Posts by Tom123

    nimm den normalen ender-3 s1 . benutz ihn a paar wochen mit der original firmware. und wenn dann alles a bisserl ausgetestet is und gute ergebnisse zuverlaessig rauskommen kannst dir ueberlegen a andere marlin firmware draufzutun oder an raspi zu kaufen und klipper drauf laufen zu lassen.

    lustig was da so (bei minute 1:10) zwischen zig millionen teuren cnc-maschinen in arizona rumsteht :)


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    hab genau das gemacht was du vor hast. wuerde es aber offengestanden einem anfaenger nicht empfehlen auch wenn das ergebnis bei mir gut ist. zu viele stolpersteine auf dem ganzen weg und noch einmal 100-150 euro in den drucker zu stecken lohnt einfach nicht. fuer 250-300 euro bekommst einen neuen der das alles bereits ab werk hat und auch garantie dazu - und wennst den alten fuer 50 euro verkaufst ist es kaum teurer als die aufruestung.


    mein tip: tu dir fuer 5-10 euro die haerteren gelben federn rein und hoer auf uwe und lass dir von ihm sagen welche marlin-version diese manuelle bettschrauben einstellfunktion hat. einmal manuell richtig gemacht haelt das fuer monate wunderbar ohne neu leveln zu muessen.

    noe. meine aufeinandergelegten plastikwuerste vom ender-3 sehen schon mal deutlich besser aus als das meiste was man sonst so zu sehen bekommt und ich bin vollkommen sicher dass das auch nochmal a ganzes stueckerl besser geht. und deshalb interssiert mich ob der mk4 dafuer in frage kommt. nicht mehr und ned weniger 😉

    gratueliere! waer cool wenn du dann in naechster zeit mal dazukommst und ein paar gscheide vergleichsbildl verschiedener drucke auf dem mk3 und mk4 hier reinstellst damit man den unterschied in der druckqualitaet sehen kann 😊

    sobald die sd-card mit der firmware im drucker war und du ihn danach eingeschaltet hattest ist die firmware auch gespeichert. was man ja ziemlich deutlich daran erkennt dass beim naechsten start ohne sd-card der drucker auch wieder damit startet.

    das find ich auch alles voellig in ordnung - und auch die art und weise wie du es argumentierst. ich hab eben nur ein problem mit denen die das ganze anderen vorschreiben moechten und dabei intellektuell wie bildungsseitig totalausfaelle sind.


    und das ist eben ein speziell deutsches problem. und deswegen geht auch nicht ein einziges land unseren weg. und im gegensatz zu dem von hiesiger politik und medien staendig vorgetragenen vorbildeffekt ist das genaue gegenteil richtig. der rest des westens und afrika reibt sich die augen ob des deutschen unvermoegens und asien lacht laengst nur noch ueber uns.

    Was erwartest du?

    Jeder einzelne muss etwas machen und sich nicht nur auf die anderen verlassen.

    Und wenn jeder darauf schaut, dass sein Haus gedämmt ist, dass eine PV Anlage auf dem Dach ist, und sich darum kümmert, dass nur regenerative Energie benutzt wird, dann ist auch die Industrie im Zugzwang. Vielleicht sogar nicht einmal das, weil sich dann neue Möglichkeiten für Einnahmequellen auf dem Markt auftun, wovon die Industrie, der Verbraucher und die Umwelt provitieren.


    Aber wenn wir alle nur dasitzen und mit dem Finger auf andere zeigen, dann bleibt es halt so wie es ist, oder die Industrie macht das, was sie schon immer gemacht hat, um so viel Geld wie möglich zu verdienen, da es dem Kunde ja egal ist. Investitionen in umweltfreundliche Technologien werden dann einfach nicht getätigt, weil die Nachfrage nicht da ist und die Politik sowieso von der Lobby verseucht ist.

    'jeder einzelne muss etwas machen ...' schau das ist halt ein gleichermassen einleuchtender wie trotzdem falscher (an)satz in diesem zusammenhang. das sind alte christliche ansaetze denen sich dann spaeter vor allem sozialisten bedienten um die herde auf spur zu halten.


    fakt ist im kleinen dass eine grosswaermepumpe betreffs co2-reduktion/euro effizienter ist als wenn sich jeder eine kleine luftpumpe ans haus schraubt. im mittleren ist das akw weitaus effizienter kurz- und mittelfristig co2 einzusparen als diese ganzen pv-anlagen auf bestandsgebaeude in deutschland nachzuruesten. und im grossen massstab ist es halt auch wenig zielfuehrend wenn jeder seine kleine rakete im garten bastelt um auf den mars zu kommen.


    die von dir erwaehnten 'einnahmequellen' wird es tatsaechlich wieder geben. nur eben nicht hier sondern in china wo auch der allergroesste teil der 600.000 millionen eeg subventionen verschwand.


    p.s. oder in kurz zusammengefasst: haette man diese eeg subventionen in den letzten 20 jahren genutzt um 60 akw zu bauen waeren wir laengst co2 neutral bei der stromerzeuguing und haetten unfassbar billigen strom da die energieunternehmen diese akw ja damit geschenkt bekommen haetten und keinerlei abschreibung der grundinvestition in den preis eingeflossen waere.


    p.p.s. und als sideeffect haetts noch an zweiten 'weltklimavorteil' gegeben: china haette dann 100.-200 milliarden weniger in ihr militaer stecken koennen ;)

    ich sehs halt einfach anders als du und ich glaube eben nicht daran dass diese klimaveraenderung zu groessten teilen am co2 liegt und dass diese aenderung nur nachteilig sein wird. und wuerde in einigen jahren zb ein groesserer vulkan stark ausbrechen waere man ganz schnell sehr froh dass die temperatur zuvor ein wenig hoeher war.


    aber dieses thema zu besprechen ist schwierig da wir alle nicht wissen wie es kommt. was wir aber gesichert wissen ist dass sich in allen grossen fragen 90% aller wissenschaftler geirrt hatten.


    und wie es auch kommt und wer auch immer recht hat waere es doch so oder so sinnvoll mit den eingesetzten mitteln und massnahmen maximale c02 einsparung zu erreichen. und weils eben ein globales thema ist ist der effizienteste weg ganz sicher nicht deutsche bestandsgebaeude zu daemmen und hier pv aufs dach zu schrauben. zeitgleich aber akw abschalten waehrend tausende neue kohlekraftwerke weltweit in der entstehung sind. etc etc ...

    sehe es umgekehrt: weil eine minderheit in deutschland denkt sie koenne fuer die mehrheit sprechen geht alles den bach runter - aber eben nur in deutschland.


    keiner hat etwas dagegen dass sich leute pv aufs dach machen oder e-autos kaufen. dass da dann aber die aldi-kassiererin mitbezahlen darf dass sich beispielshalber ein studienrat damit ein gutes zeitgeistiges gefuehl verschafft ist allerdings nicht in ordnung,


    ich finde es ist nicht nur eine frage des amortisierens sondern auch eine frage der effizienz. und da duerfte unbestritten sein dass die solarzelle die in afrika aufgestellt ist mehr co2 einsparung pro eingesetztem euro bringt. und das sollte ja das vorrangigste ziel sein wenn man an die erzaehlung mit dem menschgemachten co2 und dem zu 100% daraus folgenden mutmasslich schrecklichen klima glaubt.

    deshalb will der musk ja zum mars. und der ist ohne jeden zweifel in seiner bedeutung fuer die menschheit mindestens auf dem level von einstein einzuordnen. und da hat er dann auch vor den gruenen seine ruh.

    Abgesehen von der Endlichkeit der fossilen Energie, werden wir uns die bald nicht mehr leisten können. Den ersten Schluck aus dieser Pulle hatten wir ja im letzten Winter.

    das ist das von der politik absichtlich verbreitete narrativ. de facto waren der weltmarktpreis vom erdoel nicht hoeher als vor 10-15 jahren nur wir deutschen verbraucher wurden verarscht.


    p.s. und dass ein kleiner anteil davon der andere euro/dollar kurs ist ist auch klar

    Ne eher den Profs


    Zitat:

    Professor Fichner bezieht sich auf die Ludwig-Bölkow Systemtechnik, die berechnet, dass für die Herstellung von einem Liter E-Diesel aus CO₂ und Wasserstoff 27 kWh Strom nötig sind.

    jaaa. aber sowas so zu schreiben und dann deine darauf aufsetzende formulierung und rechnung is halt a schmarrn.


    1) wird ned alles rohoel zur energieerzeugung verwendet

    2) is auch ein sauberer verlust vom rohoel zum kraftstoff

    3) braucht ned alles e-fuel werden da fuer vieles wasserstoff besser geignet

    etc etc etc