinweis! Ich werde aber sicher nicht wieder die Firmware von Creality da drauf spielen. Weil ich da andere Hotends bis 300°C verbaut habe und die Firmware von TM recht gut funktioniert. Ob bei der neuen Version der Vasenmodus endlich funktioniert werde ich nicht ausprobieren. Creality hat sich damit zu viel Zeit gelassen und nicht auf meine Meldungen reagiert. Das war ein klares Beispiel für "so nicht!".

  • Ich bin etwas überrascht! Irgendwie scheint es mehr User mit Ender-6 zu geben als erwartet. Das einige den umgebaut und aufgerüstet haben war ja klar aber es gibt wohl auch viele mit ursprünglichem Bowden-Extruder und wieder erwarten mindestens 14 mit dem Gedanken zum Umbau. Zumindest wenn ich die Zahl der Downloads im Filebase sehe.

    Uwe

    Ich würde mal daraus folgern, es gibt eine große Zahl zufriedener Nutzer. Sonst würden die hier Fragen stellen. Zeigt ruhig mal Eure Ender-6. Egal ob umgebaut oder nicht. Würde mich mal interessieren was da noch so im Einsatz ist und ob da Interesse an mehr Umbau besteht. Vielleicht bringt Creality uns mal ein Sprite-Pro Kit zum Aufrüsten des Ender-6...

    Ich habe meinen Ender 6 auch auf einen Direktextruder (Orbiter V 1.5) umgerüstet. Meine modifizierte Adapterplatte wurde inzwischen 45 mal runtergeladen. Allerdings bedeutet das natürlich nicht, dass sich 45 Leute das Teil ausgedruckt haben. Da liegt die Quote eher bei 10%, wenn überhaupt.


    Insgesamt bin ich mit dem Drucker so jetzt sehr zufrieden. Ich hätte aber gerne ein besseres Hotend, was nicht mit einer 0,4er Düse bei 0,2mm Layern ab 80mm/s schwächelt. Weiterhin hätte ich gerne eine bessere Bauteilkühlung und einen sinnvoller gestalteten Fanduct, der nicht einen Großteil der Luft auf die Silikonsocke leitet.


    Auch liebäugele ich mit dem Sonic Pad und damit mit Klipper. Eine Ender 6 Config gibt es wohl inzwischen fertig, da müsste ich dann allerdings die E-Steps anpassen.


    Aber welches Hotend wäre sinnvoll? Ich hätte am liebsten eines mit möglichst wenig Umbaubearf, da ich sonst den Extruderadapter neu konstruieren müsste. Gibt es da vorschläge? Ist die Geometrie bei Microswiss oder Brozzle identisch zum Creality MK8? Creality wirbt ja beim Spider HT Hotend damit. Stimmt das denn? Das sieht auf Bildern viel größer aus. Und nach oben habe ich nicht viel Luft zum Extruder...


    Wäre dankbar für jegliche Tipps.

  • Das komplette Paket aus Hotend und besserem Lüfter gibt es leider nicht mehr. Durfte wegen Patentverletzung nicht mehr verkauft werden. Bilder als Vorlage davon gibt es im Beitrag. Der Sprite ist auch eine Alternative. Der Sprite ist nach unten länger vom Heizblock. Das wurde vom Ender 7 übernommen. Der Bauteillüfter muß angepaßt werden. So ist aber Platz für eine ordentliche Lüfterdüse.

  • Orbiter 1.5 hab ich auch, ich weiss aber nicht mehr mit wessen Adapter. Bei mir sind CHT Düse und Copperhead Heatbreak oder das Revo CR Hotend in der engeren Auswahl, das Brozzl das du erwähnst wird wohl nicht viel mehr Fluss erlauben als das Originale?

    Wie Uwe schon sagt etwas länger wäre gar nicht schlecht wegen besserer Bauteilkühlung. Wenn du etwas findest was mit dem Orbiter zusammenpasst geb bitte Bescheid.

    Ich habe Klipper mit einem Pi 3 und Waveshare Display im Einsatz.

  • Das Ender7 Hotend macht nur ca. 18-20mm^3 und es gibt kaum Auswahl an Düsen. Lohnt meiner Meinung nach nicht, kann man auch einfach eine CHT Düse für das vorhandene Hotend nachrüsten, ermöglicht gleichen oder besseren Durchsatz als das Ender7 Hotend.


    Gibt mittlerweile auch günstige "CHT Clone" Düsen auf Aliexpress, wäre IMHO auch mal einen Versuch wert für die paar EUR.

  • Ich hab keinen genauen Wert für das Spider-Hotend. Das es nichts bringt würde ich so nicht sagen. Die Länge der Düse hat einen vergleichbaren Effekt wie die CHT Düse. Die Übertragung der Wärme wird verbessert. Auswahl an Düsen ist im Moment noch gering aber ich hab mit 3DJake gesprochen. Es kommen die beschichteten Düsen von Creality hinzu. Die liegen auch dem Spider bei. Die sind auch deutlich günstiger als CHT Düsen. Ich hab die gerade im Doppelpack für 7,70€ bei Amazon gekauft. Dafür bekomm ich keine CHT-Düse. Die Montage des Spider ist einfach. Bohrungen passen und nach oben ändert sich nichts. Das es etwas nach unten wächst sehe ich als Vorteil. So gewinnt man dort etwas Platz für eine ordentliche Düse am Bauteillüfter. Um die 300°C nutzen zu können muß die Firmware angepaßt werden.

  • Das es nichts bringt habe ich nicht gesagt. Aber IMHO eben nicht genug, dass es den Preis und Aufwand rechtfertigt das komplette Hotend zu tauschen. Und es dann auch wegen der Länge nicht 100% Plug&Play ist.


    Teste doch mal was da so durchgeht bei Dir.


    CHT Clone Düsen gibts in guter Qualität für ca. 12EUR im Zweierpack von Mellow bei Aliexpress (nicht in deren Shop gelistet, einfach Message schreiben und nachfragen).


    Oder no-name für unter 2 EUR. Habe für 3 Düsen 8.80EUR incl. Versand bezahlt.


    Edit: Oh, gibt jetzt auch MK8 CHT Düsen von Mellow:


  • Vielen Dank für Euren Input!


    Die CHT Düse hatte ich bislang ignoriert, da ich Sorge hatte beim Filament Wechsel jedes Mal den Extruder demontieren zu müssen, falls da ein undefinierter Klumpen raus kommt, wenn man das Filament nach oben rais zieht. Aber das ist vielleicht auch unbegründet.


    Definitiv will ich das Thema Lüftung angehen. Ich finde die Bauteilkühlung zu knapp für hohe Druckgeschwindigkeiten und der Lüfter für das Heatbreak fördert die meiste Luft an selbigen vorbei.

  • Das es nichts bringt habe ich nicht gesagt. Aber IMHO eben nicht genug, dass es den Preis und Aufwand rechtfertigt das komplette Hotend zu tauschen. Und es dann auch wegen der Länge nicht 100% Plug&Play ist.


    ...

    In dem Fall halte ich das für einen Vorteil. Der 90° Knick in der Düse ist doch großer Mist. Da braucht es etwas Platz für eine ordentliche Düse.

  • Aber welches Hotend wäre sinnvoll? Ich hätte am liebsten eines mit möglichst wenig Umbaubearf, da ich sonst den Extruderadapter neu konstruieren müsste. Gibt es da vorschläge?

    Ich hab auch den Orbiter 1.5, und hab mir jetzt das CHC Pro Heizelement samt Volcano Düse an ein Bimetall Heatbreak an den Orginal Kühlkörper gebaut. Damit schaff ich so 30-35 mm3/s Flowrate ohne Übertemperatur.

    Kostenpunkt bei 30-40€


    Sollte der kleine Kühlkörper des Ender 6 zum Problem werden hab ich auch schon nen Halter für Orbiter und V6 da liegen...


    Ich hab jetzt aktuell nur das Problem, das er ab 150mm/s anfängt zu fräsen also zumindest hört sich das so an. Bei 250mm/s hört sich das dann richtig krank an. Ich vermute das die Treiber und Stepper da wegen dem Stealthchop ins vibrieren geraten....

    Leider kann man das ja dank fehlendem UART oder Hardware Jumper nicht umstellen...

    Bin zwar auf Klipper, möchte aber nicht das Board tauschen weil ja sonst auch der Display wieder nicht funktioniert...

    Der E6 ist echt ein einziges Problemkind....

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. "Platte" (Raft) unter dem Druckmodell bei Flashprint

      • EmmaLee
    2. Replies
      0
      Views
      10
    1. BIQU Hurakan erste Eindrücke 14

      • Fritz
    2. Replies
      14
      Views
      252
      14
    3. Joker

    1. V0.2 ist raus 26

      • top_gun_de
    2. Replies
      26
      Views
      921
      26
    3. felixna

    1. Hintereinander Drucken oder Pause machen? 1

      • EmmaLee
    2. Replies
      1
      Views
      32
      1
    3. 3D-Designer

    1. Betthaftung zu gut 1

      • adet
    2. Replies
      1
      Views
      24
      1
    3. 3D-Designer